none
Remote Zugriff auf Server SBS 2011 Essential RRS feed

  • Frage

  • Habe einen SBS-2011 Essentail Server installiert, und möchte von 5 verschiedenen externen PC`s auf diesen Server per RDP zugreifen!!
    Brauche ich das SBS 2011 Premium Add on oder reichen die RDS-Cal's aus?
    Muss das SBS 2011 Premium Add on auf einem separaten PC installiert werden?

    Danke im Voraus für die Antworten!!

    Sonntag, 16. Dezember 2012 19:23

Antworten

  • Nein, Du musst einen separaten Windows Server betreiben, der Dir als Terminal Server bzw. Remote Desktop Host fungiert.

    Hierzu benötigst Du einerseits eine gültige Server-Lizenz (separate Windows Server 2008/2012 Standard Lizenz ist hier ausreichend oder aber auch die Lizenz aus dem Premium Add-On, die jedoch zusätzlich mit einem SQL-Server kommt und deswegen für einen reinen TS/RDS-Server zu teuer ist, wenn Dir der eigentliche SQL-Server des Premium Add-Ons keinen Mehrwert bringt).

    Zusätzlich musst Du, egal welche separate Server-Lizenz zu erwirbst passende RDS-CALs erwerben. Entweder per User oder per Client-Device, abhängig welche Variante für Dich sonvoller ist.

    Der RemoteDesktop auf dem SBS ist lediglich für administrative Zwecke freigegeben und es ist auch überhaupt nicht empfohlen Anwendungen auf dem SBS zu installieren, die für End-Benutzer via RDP respektive Inteaktiven Logon zugänglich sind, da Du sonst:

    1. Höchstwahrscheinlich nicht-zertifizierte Anwendungen auf einem SBS 2011 betreibst
    2. Benutzer auf einem Domain Controller zu weitreichende Berechtigungen geben müsstest
    3. Die Systemstabilität des SBSs darunter leiden wird

    Deswegen: Dedizierten TS/RDS-Server und das vorkonfigurierte RDS-Gateway des SBS für externen Zugriff verwenden.

    Alles weitere solltest Du mit Deinem SBS-Experte Deines Vertrauens besprechen und einrichten lassen.

    --

    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Mittwoch, 19. Dezember 2012 12:07
    Moderator
  • Du musst nicht unbedingt neue Hardware dafür schaffen, wenn Du Deine Infrastruktur auf einer virtuellen Plattform wie dem Hyper-V oder VMware ESXi bzw. XenServer betreibst, können weitere Instanzen (sprich virtuelle Maschinen == VMs) auf der selben Hardware nebeneinander betrieben werden.

    Der SBS stellt Dein zentralen Verwaltungsserver dar. Ähnlich der Verwaltungsabteilung eines Unternehmens haben dort auch keine Produktionsmaschinen bzw. Verkaufsflächen verloren, da sie dort nur störend für die eigentliche und wichtigen Unternehmensabläufe sind.

    Lediglich Anwendungen, die für ein SBS zertifiziert sind und über Netzwerkprotokolle wie HTTP, SMB, RPC oder SQL von Komponenten auf den Clients aufrufbar sind (Client/Server-Prinzip) wären auf einem SBS zulässig bzw. sinnvoll.

    Für Anwendungen, die direkt via Interaktiven Login (bzw. RDP) verwenden werden müssen, setzt man dedizierte Terminal Server respektive Remote Desktop Session Hosts (RDS-Hosts) ein.

    --

    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Samstag, 22. Dezember 2012 08:53
    Moderator
  • Definiere: "möchte von 5 verschiedenen externen PC`s auf diesen Server per RDP zugreifen"

    Aus den FAQs zu SBS 2011 Essentials:

    [..]
    Q. How many users can use the SBS 2011 Essentials software?
    A. No CALs are required to access SBS 2011 Essentials. You may have no more than 25 user accounts and
    a total of not more than 25 devices at any one time accessing a licensed instance of the SBS 2011
    Essentials software.
    [..]
    Q. Is Windows Server Remote Desktop Server Session Host enabled in Windows Small Business
    Server 2011 Essentials?
    A. No, RD Session Host is disabled in SBS 2011 Essentials (An RD Session host server is the server that’s
    hosts Windows-based programs or the full Windows desktop for Remote Desktop Services clients). To
    implement Remote Desktop Services with Session Host, you would need to add another server to the
    Essentials domain running either the SBS 2011 Premium Add-on or Windows Server 2008 or 2008 R2 and
    acquire RDS CAL’s for either users or devices.
    [..]
    Q. Do I require RDS Cal’s to access the SBS 2011 Server using RDS Admin Mode?
    A. No, SBS 2011 provides you 2 connections via RDS Admin mode to remotely administer your server.
    [..]
    Q. I acquired a license for SBS 2011 Essentials; do I need to acquire CALs to access the server?
    A. No, SBS 2011 Essentials does not require CALs to access the server. The SBS 2011 Essentials Server
    allows for a maximum of 25 User Accounts and a total of not more than 25 devices at any one time
    accessing the server.
    [..]
    Source: http://download.microsoft.com/download/4/5/C/45CD1DC6-9204-44DD-999B-24B50A9144B6/SBS%202011_Licensing_FAQ.pdf

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Dienstag, 18. Dezember 2012 14:44
    Moderator

Alle Antworten

  • Definiere: "möchte von 5 verschiedenen externen PC`s auf diesen Server per RDP zugreifen"

    Aus den FAQs zu SBS 2011 Essentials:

    [..]
    Q. How many users can use the SBS 2011 Essentials software?
    A. No CALs are required to access SBS 2011 Essentials. You may have no more than 25 user accounts and
    a total of not more than 25 devices at any one time accessing a licensed instance of the SBS 2011
    Essentials software.
    [..]
    Q. Is Windows Server Remote Desktop Server Session Host enabled in Windows Small Business
    Server 2011 Essentials?
    A. No, RD Session Host is disabled in SBS 2011 Essentials (An RD Session host server is the server that’s
    hosts Windows-based programs or the full Windows desktop for Remote Desktop Services clients). To
    implement Remote Desktop Services with Session Host, you would need to add another server to the
    Essentials domain running either the SBS 2011 Premium Add-on or Windows Server 2008 or 2008 R2 and
    acquire RDS CAL’s for either users or devices.
    [..]
    Q. Do I require RDS Cal’s to access the SBS 2011 Server using RDS Admin Mode?
    A. No, SBS 2011 provides you 2 connections via RDS Admin mode to remotely administer your server.
    [..]
    Q. I acquired a license for SBS 2011 Essentials; do I need to acquire CALs to access the server?
    A. No, SBS 2011 Essentials does not require CALs to access the server. The SBS 2011 Essentials Server
    allows for a maximum of 25 User Accounts and a total of not more than 25 devices at any one time
    accessing the server.
    [..]
    Source: http://download.microsoft.com/download/4/5/C/45CD1DC6-9204-44DD-999B-24B50A9144B6/SBS%202011_Licensing_FAQ.pdf

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Dienstag, 18. Dezember 2012 14:44
    Moderator
  • von 5 Büros in unterschiedlichen Städten möchte ich auf den SBS 2001 Essential Server per Remote Access zugreifen,
    der alleine außerhalb dieser 5 Büros steht!

    Gruß Jo

    Dienstag, 18. Dezember 2012 15:47
  • Helfen Dir die obigen Informationen nicht weiter?

    Wenn nicht, dann definier "Remote Access" - d.h. wie, wer auf was unter welchen Benutzerkontext mit Hilfe welcher Technologie(n) zugreift..

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Dienstag, 18. Dezember 2012 17:18
    Moderator
  • Mit Remote Access meine ich das 5 verschiedene Nutzer auf den SBS Server mit einem Microsoft RDP Client 6.1 zugreifen sollen, um dort ein zentrales Juristisches Programm ausführen zu können und entsprechende Daten eintragen.

    Danke für die Informationen! Im Prinzip habe ich die Info schon verstanden, bin aber noch etwas unsicher!
    Habe ich das richtig verstanden:

    Ich muss das Premium Add on auf dem Server installieren, und zusätzlich benötige ich für jeden User eine RDS_CAL

    Danke für die schnelle Reaktion!

    Dienstag, 18. Dezember 2012 18:21
  • Nein, Du musst einen separaten Windows Server betreiben, der Dir als Terminal Server bzw. Remote Desktop Host fungiert.

    Hierzu benötigst Du einerseits eine gültige Server-Lizenz (separate Windows Server 2008/2012 Standard Lizenz ist hier ausreichend oder aber auch die Lizenz aus dem Premium Add-On, die jedoch zusätzlich mit einem SQL-Server kommt und deswegen für einen reinen TS/RDS-Server zu teuer ist, wenn Dir der eigentliche SQL-Server des Premium Add-Ons keinen Mehrwert bringt).

    Zusätzlich musst Du, egal welche separate Server-Lizenz zu erwirbst passende RDS-CALs erwerben. Entweder per User oder per Client-Device, abhängig welche Variante für Dich sonvoller ist.

    Der RemoteDesktop auf dem SBS ist lediglich für administrative Zwecke freigegeben und es ist auch überhaupt nicht empfohlen Anwendungen auf dem SBS zu installieren, die für End-Benutzer via RDP respektive Inteaktiven Logon zugänglich sind, da Du sonst:

    1. Höchstwahrscheinlich nicht-zertifizierte Anwendungen auf einem SBS 2011 betreibst
    2. Benutzer auf einem Domain Controller zu weitreichende Berechtigungen geben müsstest
    3. Die Systemstabilität des SBSs darunter leiden wird

    Deswegen: Dedizierten TS/RDS-Server und das vorkonfigurierte RDS-Gateway des SBS für externen Zugriff verwenden.

    Alles weitere solltest Du mit Deinem SBS-Experte Deines Vertrauens besprechen und einrichten lassen.

    --

    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Mittwoch, 19. Dezember 2012 12:07
    Moderator
  • Heißt das ich muss einen weiteren PC (Hardware) neben dem Server betreiben?

    Wozu brauche ich dann den SBS-Server?

    Welche Möglichkeiten gäbe es denn auf ein zetrales Programm zuzugreifen ohne Remote Desktop ?

    Gruß Jo

    Mittwoch, 19. Dezember 2012 17:17
  • Du musst nicht unbedingt neue Hardware dafür schaffen, wenn Du Deine Infrastruktur auf einer virtuellen Plattform wie dem Hyper-V oder VMware ESXi bzw. XenServer betreibst, können weitere Instanzen (sprich virtuelle Maschinen == VMs) auf der selben Hardware nebeneinander betrieben werden.

    Der SBS stellt Dein zentralen Verwaltungsserver dar. Ähnlich der Verwaltungsabteilung eines Unternehmens haben dort auch keine Produktionsmaschinen bzw. Verkaufsflächen verloren, da sie dort nur störend für die eigentliche und wichtigen Unternehmensabläufe sind.

    Lediglich Anwendungen, die für ein SBS zertifiziert sind und über Netzwerkprotokolle wie HTTP, SMB, RPC oder SQL von Komponenten auf den Clients aufrufbar sind (Client/Server-Prinzip) wären auf einem SBS zulässig bzw. sinnvoll.

    Für Anwendungen, die direkt via Interaktiven Login (bzw. RDP) verwenden werden müssen, setzt man dedizierte Terminal Server respektive Remote Desktop Session Hosts (RDS-Hosts) ein.

    --

    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Samstag, 22. Dezember 2012 08:53
    Moderator
  • Danke für die sehr schnellen Antworten, haben mich ein großes Stück weitergebracht!!!

    Ansonsten wünsche ich Dir ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr!!!

    Jo

    Sonntag, 23. Dezember 2012 13:16