none
MS-Updates Server 2008R2 Hyper-V hohe CPU-Last; SQL-Server friert ein RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag,

    Umfeld:
    2008R2 HyperV-Cluster mit 2 Servern
    Hosts: 2008R2 Datacenter
    Alle Server erhalten MS-Updates via WSUS (herunterladen, manuell installieren)

    Problem:
    Periodisch suchen die Host-Server nach Updates, was zur Folgen hat, dass der Updateprozess die CPU zu fast 100% auslastet.
    Fileserver, Printserver, ... stehen nach einigen Minuten wieder zur Verfügung.
    SQL-Server 2012 SP1 frieren ein. Kein Ping, keine Anmeldung an der Konsole oder herunterfahren via HyperV-Konsole möglich.
    Ausschließlich das Ausschalten via HyperV-Konsole funktioniert noch.
    Gestern habe ich auf den SQL-Servern den MS-Updatedienst beendet und auf deaktiviert gestellt.
    Heute Morgen waren diese wieder gestartet und einer der SQL-Server war erneut eingefroren.

    Hat hier jemand ähnliche Probleme / Lösungen?
    Gruß
    PSc

    Freitag, 14. August 2015 08:38

Alle Antworten

  • Am 14.08.2015 schrieb MS-Updates Server 2008R2 Hohe CPU-Last:
    Hi,

    Alle Server erhalten MS-Updates via WSUS (herunterladen, manuell installieren)

    Welchen Stand  hat dein WSUS Server?

    Aktuell wäre  3.2.7600.274 (wenns nicht auf 2012 oder 2012R2 läuft).
    Schau mal hier:
    http://www.wsus.de/faq Frage 44
    Wenn er nicht aktuell ist, aktualisiere ihn, denn dabei wird auch der WSUS
    Agent der Clients aktualisiert.

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #04:
    There are very few personal problems that cannot be solved by a suitable
    application of high explosives.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich:
    https://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 14. August 2015 09:13
  • Hallo,
    Der WSUS hat 3.2.7600.226
    Das Problem sehe ich auch nicht bei WSUS sondern bei den betroffenen Hosts.
    Wenn ich die Suche nach MS-Updates manuell starte, geht die CPU-Last auf 100%, beende ich den Service, ist alles wieder normal.

    Freitag, 14. August 2015 09:41
  • Am 14.08.2015 schrieb MS-Updates Server 2008R2 Hohe CPU-Last:
    Hi,

    Der WSUS hat 3.2.7600.226

    Also alt.

    Das Problem sehe ich auch nicht bei WSUS sondern bei den betroffenen Hosts.

    Und du magst meinem Gedanken nicht folgen, dass der WSUS Agent (lokal) und
    der WSUS der diesen automatisch aktualisiert eventuell miteinander
    zusammenhängen könnte?

    Wenn ich die Suche nach MS-Updates manuell starte, geht die CPU-Last auf 100%, beende ich den Service, ist alles wieder normal.

    Immer diese Diskussion... Bring deinen WSUS auf aktuellen Stand und warte
    mal. Wenns dann immer noch nix wird, dann hast du zumindest ein Problem
    gelöst (deinen UPDATE-Server nämlich UP-TO-DATE zu halten).

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #10:
    I don't have an attitude problem. You have a perception problem.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich:
    https://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 14. August 2015 10:18
  • Am 14.08.2015 schrieb MS-Updates Server 2008R2 Hohe CPU-Last:

    Umfeld:
    2008R2 HyperV-Cluster mit 2 Servern
    Hosts: 2008R2 Datacenter
    Alle Server erhalten MS-Updates via WSUS (herunterladen, manuell installieren)


    Problem:
    Periodisch suchen die Host-Server nach Updates, was zur Folgen hat, dass der Updateprozess die CPU zu fast 100% auslastet.

    Es gab kürzlich einen neuen aktuellen WU-Agent:
    https://support.microsoft.com/de-de/kb/949104 Prüf nach ob Du die
    jeweiligen Updates auch auf dem WSUS freigegeben hast und ob die
    betroffenen Clients die Updates installiert haben.

    Zum Rest hat dir Norbert schon alle nötige geschrieben. Aktualisiere
    auf alle Fälle den WSUS, sonst ist ein amok laufender WU-Agent das
    geringste deiner Probleme.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Freitag, 14. August 2015 13:22
  • Patches sind aktuell.

    WSUS aktualisiere ich gerade

    Freitag, 14. August 2015 14:10
  • Am 14.08.2015 um 16:10 schrieb MS-Updates Server 2008R2 Hohe CPU-Last:
    Hi,

    Patches sind aktuell.

    WSUS aktualisiere ich gerade

    Das dauert aber lange. ;)

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #32:
    If it wasn't for the last minute, nothing would get done.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 14. August 2015 23:47
  • Patchstand vom WSUS ist aktuell.

    Erneut ist erneut ist einer der SQL-Server eingefroren.
    Zu dieser Zeit waren jedoch keinerlei Aktivitäten hinsichtlich MS-Update verzeichnet.
    In den Logfiles steht leider keine Info

    Montag, 24. August 2015 09:08
  • Am 24.08.2015 schrieb MS-Updates Server 2008R2 Hohe CPU-Last:

    Patchstand vom WSUS ist aktuell.

    Erneut ist erneut ist einer der SQL-Server eingefroren.
    Zu dieser Zeit waren jedoch keinerlei Aktivitäten hinsichtlich MS-Update verzeichnet.
    In den Logfiles steht leider keine Info

    Wenn keine Aktivitäten vom Update Agent vorhanden sind, wieso siehst du dann eigentlich einen Zusammenhang? Kanns evtl. auch ein VIrenscanner sein?

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #34:
    When you don't know what to do, walk fast and look worried.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 24. August 2015 09:28
  • Seither waren konnte ich Zeitstempel vom MS-Update zu diesen Zeiten finden.
    Auf anderen Servern konnte ich nachvollziehen, dass wenn ich die Suchen nach Updates manuell gestartet habe, die CPU des Hosts komplett ausgelastet war.
    Heute waren erstmalig zur Zeit des Einfrierens keinerlei solche Aktivitäten verzeichnet 

    Montag, 24. August 2015 14:43
  • Am 24.08.2015 schrieb MS-Updates Server 2008R2 Hohe CPU-Last:

    Patchstand vom WSUS ist aktuell.

    Die Build ist .274?

    Erneut ist erneut ist einer der SQL-Server eingefroren.
    Zu dieser Zeit waren jedoch keinerlei Aktivitäten hinsichtlich MS-Update verzeichnet.

    Wenn einer der SQL Server eingefroren ist, hat das IMHO nichts mit dem
    WSUS zu tun. Ist der WSUS auf dem Hyper-V Host installiert? Wenn ja,
    dort hat der WSUS nichts verloren.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 24. August 2015 16:22