none
Terminal Server verliert Drucker RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo TechNet,

    mal wieder ein Terminal Druck Problem!

    Windows 2003 x64 SP2

    Folgende Meldung:

    Ereignistyp: Informationen
    Ereignisquelle: Print
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 42
    Datum:  
    16.05.2011
    Zeit:  15:08:49
    Benutzer:  NT-AUTORITÄT\SYSTEM
    Computer: TERMINALServer1
    Beschreibung:
    Die Veröffentlichung des Druckers ABC-DRUCKER auf SRV-ABC (von WORKSTATIOn-ABC) in Sitzung 23 wurde zurückgezogen.

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

    Ich bekomme diese Meldung sofort nach dem sich ein Benutzer anmeldet dies passiert aber nur hin und wieder. Also kurz zusammen gefasst

    1. Benutzer meldet sich am Terminal Server an
    2. Reicht Lokale und Netzwerkdrucker durch (Nicht immer klappt das zu 100%)
    3. 1 - 2 Drucker werden wieder zurückgezogen
    4. Terminal Benutzer

    Das ganze ist erst seit kurzer Zeit so ca 5 - 7 Tage.

    Gruß
    Patrick

    Montag, 16. Mai 2011 13:47

Alle Antworten

  • Hallo Patrick,

    ich hatte mal das selbe Problem. Beim Laden des TS-Profiles werden Registry-Einträge gesetzt. Die Druckereinträge scheinen nicht die Ersten zu sein und kommen bei Problemen nicht zum Zuge. Bei mir war jetzt das Problem der Shadowkey. Diese Einträge findenst Du unter HKLM-Software-Microsoft-Windows NT-CurrentVersion-Terminal Server-Install-Software. Je mehr da steht desto schlechter. Diese Einträge werden großzügigerweise jedem Profil beim Start hinzugefügt (HKCU). Gefüllt wird dieser shadowkey z.b wenn Dein Server komplett überlastet ist. Lösch diese Einträge mal raus, das Unschöne an der ganzen Sache ist, dass es sich in die ntuser.dat schon geschrieben hat.

    Diese muss daher auch erneuert werden.

    Gruß

    Armin

    Dienstag, 17. Mai 2011 06:17
  • Hi Armin,

    Danke für die Antwort! Bei mir sind dort aber nicht so viele Einträge Software -> 7-Zip , ACD Systems,Adobe,Microsoft,Netscape,ODBC

    Wenn ich diese Einträge löschen gibt es doch sicher Probleme mit der Software?

    Und warum wir dort rein geschrieben wenn der Server überlastet ist. (Shadowkey)

    Gruß
    Patrick

    Dienstag, 17. Mai 2011 10:07
  • Hallo patrick,

    wir hatten Microsoft im Haus und die konnten uns den Fehler auch nicht erklären.

    Probleme gibt es deswegen keine. Der Shadowkey soll nur die Software-Einstellungen schneller zum User bringen.

    Eigentlich kann der ganze Schlüssel ......Software leer sein.

    Gruß

    Armin

    Dienstag, 17. Mai 2011 13:23