locked
Aktivieren des Administrator Accounts per GPP/GPO RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    wie kann ich in Windows 8 das Administratorkonto per GPO/GPP aktivieren und ein Passwort vergeben. Unter Windows 7 hat es problemlos funktioniert über COMPUTERKONFIGURATION -> Einstellungen -> Systemsteuerungseinstellungen -> Lokale Benutzer und Gruppen -> Administrator (integriert) Aktualisieren. Unter Windows 8 funktioniert es leider nicht. Gibt es hier einen Workaround?

    • Typ geändert Alex Pitulice Mittwoch, 8. Mai 2013 09:01 Warten auf Feedback
    Montag, 6. Mai 2013 09:48

Alle Antworten

  • Hallo Ernie,

    habe mir die GPOs soweit noch nicht angesehen, aber sonst versucht du einfach folgenden Befehl als Script zu verteilen.

    net user Administrator /active
    net user Administrator /active:no

    Über net user kannst du auch ein Kennwort festlegen. Siehe hierzu net user ?

    Viel Spaß!


    kind regards Jochen Reinecke // MCSA '08 '12

    Montag, 6. Mai 2013 13:03
  • Hi,

    Am 06.05.2013 11:48, schrieb Ernie_MD:

    COMPUTERKONFIGURATION -> Einstellungen ->
    Systemsteuerungseinstellungen -> Lokale Benutzer und Gruppen ->
    Administrator (integriert) Aktualisieren. Unter Windows 8
    funktioniert es leider nicht.

    Doch tut es, Warum sollte es nicht mehr gehen?
    Was sagt das Eventlog?

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Montag, 6. Mai 2013 13:26
  • Hallo,

    Die Domäne läuft aktuell im DFL 2003. Die Richtlinie wurde wie oben beschrieben auf einem W2K8R2-DC erstellt und mit der entsprechenden OU verknüpft. Die Möglichkeit den Account per Script zu aktivieren kenne ich bereits, allerdings hatte ich gehofft, dass es da eine "elegantere" Lösung gibt.

    Mit der selben GPO werden zusätzlich noch 2 weitere Gruppen der Administratorengruppe des Clients hinzugefügt (für Supportmitarbeiter). Dies funktioniert auch ohne Probleme. Nur der Administrator Account bleibt weiterhin deaktiviert.

    Mittwoch, 8. Mai 2013 09:12
  • Hallo Ernie,

    dann übernimm die Richtlinien von Windows 8 vorab in den globalen Richtlinienspeicher oder stufe die DFL hoch?

    http://layer9.wordpress.com/2010/02/16/windows-server-2003-ad-und-windows-7-gruppenrichtlinien/

    Grüße


    kind regards Jochen Reinecke // MCSA '08 '12

    Mittwoch, 8. Mai 2013 09:21
  • Hi,

    Am 08.05.2013 11:21, schrieb Jochen.Reinecke:

    dann übernimm die Richtlinien von Windows 8 vorab in den globalen
    Richtlinienspeicher oder stufe die DFL hoch?

    Mit Voodoo ist der Fehler nicht zu beheben.

    Die ADMx Templates haben mit dieser Aktion nichts zu tun und weder der DFL noch der FFL Level ist entscheidend.

    Wir warten immer noch auf den Fehler des Eventlogs.

    Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\System/Gruppenrichtlinie/Protokollierung und Nachverfolgung
    Protokollierung und Nachverfolgung für die Einstellungserweiterung "Lokale Benutzer und Gruppen" konfigurieren

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Mittwoch, 8. Mai 2013 12:05
  • Am 08.05.2013 11:12, schrieb Ernie_MD:

    Dies funktioniert auch ohne Probleme. Nur der Administrator Account
    bleibt weiterhin deaktiviert.

    Gerade noch mal auf einem deutschen 2012 editiert und an 8 übergeben:
    Aktion = Update/Aktualisieren

    "Administrator" per Hand eingetippt -> per GPP Konto deaktivieren
    -> funktioniert

    "Administrator (integriert)" über Auswahl -> per GPP Konto deaktivieren
    -> funktioniert

    "Administrator" per Hand eingetippt -> per GPP Konto aktivieren
    -> funktioniert

    "Administrator (integriert)" über Auswahl -> per GPP Konto aktivieren
    -> funktioniert

    Ich habe es über manuel und DropDown probiert, um Fehler bei der Übersetzung, bzw. Auflösung der -500 auszuschliessen.
    "Administrator (integriert)"  sollte die Auswahl sein, die verwendet wird, da sie auch einen umbenannten Admin mit der -500 als Ziel hat.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Mittwoch, 8. Mai 2013 12:48