none
Outlook - Exchange - Terminalserver kuriositäten RRS feed

  • Frage

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben hier ein ziemlich merkwürdiges Outlook - Exchange Problem.

    In unserer Umgebung läuft ein Exchange 2016 in einer 2012 R2 (ORG.DE) Domäne.

    Zusätzlich dazu haben wir Windows 7 Clients, die mit Office 2010 ausgestattet sind, sowie Windows 8.1 Clients mit Office 2013.
    Außerdem haben wir noch einen Terminalserver 2012 R2 mit Installiertem Office 2013 (Installiert mit "change user /install / /execute").

    Bei den Clients funktioniert alles soweit. Nur der Terminalserver spinnt rum... Es ist nicht mehr möglich, neue Profile hinzuzufügen. Beim Autodiscover bricht der Vorgang nach einer Bestätigung einer leider nicht so einfach wegzubekommenen Zertifikatsmeldung (falscher Name des Zertifikats) mit folgender Meldung ab:

    "Fehler beim Anmelden. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung sowie den Server- und Postfachnamen. Es steht keine Verbindung mit Microsoft Exchange zur Verfügung. Outlook muss im Onlinemodus oder verbunden sein, um diesen Vorgang abzuschließen."

    Bei bereits eingerichteten Profilen kam zusätzlich die Meldung beim Starten von Outlook, dass der Informationsspeicher nicht zur Verfügung steht.

    Ich habe schon alle mir bekannten Maßnahmen getroffen, um das Problem zu beseitigen. Alle Server durchgestartet, Profile neu angelegt, OST-Dateien gelöscht, Outlook repariert und neu installiert, etc.

    Kann sich vielleicht hier jemand einen reim darauf machen?
    Freitag, 19. August 2016 13:45

Antworten