none
Outlook 2016 mit Exchange 2010 "Fehler beim Anmelden"

    Frage

  • Hallo MS-Community,

    wir haben 2 Laptops mit Win10 auf Office 2016 umgestellt und haben nun auf beiden Geräten Probleme mit Outlook. Server ist ein lokaler Exchange 2010 SP3 (SBS2011).

    Die Probleme sind folgendermaßen reproduzierbar

    SInd die Geräte im Firmennetz und haben Verbindung zum Exchange Server gibt es keine Probleme, auch nicht übers Internet mit aktiver VPN Verbindung. Wenn wir an den Geräten eine aktive Internetverbindung, aber keinen Zugang zum Exchange Server haben (z.B. über Mobilfunk ohne VPN) erscheinen folgende 3 Fehlermeldungen:

    Fehler beim Anmelden. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung sowie den Server- und Postfachnamen. Der Microsoft Exchange-Informationsdienst Ihres Profils enthält nicht alle erforderlichen Informationen. Überprüfen Sie Ihr Profil.

    Dann:

    Die Systemressourcen sind sehr niedrig. Schließen Sie einige Fenster.

    gefolgt von:

    Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden. Diese Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden. Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung.

    Outlook kann dann überhaupt nicht mehr gestartet werden, auch nicht wenn die Verbindung zum Exchange hergestellt wurde. Das Problem tritt auf den selben Maschinen nur mit Office 2016 auf, keine Probleme mit Office 2013.

    Für jeden Tipp bin ich dankbar!

    Freitag, 16. September 2016 06:54

Alle Antworten

  • Hi,

    ich nehme an, vorher hat es funktioniert, d.h. Outlook Anywhere usw. ist aktiv und eingerichtet?

    Um generelle Probleme mit dem Zugriff auf den Exchange von außen auszuschließen, würde ich Dir empfehlen, zunächst einmal mittels Remote Connectivity Analyzer einen Test zu fahren:
    https://testconnectivity.microsoft.com/

    Wichtig: hier nicht das Administrator-Konto verwenden, das funktioniert für solche Tests nicht. Einfach z.B. Deinen eigenen Benutzer verwenden, es geht nur um generelle Verbindungstests.

    Ich könnte mir vorstellen, dass Autodiscover von außen nicht korrekt funktioniert. Da hat es mit Office bzw. Outlook 2016 eine Änderung gegeben, so dass zwingend ein korrekt konfiguriertes Autodiscover benötigt wird (früher konnte man ja da mit den RPC-over-HTTP-Einstellungen ein wenig tricksen).


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Freitag, 16. September 2016 08:31
  • Hi,

    bei mir tritt das Problem ebenfalls auf, allerdings innerhalb des Netzwerkes. Ich habe gestern auf dem Server aktuell angebotene Sicherheitsupdates installiert. Bis dahin funktionierte alles, seit heute nach dem Start des PC mit Office 2016 dann nicht mehr.

    Hat jemand Informationen zu Problemen mit den Sicherheitsupdates für SBS2011?

    Grüße

    Tom

    Freitag, 16. September 2016 12:18
  • Hi Tom,

    gehen denn nur Clients mit Office 2016 nicht mehr oder alle Office-Versionen?

    Hilfreich wäre auch der Updatestand des Exchange auf Deinem SBS (z.B. SP3 RU14). Wenn das älter als SP3 RU12 ist, solltest Du erst einmal schleunigst aktualisieren! ;-)

    Folgendes Sicherheitsupdate ist im September für Exchange veröffentlicht worden, Du könntest ja mal testen, dieses Update zu deinstallieren:

    https://technet.microsoft.com/library/security/MS16-108


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Freitag, 16. September 2016 15:08
  • Hi Ben,

    es funktioniert nur mit Office 2016 nicht. Bei Office 2013 keine Probleme. Deine Hinweise prüfe ich - schon mal vielen Dank!

    Grüße

    Tom

    Freitag, 16. September 2016 15:23
  • Hallo Ben,

    habe inzwischen Exchange auf SP 3 RU14 aktualisiert, leider ohne Lösung des Problems. Fehlermeldungen erscheinen unverändert beim Starten von Outlook 2016.

    Da Exchange noch im "Urzustand" war, ist sicher auch das von dir erwähnte Sicherheitsupdate gar nicht installiert. Wie kann ich dies zur Sicherheit prüfen?

    Installiert am gestrigen Tag wurden KB 3179573, 3177723, 3185911, 3185911, 3184122, 3172605, 3175024, 3177186, 31890830 und 3184471.

    Grüße Tom

    Freitag, 16. September 2016 17:34
  • Hi,

    das Update hat die KB-Nummer 3184728; die Liste der installierten Updates kannst Du unter "Programme und Features" prüfen (einfach oben im Suchfeld eingeben).


    Liebe Grüße

    Ben

    ____________________________

    MCSA Office 365

    MCSA SQL Server 2014

    MCITP Windows 7

    MCSA Windows 8/10

    MCSE Server Infrastructure

    ____________________________

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort. Danke! :-).

    Dienstag, 20. September 2016 10:18