none
Migration Exchange 2003 auf 2010 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir haben folgendes Problem bei der Installation bei der Installation von Exchange 2010 auf einem 2008R2. Bei der Installation der Postfachrolle kommt die Fehlermeldung :

    Postfachrolle
    Fehler

    Fehler:
    Der folgende Fehler wurde generiert, als "$error.Clear(); $arbUsers = @(get-user -Filter {lastname -eq "MSExchApproval 1f05a927-3be2-4fb9-aa03-b59fe3b56f4c"} -IgnoreDefaultScope -ResultSize 1); if ($arbUsers.Length -ne 0) { $mbxname = $arbUsers[0].name; $mbxs = @( get-mailbox -arbitration -Filter {name -eq $mbxname} -IgnoreDefaultScope -resultSize 1 ); if ( $mbxs.length -eq 0) { $dbs = @(get-MailboxDatabase -Server:$RoleFqdnOrName -DomainController $RoleDomainController); if ($dbs.Length -ne 0) { enable-mailbox -Arbitration -identity $arbUsers[0] -database $dbs[0].Identity; } } }" ausgeführt wurde: Es ist kein Bereitstellungshandler installiert..

    Es ist kein Bereitstellungshandler installiert.

    Verstrichene Zeit: 00:02:44

    Das Setup wird abgeschlossen
    Abgesagt

    Es existiert eine 2003 Domäne mit einem 2003 Exchange und die Benutzer und Postfächer sind in der AD auf dem neuen Server schon zu sehen.

    Wir vermuten mal folgendes: wir haben die Vorbereitung (Schemaprep usw.) mit einer SP1 Exchange gemacht, die Installation lief aber OHNE SP, könnte es daran liegen ?

    Ich hoffe ihr könnt uns weiterhelfen.

    Gruß, Lars

    Mittwoch, 21. März 2012 16:26

Antworten

  • Moin,

    dann nimm nochmal das Setup aus der Erstinstalltion (müsste ja RTM gewesen sein) und probiere mal in einer CMD mit allen Rechten ("Als Administrator" starten!):

    setup.com /roles:mailbox

    Wenn das durchläuft, ist danach die Mailbox-Rolle installiert.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    • Als Antwort markiert LaSa26215 Montag, 26. März 2012 13:43
    Freitag, 23. März 2012 13:25
  • Hallo,

    der Spruch mit meinem Tagessatz war übrigens nicht böse gemeint - im Gegenteil.

    In dem Fall dürfte die Installation abgebrochen sein.

    Kann man am 2010 die Exchange Shell starten?
    Wenn ja,
    Get-RoutingGroupConnector | Remove-RoutingGroupConnector

    Dann sollte die Deinstallation klappen.

    Zweiter Weg wäre, den einfach nur neu aufzusetzten und mit Setup.com /Mode:Recoverserver wieder herszustellen.

    Ich würde in eurem Fall eine saubere Deinstallation durchziehen und den Server neu aufsetzten.

    Und dann gleich mit dem SP2 (Download!) von der Platte installieren.
    Wenn du das RU1 in das Upgrade Verzeichniss legst, wird das gleich mitinstalliert.

    PreReqs beachten!

    ;)


    Gruß Norbert

    • Als Antwort markiert LaSa26215 Montag, 26. März 2012 13:43
    Freitag, 23. März 2012 18:23
    Moderator
  • Hallo Lars,

    ich weiß nicht wo Du hier im Moment stehst. Falls Du hier noch nicht weiter gemacht hast, dann führe bitte Folgendes aus:

    1. Du öffnest eine Kommandozeile und wechselst in das Bin Verzeichnis Deiner Exchange Installation (Default: "C:\Program Files\Microsft\Exchange Server\V14\Bin")
    2. Du führst von hier die Deinstallation der Mailbox-Rolle aus: setup.com /mode:uninstall /role:mailbox
    3. Anschließend legst Du die SP1 CD ein und machst ein Update auf SP1
    4. Nun installierst Du die Mailbox-Rolle nach (wieder in das Bin Verzeichnis wechseln): setup.com /mode:install /role:mailbox

    Viele Grüße
    Timo

    • Als Antwort markiert LaSa26215 Montag, 26. März 2012 13:43
    Sonntag, 25. März 2012 19:56

Alle Antworten

  • Nein, ich denke nicht das es daran liegt.

    Sonst alles erledigt? Vor der Installation mal geschaut das dcdiag keinen Fehler schmeisst? Hat der User mit dem du installieren möchtest die nötigen Rechte? Schema Admin, Org-Admin usw?

    Ist der gemischte Modus deaktiviert beim 2003er Exchange?

    Grüsse Marc

    P.S. Ich bin da auch gerade dran (2003 --> 2010) nur schon um einiges weiter...es ist grausam sag ich dir ;)

    Mittwoch, 21. März 2012 16:51
  • Hi Lars,

    installierst Du den Exchange von der gleichen Quelle mit der auch Schema, ADPrep usw gemacht wurde?

    Nicht dass eine RTM oder SP1 Quelle zum "preppen" verwendet wurde und nun eine SP2 Quelle zum installieren.

    GGfs die Vorbereitungen mit einem aktuellen Satz (SP2) wiederholen. Für SP2 muss sowiso noch einmal ein Schemaupdate gemacht werden.


    Grüße, Christoph

    Mittwoch, 21. März 2012 17:55
  • Hallo Marc,

    also wir haben die Rechte alle richtig vergeben (Schema + Organisations Admin). Den gemischten Modus haben wir auch angepasst es läuft alle auf 2003. Das einzige was wir nicht gemacht haben ist dcdiag. Zeigt dcdiag nachträglich noch einen Fehler? Grausam :-) Das sag ich dir.

    Grüsse Sascha

    Mittwoch, 21. März 2012 17:56
  • Hmmm, also was Christoph da geschrieben hat gefällt mir gut! Schema Preppen kannst du ohne weiteres wiederholen...das ist nicht schlimm! Ist das denn so wie Christoph geschrieben hat?
     Und DCDIAG zeigt dir ja nur ob replikationsfehler vorliegen was nicht sein sollte damit das Schema auch schön verteilt werden kann (vorausgesetzt du hast mehrere DC's) :)
    Mittwoch, 21. März 2012 18:01
  • Hallo Christoph und Marc,

    ich denke da liegt unser Fehler. Wir haben eine SP1 DVD zum SchemaPrep benutzt und dann mit einer ohne SP die Inst. gestartet.

    Es liegt nämlich nur ein Key für eine Exchange ohne SP vor. Kann ich den eigentlich auch für eine Exchange mit SP1 verwenden ?

    Mittwoch, 21. März 2012 19:45
  • Hi LaSa26215,

    ja den Key kannst Du auf jeden Fall nehmen RTM hochziehen und später auch ein Service Pack installieren. Es sollte auf jeden Fall auch funktionieren,

    wenn Du die Quelle mit dem ServicePack aus dem gleichen Channel (Select, Open ...) herunterlädst und gleich mit SP2

    prepareSchema , prepareAD, preparedomain usw ausführst.

    Fazit:

    Nimm auf jeden Fall zum installieren auch den Release, den Du zum preppen verwendet hast, sonst kommt es zu den beschriebenen Effekten.


    Grüße, Christoph

    Mittwoch, 21. März 2012 19:58
  • Das hört sich doch gut an. Dann werden wir mal das preppen nochmal mit der SP1 durchziehen da ich nur die z.Zt. da habe.

    Vielen Dank für eure Hilfe !!!!!

    • Bearbeitet LaSa26215 Mittwoch, 21. März 2012 20:12
    Mittwoch, 21. März 2012 20:04
  • Und hier ist der Download mit SP 2: http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?familyid=4e5554f9-a5ce-40d6-8353-94d5a34b635e

    Ich würde gleich den nehmen.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Donnerstag, 22. März 2012 06:43
  • Hallo Robert,

    da dies aber nur die .exe ist habe ich ja aber keinen setup Ordner um das prep nochmal zu machen ?! Ich muss so doof fragen

    da der Exchange-Kollege im Moment nicht da ist. Oder kann ich die so starten und der macht das preppen gleich mit, ich glaube nicht oder ?

    Donnerstag, 22. März 2012 07:50
  • Moin,

    da dies aber nur die .exe ist habe ich ja aber keinen setup Ordner um das prep nochmal zu machen ?! Ich muss so doof fragen

    das ist eine selbst-extrahierende Archiv-Datei. Einfach starten und auspacken, dann hast Du auch Deinen Setup-Ordner.

    da der Exchange-Kollege im Moment nicht da ist. Oder kann ich die so starten und der macht das preppen gleich mit, ich glaube nicht oder ?

    Dann würde ich warten, bis der Kollege wieder da ist. Da Dir offensichtlich die Grundlagen fehlen (ist ja nicht schlimm, den Exchange macht ja jemand anders), riskierst Du, aus Unwissenheit mehr kaputt zu machen, als zu reparieren.

    Nicht umsonst gibt es lange Technet-Artikel, die die Vorbereitung für die Installtion von Exchange beschreiben.

    Ansonsten viel Spaß beim Lesen: http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd351084.aspx


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Donnerstag, 22. März 2012 08:09
  • Hallo Robert,

    wie ist das denn: wir haben ja die Installation schon bis zur Postfachrolle durchlaufen lassen. Wenn wir die Installation wieder starten, erstellt er dann nicht nicht eine neue Datenbank oder wird die vorhandene nur angepasst ?

    Freitag, 23. März 2012 08:14
  • Moin,

    wie ist das denn: wir haben ja die Installation schon bis zur Postfachrolle durchlaufen lassen. Wenn wir die Installation wieder starten, erstellt er dann nicht nicht eine neue Datenbank oder wird die vorhandene nur angepasst ?

    Was heißt das?
     - Setup teilweise durchgelaufen (ohne das Exchange drauf)
     - Exchange mit einzelnen Rollen komplett installiert (sieht man in der Systemsteuerung -> Software)

    Wenn Exchange installiert ist, dann musst Du zuerst das Update auf SP2 machen, bevor Du mit SP2 Rollen nachinstallierst.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Freitag, 23. März 2012 08:46
  • Es fehlt die Postfachrolle, der Rest ist durchgelaufen.

    Freitag, 23. März 2012 09:00
  • >Es fehlt die Postfachrolle, der Rest ist durchgelaufen.

    Na dann erste den Rest nachinstallieren (über die Systemsteuerung) und dann Update auf SP2.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Freitag, 23. März 2012 09:01
  • Hab ich aber dann nicht das gleiche Problem wie am Anfang ?

    Das ich die SP1 prep habe und ohne SP die Rolle installier ?

    Freitag, 23. März 2012 09:17
  • Hab ich aber dann nicht das gleiche Problem wie am Anfang ?

    Das ich die SP1 prep habe und ohne SP die Rolle installier ?

    Nein, die Schema-Änderungen sind abwärtskombatibel.

    Du kannst aber auch zuerst das SP2 installieren (das aktualisiert dann halt nur die vorhandenden Rollen) und danach Postfach nachinstallieren, muss dann aber vom Setup des SP2 sein!


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Freitag, 23. März 2012 09:24
  • Hallo Robert,

    jetzt ist der Kollege auch wieder da, der hat so aber auch noch nicht gehabt.

    Also, wir machen von der SP2-CD das prep nochmal. Lassen dann die SP2 durchlaufen und schieben dann die Postfachrolle nach, richtig ?

    Freitag, 23. März 2012 09:36
  • jetzt ist der Kollege auch wieder da, der hat so aber auch noch nicht gehabt.

    Also, wir machen von der SP2-CD das prep nochmal. Lassen dann die SP2 durchlaufen und schieben dann die Postfachrolle nach, richtig ?

    Ja.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Freitag, 23. März 2012 09:53
  • Dann danke ich erstmal recht herzlich für die Hilfe und werde weiter berichten !!!!

    Freitag, 23. März 2012 10:10
  • Ich habe jetzt das Schemaprep angeworfen und bekomme diese Fehlermeldung:

           
    [03.23.2012 13:00:53.0880] [2] Die Active Directory-Sitzungseinstellungen für 'start-SetupService' lauten: Vollständige Gesamtstruktur anzeigen: 'True', Konfigurationsdomänencontroller: 'exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local', Bevorzugter globaler Katalog: 'exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local', Bevorzugte Domänencontroller: '{ exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local }'
    [03.23.2012 13:00:53.0880] [2] Beginning processing Start-SetupService -ServiceName:'IISAdmin'
    [03.23.2012 13:00:53.0880] [2] Ending processing Start-SetupService
    [03.23.2012 13:00:53.0880] [1] Finished executing component tasks.
    [03.23.2012 13:00:53.0880] [1] Ending processing Start-PreConfiguration
    [03.23.2012 13:00:53.0927] [0] **************
    [03.23.2012 13:00:53.0927] [0] Setup will run the task 'test-setuphealth'
    [03.23.2012 13:00:53.0927] [1] Setup launched task 'test-setuphealth -DomainController 'exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local' -DownloadConfigurationUpdates $true -ExchangeVersion '14.2.247.5' -Roles 'Global' -ScanType 'PrecheckInstall' -SetupRoles 'Global' -PrepareLegacyExchangePermissions $null -PrepareSchema $true' 
    [03.23.2012 13:00:53.0942] [1] Die Active Directory-Sitzungseinstellungen für 'test-SetupHealth' lauten: Vollständige Gesamtstruktur anzeigen: 'True', Konfigurationsdomänencontroller: 'exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local', Bevorzugter globaler Katalog: 'exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local', Bevorzugte Domänencontroller: '{ exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local }'
    [03.23.2012 13:00:53.0942] [1] Beginning processing test-setuphealth -DomainController:'exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local' -DownloadConfigurationUpdates:'True' -ExchangeVersion:'14.2.247.5' -Roles:'Global' -ScanType:'PrecheckInstall' -SetupRoles:'Global' -PrepareLegacyExchangePermissions:$null -PrepareSchema:'True'
    [03.23.2012 13:01:25.0173] [1] Die Active Directory-Sitzungseinstellungen für 'Get-OrganizationConfig' lauten: Vollständige Gesamtstruktur anzeigen: 'True', Konfigurationsdomänencontroller: 'exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local', Bevorzugter globaler Katalog: 'exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local', Bevorzugte Domänencontroller: '{ exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local }'
    [03.23.2012 13:01:25.0204] [1] Beginning processing Get-OrganizationConfig
    [03.23.2012 13:01:25.0204] [1] Searching objects of type "OrganizationConfig" with filter "$null", scope "SubTree" under the root "$null".
    [03.23.2012 13:01:25.0345] [1] Previous operation run on domain controller 'exchange.xxxxxxxxxxxxxx.local'.
    [03.23.2012 13:01:25.0345] [1] Preparing to output objects. The maximum size of the result set is "unlimited".
    [03.23.2012 13:01:26.0093] [1] Ending processing Get-OrganizationConfig
    [03.23.2012 13:01:28.0184] [1] [REQUIRED] Vorheriger Fehler beim Installieren der Mailbox-rolle. Führen Sie Setup nur für diese rolle erneut aus, oder entfernen Sie die rolle mithilfe der Systemsteuerung.
    [03.23.2012 13:01:28.0215] [1] Ending processing test-setuphealth
    [03.23.2012 13:01:28.0215] [0] The Exchange Server setup operation didn't complete.  More details can be found in ExchangeSetup.log located in the <SystemDrive>:\ExchangeSetupLogs folder.
    [03.23.2012 13:01:28.0231] [0] End of Setup

    Wenn ich dann das Setup des SP2 starte kommt: Die Installation kann nicht durch durch Ausführen der Aktion "BuildtoBuildUpgrade" fortgesetzt  werden.

    Und die Postfachrolle per Systemsteuerung geht nicht wg. des Fehlers aus dem ersten Posting.


    • Bearbeitet LaSa26215 Freitag, 23. März 2012 13:20
    Freitag, 23. März 2012 13:19
  • Moin,

    dann nimm nochmal das Setup aus der Erstinstalltion (müsste ja RTM gewesen sein) und probiere mal in einer CMD mit allen Rechten ("Als Administrator" starten!):

    setup.com /roles:mailbox

    Wenn das durchläuft, ist danach die Mailbox-Rolle installiert.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    • Als Antwort markiert LaSa26215 Montag, 26. März 2012 13:43
    Freitag, 23. März 2012 13:25
  • Gleicher Fehler wie oben. Ich bin gerade dabei die SP1 CD mit der wir das preppen gemacht haben einzubinden und versuche das Setup nochmal von der zu starten. Wie sieht es denn mit einer Deinstallation aus, wie verhält sich da der Exchange2003 ?
    Freitag, 23. März 2012 13:52
  • Hallo,

    warum CD? (DVD?)

    Ich nehme grundsätzlich die Servicepacks als Installtionsquelle und dann von Platte.

    Zur Frage: habt ihr schon irgendwas auf dem 2010 laufen?

    Dürfte ja eigentlich nicht, das die MBX Rolle fehlt.

    Ich würde den deinstallieren, den Server neu aufsetzten und sauber von vorne starten.

    Und mir jemanden dazu holen, der das kann.

    Wieviel Stunden seit ihr dabei? Mein Tagessatz z.B. sind 1.320,00 €

    ;)


    Gruß Norbert

    Freitag, 23. März 2012 14:30
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    der Kollege hat ja Exchange-Kurse besucht und wir haben bei den normalen Installationen keine Probleme. Hier ist halt nur die Migration dazwischen.

    Es ist bisher nur die Domäneneinbindung und die Exchangeinstallation (bis auf Postfächer) gemacht worden. Ich habe kein Problem damit die Kiste neu aufzusetzen, die Frage ist halt was macht der alte Exchange. Der 2010 ist ja schon in der AD vorhanden.

    Ich habe jetzt die Deinstallation gestartet und folgendes erhalten:

    Dieser Computer ist als Bridgehead-Server für 2 Routinggruppenconnector(s) in der Organisation konfiguriert. Diese müssen verschoben oder gelöscht werden, bevor Setup fortgesetzt werden kann.

    Unter Exchange2003 liegt der ja unter Administrative Gruppen / Exchange Administraive Groups, reicht es den dort zu löschen oder muss der speziell entfernt werden ?

    Ist es darüber richtig :

    1. adisedit.msc

    2. CN=Configuration>CN=Services>CN=Microsoft Exchange>CN=Organization name>CN=Administrative Groups>CN=Servers


    • Bearbeitet LaSa26215 Freitag, 23. März 2012 16:53
    Freitag, 23. März 2012 14:42
  • Hallo,

    der Spruch mit meinem Tagessatz war übrigens nicht böse gemeint - im Gegenteil.

    In dem Fall dürfte die Installation abgebrochen sein.

    Kann man am 2010 die Exchange Shell starten?
    Wenn ja,
    Get-RoutingGroupConnector | Remove-RoutingGroupConnector

    Dann sollte die Deinstallation klappen.

    Zweiter Weg wäre, den einfach nur neu aufzusetzten und mit Setup.com /Mode:Recoverserver wieder herszustellen.

    Ich würde in eurem Fall eine saubere Deinstallation durchziehen und den Server neu aufsetzten.

    Und dann gleich mit dem SP2 (Download!) von der Platte installieren.
    Wenn du das RU1 in das Upgrade Verzeichniss legst, wird das gleich mitinstalliert.

    PreReqs beachten!

    ;)


    Gruß Norbert

    • Als Antwort markiert LaSa26215 Montag, 26. März 2012 13:43
    Freitag, 23. März 2012 18:23
    Moderator
  • Moin,

    die Shell startet zum Glück, werden dann die Routen löschen. Aufsetzen geht ja relativ fix.

    Auf jeden Fall vielen Dank für Deine Hilfe.

    Ein schönes Wochenende.

    Gruss, Lars

    Freitag, 23. März 2012 21:15
  • Hallo Lars,

    ich weiß nicht wo Du hier im Moment stehst. Falls Du hier noch nicht weiter gemacht hast, dann führe bitte Folgendes aus:

    1. Du öffnest eine Kommandozeile und wechselst in das Bin Verzeichnis Deiner Exchange Installation (Default: "C:\Program Files\Microsft\Exchange Server\V14\Bin")
    2. Du führst von hier die Deinstallation der Mailbox-Rolle aus: setup.com /mode:uninstall /role:mailbox
    3. Anschließend legst Du die SP1 CD ein und machst ein Update auf SP1
    4. Nun installierst Du die Mailbox-Rolle nach (wieder in das Bin Verzeichnis wechseln): setup.com /mode:install /role:mailbox

    Viele Grüße
    Timo

    • Als Antwort markiert LaSa26215 Montag, 26. März 2012 13:43
    Sonntag, 25. März 2012 19:56
  • Guten Morgen Timo,

    ich wollte gleich wieder hin. Werde deinen Vorschlag gleich mal testen und dann berichten. Vielen Dank schon mal im voraus.

    Montag, 26. März 2012 06:22
  • Hallo Timo,

    hat geklappt :-). ExchangeSP1 ist jetzt drauf und wir installieren gerade die RU.

    Nochmals vielen Dank an ALLE für die Hilfe !!!!!!!!!

    Montag, 26. März 2012 11:11
  • Hi Lars,

    wie hast Du es jetzt genau gemacht? Denk auch dran, anschließend am Besten gleich das SP2 inkl. RU1 für SP2 noch drauf zu ziehen. Btw. (falls nicht sowieso bekannt), Du brauchst nicht alle RUs nacheinander installieren, da die kumulativ sind. Einfach SP2 jetzt rauf und dann RU1 für SP2.

    Wenn alles läuft, markiere hier bitte noch die Einträge die Dir geholfen haben.

    Viele Grüße

    Timo

    Montag, 26. März 2012 11:31
  • Moin,

    ich habe es nach deiner Methode hingekriegt. Das SP2 haben wir gleich mit installiert.

    Gruß, Lars

    Montag, 26. März 2012 13:43
  • Hallo Lars,

    wunderbar.

    Wenn ihr nicht so oft Migrationen macht, hier noch eine Anletung für 2003 - 2007, kann für 2003 - 2010 ebenso verwendet werden: (ohne das Enfernen der Public Folder!)

    http://portal.msxforum.de/modules/smartfaq/faq.php?faqid=140

    http://portal.msxforum.de/modules/smartfaq/faq.php?faqid=159

    und

    http://portal.msxforum.de/modules/smartfaq/category.php?categoryid=10&start=0 

    Im Allgemeinen

    Weiterhin viel Erfolg!


    Gruß Norbert

    Dienstag, 27. März 2012 05:30
    Moderator