none
Discoverymethode SMS_AD_SYSTEM_DISCOVERY RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community,

    wir arbeiten derzeit über die Discoverymethode SMS_AD_SYSTEM_DISCOVERY, die Systeme, Gruppen werden korrekt in die Collections implementiert.

    Leider fehlt hier die Verbindung uim Client, d.h. die HardwareID ist beispielsweise nicht gefüllt.

    Sobald ich zusätzlich mit der Heartbeat Discoverymethode arbeite wird zusätzlich ein weiteres Objekt mit dem gleichen Namen angelegt, diese besitzt eine HardwareID, allerdings fehlen mit hier natürlich die AD-Gruppen.Habt ihr eine Idee wie ich über die SMS_AD_SYSTEM_DISCOVERYmethode zu der HardwareID und somit zu dem vollem Funktionsumfang komme?

    Vielen Dank

    Mittwoch, 22. August 2012 06:32

Antworten

  • Heartbeat sollte sowieso IMMER aktiv sein. Discovery alle 5 Minuten ist viel zu kurz.
    Entsprechend würde ich erst einmal langsam und von vorne anfangen. Duplikate bereinignen. Heartbeat auf zB 1x/täglich, System Discovery im ersten Schritt aus und System Group auf zB alle 4h (alles abhängig von der Umgebungsgröße und Performance / Auslastung des Servers). Dann erst einmal beobachten. Hier sollten noch keine Duplikate entstehen. Dann anschließend System Discovery aktivieren (1x / Tag) und nochmals beobachten.


    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert Ohnw Donnerstag, 23. August 2012 07:56
    Mittwoch, 22. August 2012 11:49
    Beantworter

Alle Antworten

  • Welche Version von ConfigMgr? 2007 / 2012? SPx? R2/R3? Delta discovery aktiv?

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Mittwoch, 22. August 2012 07:30
    Beantworter
  • - SCCM 2007 R3

    - Delta discovery ist deaktiviert, Discovery jede 5 Minuten.

    Derzeit sind die folgende Descovery Methoden aktiv:

    Active Direcotry System Group Discovery

    Active Directory Security Group Discovery

    Active Direcotry System Discovery

    • Bearbeitet Ohnw Mittwoch, 22. August 2012 11:20
    Mittwoch, 22. August 2012 11:17
  • Heartbeat sollte sowieso IMMER aktiv sein. Discovery alle 5 Minuten ist viel zu kurz.
    Entsprechend würde ich erst einmal langsam und von vorne anfangen. Duplikate bereinignen. Heartbeat auf zB 1x/täglich, System Discovery im ersten Schritt aus und System Group auf zB alle 4h (alles abhängig von der Umgebungsgröße und Performance / Auslastung des Servers). Dann erst einmal beobachten. Hier sollten noch keine Duplikate entstehen. Dann anschließend System Discovery aktivieren (1x / Tag) und nochmals beobachten.


    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert Ohnw Donnerstag, 23. August 2012 07:56
    Mittwoch, 22. August 2012 11:49
    Beantworter
  • Danke dir für deine Antwort.

    Hmm, die ersten Systeme sind wieder eingetroffen, diese werden korrekt erkannt, Client steht auf Status yes.  Die Gruppen wurden bereits korrekt initialisiert.

    Allerdings fehlt die Verbindung zu den verschiedenen AD-Gruppen diese wird benötigt, da ich Collection erstellt habe, die über System Resource - System Group Name die Comnputer-Objekte von verschiedenen Gruppen auslesen.

    Diese Verbindung wird über die ActiveDirectory System Discovery aktiviert, sobald ich dies tue erhalte ich allerdings leider wiederDuplikate und stehe wieder am Ausgangspunkt, ist hier mein Denkansatz falsch oder was genau ist hier zutun ?

    Mittwoch, 22. August 2012 12:41
  • Normalerweise sollten keine Duplikate auftreten. Leider ist dies mit dem Medium "Forum" nur schwer zu diagnostizieren. System GROUP Discovery sollte die Gruppenmitgliedschaften ermitteln: http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb694071.aspx

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Mittwoch, 22. August 2012 12:50
    Beantworter
  • Hi,

    für das reine Matching der AD Gruppen auf deine vorhandenen Agents brauchst du die System Discovery nicht, dazu reicht die System Group Discovery / Security Group Discovery.
    Ich persönlich habe die System Discovery deaktiviert, die importiert mir zuviel müll.

    Mein Heartbeat steht auf 1 Woche, AD Group Discovery auf 1h (wir machen darüber unsere softwareverteilung und da muss es schnell gehen..)
    Merke aber keine große Last auf dem System auch nicht wenn ich die AD Group Discovery auf 1 Tag stelle z.b.

    Arbeitest du mit Client Push? Ansonsten sehe ich keine notwendigkeit für System Discovery..

    Gruß
    ben

    Donnerstag, 23. August 2012 07:20
  • Ich habe die alle Einträge (Clients, Groups) gelöscht, nach einer Beobachtungszeit von mehr als 12 Stunden konnte ich keinen Fehler, Duplikate mehr feststellen.

    Testweise habe ich gestern die die System Discovery aktiviert diese erzeugte mir wieder (2) Duplikate

    VIelen Dank vorab für die Tips. Mal wieder ein Schritt weiter !

    Gruß

    Donnerstag, 23. August 2012 07:56