none
SSRS - Matrix: Werte in Zeile vergleichen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,
    wie kann ich denn in einer Matrix die Werte in einer Zeile mit einen Vorgabewert vergleichen, um dann die Textfarbe zu ändern?

    Dazu folgendes Bild:

    Es soll also in jeder KW der Wert mit der vorhergehenden KW summiert und dann mit dem Wert im Feld "Bestand" verglichen werden. Wenn dann dieser Wert kleiner als der Bestand ist, soll die Farbe des Textes geändert werden.

    Eine einfache IIF-Auswertung scheint hier nicht zu funktionieren (=IIf(Sum(Fields!BEDARF.Value)<0,"Red","#333333")).
    Hab es auch mit RunningValue versucht, geht aber auch nicht.
    Vielleicht hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank.


    Viele Grüße, Volker

    Donnerstag, 25. Juli 2019 12:23

Antworten

  • Hallo,
    eine Nacht drüber schlafen wirkt Wunder.

    Mit RunningValue funktioniert es doch. Hab nur den falschen Parameter eingesetzt.
    Hatte statt "Artikel", was die Gruppe widerspiegelt, nothing drin stehen gehabt.
    Hier das funktionierende Beispiel:

    =IIf(Fields!BESTAND.Value-RunningValue(Fields!BEDARF.Value,SUM,"ARTIKEL")<0,"Red","#333333")


    Viele Grüße, Volker


    • Bearbeitet Volker S Freitag, 26. Juli 2019 04:53
    • Als Antwort vorgeschlagen Christoph Muthmann Freitag, 26. Juli 2019 06:12
    • Als Antwort markiert Volker S Freitag, 26. Juli 2019 06:48
    Freitag, 26. Juli 2019 04:52

Alle Antworten

  • Hallo Volker,

    eine Matrix wird dynamisch gebildet, dann kann man nicht auf die Inhalte der Textfelder zugreifen. Die Werte ermittelt man am Besten bereits bei der Datenselektion.


    Olaf Helper

    [ Blog] [ Xing] [ MVP]

    Donnerstag, 25. Juli 2019 13:53
  • Hallo Olaf,
    danke für dein Interesse.
    Die Gesamtsumme der Bedarfe, kann doch mit einer einfachen SUM-Funktion über die Zeile auch ermittelt werden, also über mehrere Spalten hinweg. Und da war ich in der Annahme, dass es auch eine Funktion für jede neue Spalte geben könnte.


    Viele Grüße, Volker


    • Bearbeitet Volker S Donnerstag, 25. Juli 2019 14:05
    Donnerstag, 25. Juli 2019 14:04
  • Hallo,
    eine Nacht drüber schlafen wirkt Wunder.

    Mit RunningValue funktioniert es doch. Hab nur den falschen Parameter eingesetzt.
    Hatte statt "Artikel", was die Gruppe widerspiegelt, nothing drin stehen gehabt.
    Hier das funktionierende Beispiel:

    =IIf(Fields!BESTAND.Value-RunningValue(Fields!BEDARF.Value,SUM,"ARTIKEL")<0,"Red","#333333")


    Viele Grüße, Volker


    • Bearbeitet Volker S Freitag, 26. Juli 2019 04:53
    • Als Antwort vorgeschlagen Christoph Muthmann Freitag, 26. Juli 2019 06:12
    • Als Antwort markiert Volker S Freitag, 26. Juli 2019 06:48
    Freitag, 26. Juli 2019 04:52