none
User Anmeldung fehlerhaft RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Umgebung: 2x W2016 Server, der erste ist DC, DNS, DHCP usw. nichts Besonderes. Der Zweite ist ein Fileserver (auch nichts Besonderes) eine ganz kleine Umgebung.

    Auf dem ersten Server funktioniert die Anmeldung einwandfrei. domain\User + passwort (alles OK)

    beim zweiten Server funktioniert das nicht, seit gestern wird der User (immer der gleiche) in einem TEMP User umgewandelt. Gleichzeitig erscheint die Fehlermeldung im blauen Fenster:

     Keine Anmeldung beim Konto möglich. Dieses Problem lässt sich häufig beheben, indem Sie sich von Ihrem Konto abmelden und dann wieder anmelden. Wenn Sie sich jetzt nicht abmelden, gehen Ihre erstellten Dateien oder Änderungen verloren“.

    Gleichzeitig wird im Ordnerstruktur ein neuer Benutzer mit dem Namen punkt Domain angelegt (user.domain). Der Ursprunges Benutzer ist nach wie vor unter Benutzer aufgelistet.

    Des Weiteren habe ich eine Fehlermeldung auf beiden Server: „Ereignisse aus „FileServer.Events.xml“ konnten nicht aufgezählt werden, sowie „Ereignisse aus „Applikation“ konnten nicht aufgezählt werden

    In den Ereignissen kommt immer wieder ein Fehler ID 55 Ntfs

    In der Dateisystemstruktur auf Volume "C:" wurde eine Beschädigung erkannt.

    Eine Indexstruktur des Dateisystems enthält Einträge, die gegen Sortierregeln verstoßen. Die Dateireferenznummer ist 0x4700000000f4a4. Der Name der Datei ist "\ProgramData\USOShared\Logs\User". Das beschädigte Indexattribut ist ":$I30:$INDEX_ALLOCATION". Der Stamm der beschädigten Unterstruktur ist Eintragsnummer 0 des Indexblocks bei VCN 0x23.

    Der Ordner User ist leer und ich kann auf dem fehlerhaften Server nicht drauf zugreifen, kommt eine Fehlermeldung, dass der Ordner beschädigt und nicht lesbar ist.

    Habe im Internet einiges gelesen und bin auf einige Beschreibungen gestoßen sowie Vorschläge die regedit zu ändern, zB:

    Gehen Sie hier zum folgenden Verzeichnis: HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\Microsoft\\Windows NT\\CurrentVersion\\ProfileList.

    Klappen Sie ProfileList aus und Sie sehen einige Unterordner, die nach dem Schema S-1-5-XX (XX kann eine beliebige Nummer sein) benannt sind.

    Öffnen Sie das Verzeichnis, das den Systempfad im Schlüssel ProfileImagePath eingetragen hat.

    Führen Sie einen Doppelklick auf RefCount aus und ändern Sie den Wert von 1 zu 0.

    Bitte um Unterstützung.

    Danke

    Lg Jovan

    Keine-Anmeldung-bei-Konto-möglich

    Donnerstag, 10. Dezember 2020 20:20

Antworten

  • Beschädigung heißt nun eindeutig, an der Platte ist was faul.
    Ich würde das Verzeichnis "Logs" mal umbenennen (ggf. geht das nur im eingschränkten Zustand).
    Meist wird beim nächsten Boot das Verzeichnis wieder angelegt.

    Per CHKDSK kann die Platte die Strukturen weitestgehend wiederherstellen um das umbenannte Verzeichnis zu löschen. U.U. ist dann ein Backup/Restore erforderlich.

    • Als Antwort markiert Jovan Dj Samstag, 12. Dezember 2020 21:00
    Donnerstag, 10. Dezember 2020 20:47