none
NIC-Teaming (LBFO) - Berechnung VMQ/Processors unter W2012R2 RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo NG,

    auf Grund Event ID 106 - Hyper-V-VmSwitch habe ich mal mit der "Berechnung" der Lastverteilung der VMQs auf die einzelnen NIC-Adapter aus einander gesetzt und hoffe hier eine Bestätigung zu bekommen, da es viele Lösungsansätze gibt.

    Quelle: http://blogs.technet.com/b/networking/archive/2013/09/10/vmq-deep-dive-1-of-3.aspx
    Quelle: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=30160

    Ausgangslage:

    Netzwerkkarte : 2-Port 10Gbe - (Intel)
    Teaming: Switchunabhängig, dynamisch => "Sum of Queue"
    HT: enabled

    Set-NetadapterVMQ….

    Bei einen Server mit 2 x 6 Core-CPU lauten dann die Werte wie folgt ?
    Nic1 -BaseProcessorNumber 1 -MaxProcessors 4 -MaxProcessorNumber 5
    Nic2 -BaseProcessorNumber 6 -MaxProcessors 4 -MaxProcessorNumber 11

    => kein Overlaping

    Bei einen Server mit 2 x 8 Core-CPU lauten dann die Werte wie folgt ?
    Nic1 -BaseProcessorNumber 1 -MaxProcessors 8 -MaxProcessorNumber 7
    Nic2 -BaseProcessorNumber 8 -MaxProcessors 8 -MaxProcessorNumber 15

    => leichtes Overlaping

    Bei einen Server mit 2 x 10 Core-CPU lauten dann die Werte wie folgt ?
    Nic1 -BaseProcessorNumber 2 -MaxProcessors 8 -MaxProcessorNumber 7
    Nic2 -BaseProcessorNumber 11 -MaxProcessors 8 -MaxProcessorNumber 19

    => kein Overlaping, aber einige Cores würden nicht genutzt.

    Bei einen Server mit 2 x 12 Core-CPU lauten dann die Werte wie folgt ?
    Nic1 -BaseProcessorNumber 2 -MaxProcessors 8 -MaxProcessorNumber 7
    Nic2 -BaseProcessorNumber 12 -MaxProcessors 8 -MaxProcessorNumber 23

    => kein Overlaping, aber einige Cores würden nicht genutzt.

    Liege ich hier richtig ? Für ergänzende Hilfe danke ich im Voraus.


    Gruß Ralph Andreas Altermann


    Samstag, 25. Oktober 2014 18:15

Alle Antworten

  • Hi,

    ein recht guter Artikel dazu wäre folgender: http://charbelnemnom.com/2014/07/how-to-enable-configure-vmqdvmq-on-windows-server-2012-r2-with-below-ten-gig-network-adapters-hyperv-vmq-vrss/

    Grundsätzlich beginnt man immer bei BaseProcessorNumber 2. MaxProcessorNumber kann man weglassen.

    Du sprichst davon, dass die CPUs HT enabled sind. Dann hätten deine Konfigs in dem Beispiel folgende Anzahl an logischen CPUs. Ich hoffe ich interpretiere das richtig, dass du 2x CPUs im Server hast.

    1. Konfig bei 2x6 und HT => 24

    2. Konfig bei 2x8 und HT => 32

    3. Konfig bei 2x10 und HT => 40

    4. Konfig bei 2x12 und HT => 48

    Beispiel Konfig 1:

    Nic1 -BaseProcessorNumber 2 -MaxProcessors 14

    Nic2 -BaseProcessorNumber 16 -MaxProcessors 8

    oder

    Nic1 -BaseProcessorNumber 2 -MaxProcessors 12

    Nic2 -BaseProcessorNumber 14 -MaxProcessors 12

    oder am falls es nur eine Single CPU mit HT ist bei 12 logischen CPUs:

    Nic1 -BaseProcessorNumber 2 -MaxProcessors 6

    Nic2 -BaseProcessorNumber 8 -MaxProcessors 4


    Viele Grüße Daniel Neumann - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.


    Montag, 27. Oktober 2014 22:39
  • Hallo Daniel,

    danke Dir für Deinen Input. Mein Verständnisproblem war wie VMQ die Prozessoren (pCore oder LP)verwendet, wenn HT enabled oder disabled ist. Bin zwischenzeitlich auf einen anderen Thread gestossen der es gut erklärt:

    VMQ uses only physical cores (read: if you have a Hyperthreading enabled only even logical processors will be used).

    set-netadaptervmq NIC1 -baseprocessornumber 2 -maxprocessors 6
    set-netadaptervmq NIC2 - baseprocessornumber 14 -maxprocessors 6
    Hyperthreading is disabled: NIC1 will use 2,3,4,5,6,7 LPs and NIC2 will use 14,15,16,17,18,19 LPs
    Hyperthreading is enabled: NIC1 will use 2,4,6,8,10,12 LPs and NIC2 will use 14,16,18,20,22,24 LPs
    In your case it looks like Hyperthreading is enabled (2x6 core processors in each server giving 24 logical processors).

    https://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/f15ec24e-44d9-4d29-9c11-307b5bb3def8/hyperv-what-is-the-correct-vmq-adapter-setting?forum=winserverhyperv

    Bleibt jetzt noch zu klären, auch wenn nicht notwendig, was der korrespondierende Eintrag für -MaxProcessorNumber wäre.

    EDIT:

    wobei -MaxProcessors 6 nicht akzeptiert wird. Nur 1,2,4,8,16.... (?)


    Gruß Ralph Andreas Altermann


    Dienstag, 28. Oktober 2014 08:45