none
Word 2013 - Statuszeile fehlerhaft, Seitenzahl wird nicht angezeigt, BUG? RRS feed

  • Frage

  • Kurz vorweg: Ich habe diese Frage bereits im answers.ms-Forum gestellt und wurde dort gebeten, die Frage hier, mit einem Verweis auf den anderen Beitrag, neu zu stellen.

    Link zum ansers.ms-Forum Beitrag

    Also, ich habe vermutlich einen BUG in Word2013 entdeckt.

    Wenn ich Serienbriefe öffne, dann "spinnt" die Statuszeile.

    Bild

    Ich kann jetzt im Kontextmenü der Statuszeile anklicken was ich will, die Seitenzahl, die links erscheinen sollte, wird nicht angezeigt sondern der Text, der nun dort steht bleibt hartnäckig dort.

    Selbst wenn ich ein neues leeres Dokument öffne, steht das in der Statuszeile!

    Bild

    Wenn ich jetzt das neue Dokument schließe, dann steht im ersten Wordfenster mitmal die Wortanzahl da.

    Bild

    Und auch wenn ich nun wieder ein neues leere Dokument öffne, ist die Statuszeile wieder in Ordnung.

    Bild

    Meine Frage ist nun, wie kann ich dieses Phänomen korregieren?

    Office wird auf einem Terminalserver 2008R2 eingesetzt und das Problem betrifft allerdings (im Moment) nur einen Nutzer. Bei allen Anderen, die auf die gleiche Weise Serienbriefe erstellen müssen, itritt der Fehler nicht auf.

    Ich möchte die Community an dieser Stelle bitten, keine Antworten ala "Frag mal Google" oder "das könnte dieses oder jenes sein" zu posten.

    Folgende Schritte wurden bereits zur Problemlösung herangezogen, alle OHNE Erfolg.

    Pauline R. hat geantwortet am Januar 22, 2015

    Microsoft Forummoderator Wiki-Autor

    versuche bitte folgendes: Methode 1: Deaktiviere bitte in Word alle Add-Ins (über Datei > Optionen > Add-Ins > COM-Add-Ins > Gehe zu) und teste das Verhalten. Methode 2: Sollte dies nicht helfen, setze Word über Datei > Optionen > Erweitert > Anzeige den Haken bei Hardwaregrafikbeschleunigung deaktivieren und teste bitte das Verhalten. Methode 3: 1. Schließe alle Office-Anwendungen. 2. Drücke auf deiner Tastatur die Tastenkombination Windows-Taste + R. Es öffnet sich das Dialogfenster Ausführen. 3. Gib den Befehl control printers ein und klicke auf OK. 4. Klicke mit der rechten Maustaste auf Microsoft XPS Document Writer und wähle Als Standarddrucker festlegen. 5. Teste bitte das Verhalten von Word.


    Freu mich schon auf Antworten.

    MfG

    Das Rabe



    • Bearbeitet Das Rabe Dienstag, 27. Januar 2015 09:34
    Dienstag, 27. Januar 2015 09:32

Alle Antworten