none
User Profile unter 2008R2 umziehen RRS feed

  • Frage

  • Hallo

     

    Ich habe nun schon einige hundert Beiträge auf Englisch & Deutsch durchforstet, kurz dachte ich auch einmal, das richtige gefunden zu haben, jedoch hat leider alles nicht zum gewünschten Erfolg geführt.

    Meine Frage: Wir möchten die Profile der User auf unserem neuen, bereits installierten Terminalserver nicht unter dem default Pfad sondern beispielsweise unter U:\ auf einer anderen Partition ablegen. Dies soll dauerhaft so sein. Weder haben wir "Roaming Profiles" noch andere Profilformen. Die User melden sich einfach nur an und legen damit ihr Profil an, welches dann in dem von uns gewünschten Pfad angelegt & gespeichert werden soll.

    Ich habe schon mit einer Anleitung für eine Änderung in der Registry experimentiert, leider findet mein Testuser dann aber gar kein Profil mehr und legt auch keines an. Die Einstellung hierfür war unter "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList" zu finden. Ich habe, wie in besagter Anleitung angegeben, die default Settings auf Werte wie zB "U:\Users\Default geändert. Allerdings bezog diese sich noch auf Vista und angeblich auch Windows 7

    Über Informationen würde ich mich sehr freuen. Ich vermute, dass irgendwo auch schon die richtigen Infos stehen, leider habe ich sie nicht in einer für mich lesbaren Form gefunden. Entschuldigt bitte daher eine mögliche x-fache Anfrage.

    Viele Grüße

    Gnut

    Dienstag, 19. April 2011 14:43

Antworten

Alle Antworten

  • Hi,

    Am 19.04.2011 16:43, schrieb Gnutsiel:

    HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList

    Die dort definierten Pfade gelten immer noch.
    Wenn es nicht geht, tippe ich auf NTFS Rechte als erste Fehlerquelle.

    Sollte es weiterhin nicht gehen, installiere den Server neu, über
    eine unattended installation und definiere die ProfilOrdner in der
    Antwortdatei. Dann setzt das Setup alles korrekt wie es sein soll.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Dienstag, 19. April 2011 19:19
  • Hallo,

    die Verzeichnisse am besten per robocopy mit entsprechenden Attributen kopieren.

    Wenn du es relativ bequem lösen willst:
    http://www.addictivetips.com/windows-tips/change-windows-default-user-profile-directory/

    Wichtig ist vor allem, dass die Variablen auf den neuen Pfad verweisen.

    Zusätzlich solltest du prüfen, ob die User Shell Folders des Default Users auf Variblen basieren sind:
    HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders

    Wurden diese irgendwann geändert, wirst du auch Probleme bekommen.

    Dienstag, 19. April 2011 21:30
  • Hi,

    Am 19.04.2011 23:30, schrieb Matthias W:

    http://www.addictivetips.com/windows-tips/change-windows-default-user-profile-directory/

    Cool, das kenne ich nicht. Prüft das alle vorhandenen Profile und deren
    Pfade?

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Mittwoch, 20. April 2011 08:11
  • Hallo Mark,

    die vorhanden Profile werden nicht verschoben.
    Aber ehrlich gesagt würde ich das auch gerne manuell machen und nicht per Tool ;)

    Was aber geändert wird, das Default Profile für künftige User.


    Bestehende User können natürlich auch per Script verschoben werden.
    (1. robocopy, 2. psgetsid, 3. reg set)

    Mittwoch, 20. April 2011 08:45
  • Hallo zusammen

    vielen Dank für Euere Antworten, die mich auch weitergebracht haben.

    Was aber geändert wird, das Default Profile für künftige User.

    genau DAS wollten wir und daher funktioniert das mit dem Tool sehr gut. Es entfällt die manuelle Konfiguration der betroffenen Parts.

    Vielen Dank für Euere Hilfe

    Gnut

    Mittwoch, 20. April 2011 11:26
  • Hallo Mark,

    die vorhanden Profile werden nicht verschoben.
    Aber ehrlich gesagt würde ich das auch gerne manuell machen und nicht per Tool ;)

    Was aber geändert wird, das Default Profile für künftige User.


    Bestehende User können natürlich auch per Script verschoben werden.
    (1. robocopy, 2. psgetsid, 3. reg set)

    Hallo Matthias,

    kannst du das manuelle Verschieben per Script nochmals genauer erläutern.

    Danke und Gruß

    Markus

    Dienstag, 28. August 2012 14:57