none
Server 2016 RDS in Workgroup - Ausstellung der Lizenzen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe auf einem Server 2016 Standard (ohne Domäne/AD) die RDS in einer Workgroup gemäß KB2833839 (und anderen Dokumenten zu diesem Thema) eingerichtet.
    Der Lizenzserver ist installiert, aktiviert und für "pro Benutzer" Lizenzierung konfiguriert.
    5 User Cal's sind ebenfalls eingerichtet.
    Funktioniert soweit alles prima, die Lizenzierungsdiagnose sagt auch "alles OK".

    Was mich nun verunsichert ist die Tatsache, dass der Lizenzierungsmanager keine Lizenzen ausstellt, oder dies zumindest nicht anzeigt.
    Liegt das am fehlenden AD oder ist hier etwas faul?
    Ich möchte verhindern dass nur temporäre Lizenzen ausgestellt werden und nach 120Tagen der Server steht.

    Besten Dank im voraus.

    mfg Jürgen

    Sonntag, 9. April 2017 18:52

Antworten

  • Hallo Jürgen,

    Deine Clients haben ja derzeit ein gültige CAL (temporäre) bekommen, daher fragen sie auch nicht sofort am RDS nach, denn von der Installation der CALs haben die Clients nicht mitbekommen. der RDS wiederum sieht keine Veranlassung an einen Client heranzutreten und ihm eine CAL ohne Rückfrage zu überlassen.

    Ich glaube sobald beim ersten Client die temp CAL ausgelaufen ist, geht's los.

    Gruß Malte

    • Als Antwort markiert J. Walk Mittwoch, 12. April 2017 10:15
    Montag, 10. April 2017 16:37

Alle Antworten

  • Hallo Jürgen,

    wenn Du dich mit einem lokalen Adminkonto am RDS anmeldest, bekommst Du dann unten rechts am Desktop ein Meldung, die Dich über den Ablauf der RDS informiert?

    Wenn nein, dann sind Deine RDS Cals korrekt eingebunden und der Lizenz Server verrichtet seinen Dienst.
    Ich habe häufig bemerkt, dass die Lizenzreports nicht in Echtzeit funktionieren.

    Zusätzlich befindet sich Dein RDS noch in der Grace Period und stellt daher noch temporäre CALs aus. Der wichtigste Indikator für Dich ist die Meldung über das "Tray Icon" in der Taskleiste (das sehen jedoch nur lokale Admins bekommen dieses zu sehen).

    Gruß Malte

    Sonntag, 9. April 2017 19:12
  • Hallo Malte,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Die Meldung im Tray bzgl. der Grace Period war weg nachdem ich die CAL's eingerichtet hatte.
    Ich dachte dass der RDS sofort nach dem Einrichten von CALs die "echten" ausstellt, auch wenn er noch
    in der Grace-Period ist.
    Wenn ich Dich richtig verstehe werden innerhalb der Grace Period immer temporäre CALs ausgestellt, auch wenn die echten bereits eingerichtet sind?

    Dann sollte das so passen.

    Gruß Jürgen

    Montag, 10. April 2017 06:43
  • Hallo Jürgen,

    Deine Clients haben ja derzeit ein gültige CAL (temporäre) bekommen, daher fragen sie auch nicht sofort am RDS nach, denn von der Installation der CALs haben die Clients nicht mitbekommen. der RDS wiederum sieht keine Veranlassung an einen Client heranzutreten und ihm eine CAL ohne Rückfrage zu überlassen.

    Ich glaube sobald beim ersten Client die temp CAL ausgelaufen ist, geht's los.

    Gruß Malte

    • Als Antwort markiert J. Walk Mittwoch, 12. April 2017 10:15
    Montag, 10. April 2017 16:37