none
Win2k8 R2 gesamter phys. Arbeitsspeicher für Hardware reserviert RRS feed

  • Frage

  • Hallo,
    wir haben einen Win2k8 R2 Server mit aktuellsten SPs/Patches der sich heute plötzlich seltsam verhielt.
    D.h. der SQL Server auf der Maschine bekam Fehler, die auf Speicherknappheit hindeuteten.

    Im RessourcenMonitor wird der gesamte phys. Speicher (48GB) grau - "Für Hardware reserviert" angezeigt.

    Die Maschine wurde als Standard Edition installiert und vor 3 Tagen mit DISM.exe auf Enterprise Edition umkonfiguriert, damit das Betriebssystem nicht nur 32GB sondern 48GB Arbeitsspeicher verwenden kann (siehe Upgrading Windows Server 2008 R2 without media).
    Damit lief er bis heute morgen komplett unauffällig, wurde seither installationsseitig nicht mehr angefasst und in den 3 Tagen nach erfolgreicher (?) Umstellung auch nicht mehr neu gebootet.

    Hat irgendjemand eine Idee, was dem Kerl fehlt und wie man's beheben kann bzw. wie man herausfinden kann, was überhaupt das Problem sein könnte?
    Vielen Dank!
    Alex

    Freitag, 23. März 2012 10:06

Antworten

  • Das System wollte mehrere Reboots nach/bei der Umstellung.
    Danach hat er den Speicher komplett angezeigt und auch nur einen Bruchteil "für Hardware reserviert" (vielleicht 4 GB), der Rest war zum größten Teil "in Verwendung" bzw. "Standby" oder "Frei". Also so wie es zu erwarten gewesen wäre.

    Freitag, 23. März 2012 10:56

Alle Antworten

  • Hattest du nach dem Upgrade das System einmal komplett runtergefahren?

    Wurde nach dem Upgrade vor 3 Tagen der Arbeitsspeicher komplett als verfügbar angezeigt?


    Guido Over MCITP Server Administrator 2008

    Freitag, 23. März 2012 10:50
  • Das System wollte mehrere Reboots nach/bei der Umstellung.
    Danach hat er den Speicher komplett angezeigt und auch nur einen Bruchteil "für Hardware reserviert" (vielleicht 4 GB), der Rest war zum größten Teil "in Verwendung" bzw. "Standby" oder "Frei". Also so wie es zu erwarten gewesen wäre.

    Freitag, 23. März 2012 10:56