none
SBS 2011 Faxdienst stürzt ab RRS feed

  • Frage

  • Servus miteinander,

    ich habe momentan ein delikates Problem auf einem frisch installieren SBS 2011!

    Im Server ist eine Eicon Dialogic Diva Karte verbaut, auf dem Server ist die Faxrolle installiert und  es sind insgesamt 5 Modems hinterlegt.

    Konfiguriert sind jeweils die Nebenstellen mit Weiterleitung des Faxes als eMail mit Anhang. Im Grunde funktioniert alles einwandfrei, nur stürzt der Dienst am Server regelmäßig (nicht immer) ab und die Faxe werden nicht an die Postfächer weitergeleitet. 

    Die User faxen bzw. scannen ihre Dokumente nur für den internen Gebrauch, extern sind die Nebenstellen gar nicht erreichbar.

    Fehlercode wie folgt:

    Name der fehlerhaften Anwendung: fxssvc.exe, Version: 6.1.7601.17514, Zeitstempel: 0x4ce7b339
    Name des fehlerhaften Moduls: INETCOMM.dll_unloaded, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x4dbf9046
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x000007fecc73d278
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1ef8
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cd10983050c77c
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\system32\fxssvc.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: INETCOMM.dll
    Berichtskennung: 903f23e2-7c92-11e1-9cd5-d4ae526af2df

    Der Dienst wird neu gestartet.

    Laut meiner Recherche gibt es da einen Hotfix, dieser ist aber nicht für SBS 2011 vorgesehen:

    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de-de;973640

    Hatte hier auch schon mal jemand das Problem, kann leider keine Problemlösung im Forum diesbezüglich finden.

    Danke schon Mal für eure Hilfe!

    Dienstag, 3. April 2012 14:20

Antworten

  • Schon Mal vielen Dank für eure Antworten,

    Zum Einen ist auf dem Server sicherlich der Internet Explorer 9 drauf, aber das Problem habe ich anderweitig lösen können.

    Zum Anderen lag der Fehler wo anders. Und zwar unterstützt der Windows Fax-Dienst nur 4 Modems. Es waren 5 konfiguriert, eines davon war für das Senden/Empfangen deaktiviert, dieses habe ich komplett gelöscht, den Server einmal durchgestartet und seitdem ist der Dienst nicht mehr abgestürzt.

    Zur Info: Die Problematik mit dem fünften Modem wurde mir von einem Eicon Dialogic - Techniker geschildert!

    Besten Dank euch, bis zum nächsten Case ;-)

    Mittwoch, 11. April 2012 13:52

Alle Antworten

  • Hi ???,

    2 Sachenfallen mir da ein. Erstens ist der Faxserver mit den SBS Assistenten eingerichtet worden oder würde die Faxrolle über die Systemsteuerung installiert (bei Systemsteuerung fehlt die Möglichkeit Sharepoint). Zweite Möglichkeit defekte Karte.

    Volker

    Und Abends ein Glas Wein von AMAVINO

    Dienstag, 3. April 2012 15:37
  • Es gibt auch zwei Hotfixe!!

    Check mal ob dies zutrifft!

    http://support.microsoft.com/kb/2302075/de

    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;973640

    Patrick

    Dienstag, 3. April 2012 18:03
  • Servus,

    den Hotfix hatte ich eigentlich bereits probiert, ist für das System nicht geeignet, sprich lässt sich gar nicht installieren!

    Aber dieser hat eben funktioniert, mal sehen, ob der Dienst nun stabiler läuft!

    @Volker: Den Dienst habe ich über den SBS Assistenten installiert und dort auch konfiguriert! Eine defekte Karte schließe ich jetzt mal lieber aus ;-)

    Danke für eure Hilfe, ich melde mich, wie es die Tage mit dem Dienst weiter geht.

    Mittwoch, 4. April 2012 05:58
  • Servus,

    leider keine Besserung! Heute um 11:24 Uhr erneuter Absturz des Dienstes mit den besagten Fehlermeldungen.

    Dieses mal ist aber noch ein .NET Runtime Error dabei mit der Event-ID 1026:

    Anwendung: fxssvc.exe
    Frameworkversion: v4.0.30319
    Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
    Ausnahmeinformationen: Ausnahmecode c0000005, Ausnahmeadresse 000007FECCE3D278

    Evtl. gibt es da ja mir der neuen Version des .NET Framework 4 kompatibilitätsprobleme?

    Bei euch aber auch noch nicht bekannt?

    Mittwoch, 4. April 2012 14:17
  • leider keine Besserung! Heute um 11:24 Uhr erneuter Absturz des Dienstes mit den besagten Fehlermeldungen.

    Dieses mal ist aber noch ein .NET Runtime Error dabei mit der Event-ID 1026:

    Anwendung: fxssvc.exe
    Frameworkversion: v4.0.30319
    Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
    Ausnahmeinformationen: Ausnahmecode c0000005, Ausnahmeadresse 000007FECCE3D278

    Evtl. gibt es da ja mir der neuen Version des .NET Framework 4 kompatibilitätsprobleme?

    Bei euch aber auch noch nicht bekannt?

    Nachdem Du beide Hotfixe installiert und verifiziert(!) hast:

    http://support.microsoft.com/kb/973640

    http://support.microsoft.com/kb/2302075

    Ist der IE9 installiert? Dann ggf. mal deinstallieren oder folgenden, zusätzlichen Hotfix ausprobieren:

    Windows Fax and Scan cannot send a fax if Internet Explorer 9 is installed in Windows Vista, in Windows Server 2008, in Windows 7 or in Windows Server 2008 R2
    http://support.microsoft.com/kb/2647169

    Ansonsten müsstest Du Dich ggf. einmal mit dem Microsoft Support in Verbindung setzen, um einen genaure Analyse zu dem beobachten Verhalten erstellen zu lassen - Hintergrund kann nämlich sein, dass das Modul "cdosys.dll" das Modul "Inetcomm.dll" (fälschlicherweise) entlädt, während der Fax-Dienst "fxssvc.exe" dieses Modul weiterhin referenziert hat und bei einem erneuten Laden, dann aber in einem anderen Adress-Bereich, crashed. Diesbzgl. gibt es auch einen Workaround, den Du Dir aber noch vom Microsoft Support verifizieren lassen musst.

    More information:

    The Fax Server role makes some CDO calls (via cdosys.dll) to the "Inetcomm.dll" module to route a fax to an e-mail address. Every time that a fax is routed, the "Inetcomm.dll" module is loaded and then unloaded by cdosys.dll.

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Sonntag, 8. April 2012 08:38
    Moderator
  • Schon Mal vielen Dank für eure Antworten,

    Zum Einen ist auf dem Server sicherlich der Internet Explorer 9 drauf, aber das Problem habe ich anderweitig lösen können.

    Zum Anderen lag der Fehler wo anders. Und zwar unterstützt der Windows Fax-Dienst nur 4 Modems. Es waren 5 konfiguriert, eines davon war für das Senden/Empfangen deaktiviert, dieses habe ich komplett gelöscht, den Server einmal durchgestartet und seitdem ist der Dienst nicht mehr abgestürzt.

    Zur Info: Die Problematik mit dem fünften Modem wurde mir von einem Eicon Dialogic - Techniker geschildert!

    Besten Dank euch, bis zum nächsten Case ;-)

    Mittwoch, 11. April 2012 13:52