none
getaktete Verbindungen

    Frage

  • Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit dem Office beizubringen, dass es bei getakteten Verbindungen nicht offline arbeitet und die Meldung "Wir haben festgestellt, dass die von Ihnen verwendete, getaktete Verbindung eventuell Zusatzkosten verursacht. Outlook arbeitet offline, um Datengebühren zu vermeiden. Trotzdem verbinden." anzeigt? Ziel ist es das Outlook auch bei getakteten Verbindungen online startet.

    Es geht um LTE Verbindungen, nicht um WLAN. 

    Liebe Grüße

    Norbert


    IT Berater

    Freitag, 5. April 2019 06:52

Alle Antworten

  • Einfach als "nicht getaktet" festlegen:

    https://support.microsoft.com/de-de/help/4028458/windows-metered-connections-in-windows-10

    Da dies keine PerApp-Einstellung ist, profitieren dann alle davon (also auch die vielen 1000 kleinen und unbekannten Helferlein im Hintergrund).

    Freitag, 5. April 2019 11:58
  • Danke für deine Antwort. Aber es handelt wie bereits geschrieben nicht um eine WLAN Verbindung.

    IT Berater

    Freitag, 5. April 2019 13:16
  • Dann schau mal hier:
    https://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/getaktete-verbindungen-konfigurieren-windows-10

    Alles bzgl. "getaktete verbindungen" läuft bei Windows 10 als WLAN (WirelessLocalAreaNetwork), auch LTE ist also ein WLAN.
    Ggf. hilft dir der GPO-Eintrag.

    Aber wie gesagt, das Datenvolumen kann dann schnell erschöpft werden, da es keine "perApp-Einstellung" ist.

    Freitag, 5. April 2019 15:38