none
IIS 2 Zertifikate mit OWA RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Halo Community,

    Ich habe einen Server auf dem Exchange 2010 installiert ist. Server hat eine öffentlich IP Adresse.
    Es existieren 2 Zertifikate. 1x Exchange Server eigenes, und ein Öffentliches Zertifikat (RapidSSL)

    Jetz habe ich das Problem wenn ich mich mit Outllok auf den Server verbinde erhalte ich die Meldung das dass Zertifikat zwar gültig ist, aber der Rechnername nicht passt.

    Wenn ich auf das Exchange eigene Zertifikat wechsel erhalte ich zwar die Fehlermeldung nicht mehr, dafür erscheint nun ein Zertifikatsfehler beim Zugriff über OWA.

    Wie kann ich dieses Problem dauerhaft lösen?

     

    Vielen Dank schon mal im voraus.

     

    gruss

     

    sascha

    • Typ geändert Stefan FalzModerator Donnerstag, 18. August 2011 20:12 Keine Rückmeldung des Fragestellers
    Mittwoch, 8. Juni 2011 07:56

Alle Antworten

  • Hallo Herr Märkl-Bilger,

    das öffentliche Zertifikat muss in einer normalen Exchange Umgebung die öffentliche URL enthalten z.B. owa.meinedomain.de. Üblich sind hier bei Exchange auch noch autodiscover.meinedomain.de für die Outlook Anywhere Features mit als Namen einzugeben. Wie sieht denn ihre Anbindung nach außen genau aus? Haben Sie noch ISA oder Forefront Gateway/Firewall dazwischen?

    Wir hoffen, vielen Besuchern der TechNet Foren durch das Posten dieses Problems und einer möglichen Lösung weiterhelfen zu können.

    Viele Grüße,
    Christopher Schütze

    TechNet Hotline für TechNet Online Deutschland

    Disclaimer:
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier auf Rückfragen gar nicht oder nur sehr zeitverzögert antworten können.
    Bitte nutzen Sie für Rückfragen oder neue Fragen den telefonischen Weg über die TechNet Hotline:

    TechNet Hotline: Schnelle & kompetente Hilfe für IT-Pros: kostenfrei!

    Es gelten für die TechNet Hotline und dieses Posting diese Nutzungsbedingungen, Hinweise zu Markenzeichen sowie die allgemein gültigen Informationen zur Datensicherheit sowie die gesonderten Nutzungsbedingungen für die TechNet Hotline.

    Montag, 4. Juli 2011 14:34