none
Excel 2016 Das Makro kann nicht ausgeführt werden

    Frage

  • Moin,

    seit den letzten Office Updates im November haben wir ein Problem, in allen Excel 2016 Pro Installationen, dass keine in Arbeitsmappe eingefügten Makros aus einer MakroBox nach dem Schließen von Excel ausgeführt werden können.

    D.h. neue Mappe wird erstellt -> Makro aus MakroBox eingefügt: Funktioniert.

    Mappe wird gespeichert ohne Excel zu schließen: funktioniert immer noch.

    Schließt man nun Excel und öffnet die eben gespeicherte Datei: Funktioniert nicht mehr.

    Es kommt die Meldung: Das Makro 'Name' kann nicht ausgeführt werden. Das Makro ist möglicherweise in dieser Arbeitsmappe nicht verfügbar, oder alle Makros wurden deaktiviert.

    TrustCenter-Einstellungen sind per GPO auf 'Alle Makros, außer digital signierten Makros deaktivieren' gesetzt, die MakroBox ist signiert.

    Bis vor dem Einspielen der aktuellen November-Updates hat alles besten funktioniert.

    Jemand eine Idee dazu?

    mfg

    Freitag, 1. Dezember 2017 11:46

Alle Antworten

  • Was bezeichnest du als MakroBox?
    Normalerweise erstelle ich Makros über den VBA-Editor und speichere die Excel als XLSM.
    Freitag, 1. Dezember 2017 12:54
  • Ist eine .xlsm Datei mit allerlei Makros. Von dieser Datei werden Makros anderen Mappen zugewiesen.

    Die Makros in der Sammlung funktionieren bestens. Nur sobald man die Mappe mit der Zuweisung schließt und wieder aufmacht funktienieren die Makros in der Mappe nicht.

    Freitag, 1. Dezember 2017 15:37
  • Dann muss man das Makro, dass die Makrozuweisung durchführt daraufhin untersuchen, was sich ggf. durch den Update (diesmal wohl Office und nicht Windows) geändert haben könnte, was die Durchführung behindert.
    Ich würde mich an den Hersteller der MakroBox wenden.
    Freitag, 1. Dezember 2017 15:56