none
IPV6 Route bekannt geben RRS feed

  • Frage

  • Hallo @ll... 

    ich habe im IPV6 eine eigenen Bereich eingerichtet fd00:4930:1234:4568::/64 

    -Server bekommen dabei die alte IPV4 angehängt: fd00:4930:1234:4568:192:168:1:1 

    Damit die Clients die Route in dieses Netz kennen, gab es noch auf z.B. dem AD-Server den Befehl: netsh int ipv6 set route prefix="ffd00:4930:1234:4568::/64" Interface="13" publish=yes store=persistent

    Nach dem vor einigen Tagen bei genau diesem ein Netzwerkport doof war und sein Nachbar übernehmen musste, wollte ich diesem auch diesen Job übertragen, aber der Befehl funktioniert nicht mehr. 

    Ein Check mit netsh interface ipv6 show interface "Ethernet 2" sagt unter "Ankündigung" immer "disabled" 

    In einem Netz wo diese Konfiguration ohne Probleme läuft, kann ich diese Eigenschaft nicht mehr ändern.

    Hat sich dieser Befehl irgendwie geändert oder habe ich einen Denkfehler - IPV6 komplett auf Autokonfiguration ist mir irgendwie unheimlich... (funktioniert aber scheinbar)

    Viele Grüße aus Berlin

    Jens

    Donnerstag, 30. August 2018 16:51

Alle Antworten

  • Hallo , selbst gefunden:

    Netsh interface ipv6 set interface "Ethernet" adv=en managed=en other=en

    hat gefehlt - dann wird meine interne Route auch bekannt gegeben und nslookup funktioniert wie gewünscht... 

    hier noch mal schön aufgeshrieben:

    netsh interface ipv6 add route <prefix_of_the_IPv6_address> <server_interface> publish=yes
    netsh interface ipv6 set interface <server_interface> adv=en managed=en other=en

    Viele Grüße Jens

    Mittwoch, 19. September 2018 18:02