none
Word 2003 - Druckerinformationen in Dokument gespeichert? RRS feed

  • Frage

  • Hallo!

    Kann es sein, dass ein Word-Dokument Informationen und Einstellungen zum Drucker speichert? Wir haben hier einen Farbkopierer, der als Netzwerkdrucker verwendet wird. Das Gerät kann auch färbig drucken. Standardmäßig werden Dokumente auch in Farbe gedruckt, aber manchmal verstellt sich der Drucker von selbst auf schwarz/weiß ohne das jemand etwas gemacht hätte.

    Samstag, 1. Oktober 2011 14:38

Antworten

  • Habe jetzt wahrscheinlich die Lösung des Problemes gefunden. Im Druckertreiber (Ricoh All-In-One Maschine) gibt es verschiedene "Voreinstellungen" die sich per Mausklick auswählen lassen (Einseitig, Doppelseitig, Querformat, 2 auf 1 etc.). Standard ist Einseitig und dort ist auch fix Farbe eingestellt. Wenn man jetzt ein Dokument druckt, dessen Seitenformat nicht in der Liste vorkommt (z.B. Letter), dann wird automatisch eine neue Voreinstellung mit dem Namen "Unregistriert" angelegt. Dort drin ist die Einstellung standardmäßig auf Schwarz/Weiß. Werde mal mit dem Ricoh Support ein ernstes Wörtchen reden. Die haben hoffentlich eine Idee wie man das lösen kann.

     

    • Als Antwort markiert ATTI43 Freitag, 4. November 2011 09:48
    Freitag, 4. November 2011 09:48

Alle Antworten

  • Hi ATTI43,

    Kann es sein, dass ein Word-Dokument Informationen und Einstellungen zum Drucker speichert? Wir haben hier einen Farbkopierer, der als Netzwerkdrucker verwendet wird. Das Gerät kann auch färbig drucken. Standardmäßig werden Dokumente auch in Farbe gedruckt, aber manchmal verstellt sich der Drucker von selbst auf schwarz/weiß ohne das jemand etwas gemacht hätte.

    das Papierfach merkt er sich, aber sw/farbig glaube ich nicht.

    Wenn man aus einer Anwendung heraus etwas druckt, werden die Einstellungen für die Anwendung gemerkt, bis man sie ändert oder die Anwendung neu startet.

    Kannst du es genau nachvollziehen, wann es auftritt?


    __________________
    Viele Grüße
    Christian

    Sonntag, 2. Oktober 2011 12:47
  • Ich kann jetzt auch nur weitergeben, was mir die Anwenderin berichtet. Es soll so sein, dass sie mehrere Dokumente in Farbe druckt und es auch klappt und plötzlich bei einem weiteren Dokument nur mehr schwarzweiß rauskommt. Wenn Sie dann in die Druckeinstellungen reinschaut, dann steht dort auch tatsächlich Schwarzweiß.

     

    Bis jetzt haben wir keine Gemeinsamkeiten oder Zusammenhänge feststellen können. Außer, dass immer wieder die Drucker gewechselt werden (sie sitzt im 2. Stock neben einem S/W-Drucker und der Farblaser steht im 3. Stock) tut sie nichts schlimmes. Bei einer Kollegin am Nebentisch ist das (angeblich) noch nie passiert. Die braucht allerdings den Farbdrucker nur sehr selten. Beim Farbdrucker ist in den Druckeinstellungen Farbe eingestellt. Alle Drucker im Büro sind per TCP/IP lokal am Rechner installiert. Also keine freigegebenen, gemeinsamen Drucker wo jemand etwas für die anderen vcerstellen könnte.

     

    Montag, 3. Oktober 2011 09:16
  • Hi ATTI43,

    Ich kann jetzt auch nur weitergeben, was mir die Anwenderin berichtet. Es soll so sein, dass sie mehrere Dokumente in Farbe druckt und es auch klappt und plötzlich bei einem weiteren Dokument nur mehr schwarzweiß rauskommt. Wenn Sie dann in die Druckeinstellungen reinschaut, dann steht dort auch tatsächlich Schwarzweiß.

    gerne sind das Layer8-Probleme und die solltest dir ganz genau anschauen, wann das Problem auftritt und es reproduzieren.

    Hat sie vielleicht gerade aus einer anderen Anwendung gedruckt, die die Einstellung zurücksetzt.

    Ich würde mich jetzt mal an den Rechner setzen und mich durch alle Anwendungen und einige Dokumente durchdrucken, um zu schauen, wann das Problem auftritt.

    Erst wenn du es genau reproduzieren kannst, kann man die Ursache identifizieren und eine Lösung finden...


    __________________
    Viele Grüße
    Christian

    Dienstag, 4. Oktober 2011 05:57
  • Habe jetzt wahrscheinlich die Lösung des Problemes gefunden. Im Druckertreiber (Ricoh All-In-One Maschine) gibt es verschiedene "Voreinstellungen" die sich per Mausklick auswählen lassen (Einseitig, Doppelseitig, Querformat, 2 auf 1 etc.). Standard ist Einseitig und dort ist auch fix Farbe eingestellt. Wenn man jetzt ein Dokument druckt, dessen Seitenformat nicht in der Liste vorkommt (z.B. Letter), dann wird automatisch eine neue Voreinstellung mit dem Namen "Unregistriert" angelegt. Dort drin ist die Einstellung standardmäßig auf Schwarz/Weiß. Werde mal mit dem Ricoh Support ein ernstes Wörtchen reden. Die haben hoffentlich eine Idee wie man das lösen kann.

     

    • Als Antwort markiert ATTI43 Freitag, 4. November 2011 09:48
    Freitag, 4. November 2011 09:48