none
Publisher 365

    Frage

  • Hallo,

    arbeite seit vielen Jahren mit Publisher, unter anderem um jährlich einen umfangreichen Geschichtskalender zu erstellen, jetzt seit 2 Jahren mit Office 365.

    Problem (seit Office 365):

    Eine jährlich erstellte Datei, von ca. 55 MB muss nach Fertigstellung zum Drucker als PDF geschickt werden. Bei der Umwandlung in PDF, ...Speichern unter, oder mit Pack and Go, wird in der PDF nicht 1:1 umgesetzt, was in Publisher zu sehen ist. Bilder, die ich in Pub von Sepia in Grautöne gewandelt habe sind im mit dem Programm erstellten PDF nicht in Grautönen dargestellt. Auch Logos, die ich Transparent (GIF) in Pub eingefügt habe, werden im PDF mit weißem Umfeld gezeigt (als wären sie nicht transparent). 

    Wenn ich PDF mit pdfcreator24 (allerdings größere Datei als Pub, 72MB) oder mit pdffactory (nur 7 MB groß) erstelle, ist 1:1 sichergestellt.

    Die Umwandlung der RGB Farben beim Drucker ist bei jeder obigen PDF-Variante nicht in Ordnung, Blau 0-0-255, hat einen stark lila Farbstich (zu viel Rot)

    Lösung:

    1. Was muss ich tun, damit alle in Pub gemachten Änderungen auch 1:1 in die PDFs mitgenommen werden, oder was mache ich falsch? Update erfolgt doch automatisch, oder?
    2. Was muss ich tun, damit die RGB-Farben auch 1:1 beim Drucker mit CMYK gedruckt werden können?
    3. Oder muss ich ein anderes Publishing Programm kaufen?

    Telefon mit Microsoft am 26.10., Ratschlag "online Reparatur für Office" gemacht, keine Verbesserung.

    Heute 27.10., Ratschlag in Microsoft Community: Frage in TechNet stellen, hier soeben gemacht, mal sehen!


    Gruß und Dank Helmut


    Donnerstag, 27. Oktober 2016 14:18