none
Verschwindende Desktop Icons Win 7 Clients mit Windows 2008 R2 Server RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo, 
    Seit dem 23.10.2014 haben wir ein seltsames Problem an unseren Windows7 Rechnern. 
    Die Desktop Icons verschwinden wenn man eine MS Office Datei auf dem Desktop aufmacht (also keine Verknüpfung).
    Startet man den Explorer über den Taskmanager neu, erscheinen diese wieder. 
    Wir setzen einen 2008 R2 Server mit servergespeicherten Profilen (Über Gruppenrichtlinien) ein. 
    Diese sind zudem auf den Win7 Clients lokal synchronisiert.
    Habe schon alles mögliche durchsucht, das Problem scheint bei niemanden sonst aufgetreten zu sein, daher schließe ich fast die Verbindung zu einem Patchday aus, da es ja sonst einen Aufschrei gegeben hätte. 

    Es ist so, das wenn man die Datei aufgemacht hat, die Icons verschwinden. Drückt man dann F5 kommt eine Fehlermeldung. Drückt man erneut F5 kommen die Icons auch wieder, nur alphabetisch sortiert und links angeordnet (was man natürlich nicht will)

    Mir gehen so langsam die Ideen aus, hat jemand eine Idee wo man noch nachschauen kann, bzw an welcher Schraube man da drehen muss das es wieder so ist wie früher?

    Viele Grüße

    Konstantin

    PS: Fehlermeldung folgt, sobald mein Profil geprüft wurde

    Mittwoch, 5. November 2014 10:50

Alle Antworten

  • > Die Desktop Icons verschwinden wenn man eine MS Office Datei auf dem
    > Desktop aufmacht (also keine Verknüpfung).
     
    Da "verschwinden" nicht die Icons, sondern da stürzt Explorer.exe ab. Du
    hast Dir wohl irgendeine Shell-Extension "eingefangen".
     

    Martin

    Mal ein GUTES Buch über GPOs lesen?

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))
    Mittwoch, 5. November 2014 14:03
  • Werde das mit den Extensions prüfen, glaube jedoch nicht das es das ist. Warum sollte das sonst mehr oder weniger Zeitgleich auf allen Rechner angefangen haben.

    Vermute fast das es am Server liegt. Wobei ich heute nochmal ein paar Versuche gemacht habe und dabei festgestellt habe, das mein Laptop das nicht mehr macht. Jedoch mein Benutzer auf einem anderen Laptop. Muss also Rechnerbezogen sein.

    Mittwoch, 5. November 2014 16:33
  • Am 05.11.2014 schrieb KeilIT:

    Die Desktop Icons verschwinden wenn man eine MS Office Datei auf dem Desktop aufmacht (also keine Verknüpfung).

    Du darfst gerne hier und im MCSEBoard auf das Crossposting hinweisen,
    Danke.
    http://www.mcseboard.de/topic/200358-desktop-icons-verschwinden-nach-aufrufen-von-ms-office-dateien/
    Nein, es ist nicht verboten in beiden Foren gleichzeitig zu posten,
    aber darauf hinweisen ist auch nicht verboten. Und im MCSEBoard hast
    Du das auch in den Board-Regeln abgenickt.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Mittwoch, 5. November 2014 17:55
  • Hi,

    Am 05.11.2014 um 11:50 schrieb KeilIT:

    Wir setzen einen 2008 R2 Server mit servergespeicherten Profilen (Über Gruppenrichtlinien) ein.
    Diese sind zudem auf den Win7 Clients lokal synchronisiert.

    Ihr verwendet die Ordnerumleitung und diese verweist auf denselben Pfad, wie das SB Profile, oder das SB Profil steht Offline zur Verfügung.

    a) umkonfigurieren
    b) abschalten

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Mittwoch, 5. November 2014 19:17
  • @Mark: Der Desktop liegt auf \\server01\redirection\Vorname.Nachname\Desktop

    und dieser Ordner ist auch Offline verfügbar.

    @W.Sonntag: Leider darf ich noch keine Links Posten, bis mein Profil freigeschalten wurde. 

    Jedoch danke für den Hinweis :-)

    Die Lösung für das Problem sehe ich indem man einfach die Profile lokal legt und diese zum Sichern aufs Netzwerk synchronisiert (oder die User dazu bringt Ihre Daten im Netzt abzulegen). Denke das in unserer Umgebung die nicht homogen ist das mit den servergespeicherten Profilen sowieso nicht viel Sinn macht ... hat der letzte Admin so hinterlassen...

    Die Hauptfrage ist, warum das seit dem Stichtag 23.10.2014 plötzlich auf allen Rechnern auftritt. Das ist doch kein Zufall?!

    Welche Komponenten können ein solches Verhalten verursachen?

    Dachte schon an den Switch der Hin und wieder aussetzter haben könnte. An dem besagten Tag war ein Unwetter. Und im Nachbarort sogar ein Stromausfall. Beim Wiedereinschalten treten gelegentlich Spannungsspitzen auf.

    Jedoch hängt der Switch an einer USV mit Überspannungsschutz. Auch der Server ist abgesichert.

    Und warum tritt das nur bei den Office Dateien auf? Kennst jemand spontan noch ein anderes Programm was ein Tempfile im selben Verzeichnis anlegt in dem es geöffnet wird um zu prüfen ob das am Office oder an dem Tempfile liegt?

    Das muss doch was mit dem Synchronisationsverfahren zu tun haben wenn das Tempfile generiert wird. 

    Gruß

    Nachtrag:

    Wenn ich meine Natzwerkverbindung trenne tritt das Problem auch nicht mehr auf.

    Somit ist die Vermutung mit den Shell Extensions leider falsch.

    • Bearbeitet KeilIT Donnerstag, 6. November 2014 08:26
    Donnerstag, 6. November 2014 08:04
  • Am 06.11.2014 um 09:04 schrieb KeilIT:

    @Mark: Der Desktop liegt auf \\server01\redirection\Vorname.Nachname\Desktop
    und dieser Ordner ist auch Offline verfügbar.

    Ok, dann deinstalliere alle Drittanbieter Programme, bis das Problem nicht mehr auftaucht, um den Schuldigen zu finden.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Freitag, 7. November 2014 11:01
  • So, Problem nächer eingegrenzt und fürs erste gelöst:

    Es scheint Gdata zu sein.

    Deaktiviert man den Service, so tritt das Problem nicht mehr auf.

    Nun habe ich eine Einstellung auf dem Server gefunden die es zu verursachen scheint. Die Frage ist nur wer den Haken gesetzt hat. Evtl gab es auch eine Änderung im Antivierenfile was diese Engine beinflusst hat und somit dieses Phänomen hervorgerufen hat.

    Screenshot der Konfigurationsmaske gibt im Verlinkten Forum im Mscboard, da ich hier immer noch keine Bilder oder Links posten darf :-(

    Somit ist dieser Case fürs Erste geschlossen.

    Viele Grüße

    Mittwoch, 12. November 2014 14:47
  • Am 12.11.2014 um 15:47 schrieb KeilIT:

    Es scheint Gdata zu sein.
    Deaktiviert man den Service, so tritt das Problem nicht mehr auf.

    Einer mehr auf der Liste :-)
    Ich wollte erst noch schreiben, fang mit dem Virenscanner an, die sind "Pauschal-Schuldig", genau wie Firewall Software ...
     Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Mittwoch, 12. November 2014 17:21
  • Am 12.11.2014 schrieb KeilIT:

    Screenshot der Konfigurationsmaske gibt im Verlinkten Forum im Mscboard, da ich hier immer noch keine Bilder oder Links posten darf :-(

    Lass deinen Account in diesem Thread verifizieren, dann darfst Du auch
    http:// posten. Ohne Verifizierung mußt Du einfach http:// weglassen,
    schon darfst Du Links posten. :P

    Somit ist dieser Case fürs Erste geschlossen.

    Danke für die Rückmeldung. ;)


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Mittwoch, 12. November 2014 17:34
  • Am 12.11.2014 schrieb KeilIT:

    So, Problem nächer eingegrenzt und fürs erste gelöst:

    BTW: Bitte ändere den Thread von Diskussion in eine Frage und markiere
    die passende Antwort als die Antwort. Erst dann ist der Thread
    erledigt. Danke.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Mittwoch, 12. November 2014 17:36