none
Installationsproblem Word 2016 und Excel 2016 bei Windows 10

    Frage

  • Word 2016 und Excel 2016 lassen sich nicht parallel installieren. Entweder Word, so dass Dokumente geöffnet werden können, oder Excel, so dass Tabellen geöffnet werden können.

    Beim Setup des zweiten Programmes bzw. der zweiten Anwendung oder App kommt die sinngemäße Meldung "Produkte lassen sich nicht parallel verwenden".

    Auf dem PC ist Windows 10 und ein Office war installiert und wurde, wegen verloren gegangenem Lizenzschlüssel, jedoch vorher deinstalliert.

    Die neu erworbenen Excel 2016 und Word 2016 werden via setup.exe installiert.

    O.g. Problem mit Parallelinstallation tritt auf. Wo wie und was ggf. in der Registrierung prüfen und ändern? Oder kursieren Versionen welche sich tatsächlich nicht parallel verwenden lassen sollen?


    Dirk Lehmann





    Dienstag, 3. April 2018 08:03

Alle Antworten

  • Hallo Dirk,

    kann es sein, dass eine Installation als 32.bit und die andere als 64.Bit Version ausgeführt wird?


    Benjamin Hoch
    MCSE: Data Platform & Data Management and Analytics
    MCSA: SQL Server 2012/2014 & 2016 DB Administration
    MCSA: Windows Server 2012

    Dienstag, 3. April 2018 08:08
  • Ich denke nicht, denn entweder läuft Word allein oder Excel allein.

    Dirk Lehmann

    Dienstag, 3. April 2018 08:13
  • Ja und dies ist genau das typische verhalten wenn man eine Office Anwendung in 32 bit und eine 64bit versucht gleichzeitig zu installieren.

    Benjamin Hoch
    MCSE: Data Platform & Data Management and Analytics
    MCSA: SQL Server 2012/2014 & 2016 DB Administration
    MCSA: Windows Server 2012

    Dienstag, 3. April 2018 09:26
  •  Das offensichtlich mit 32 Bit installierte Excel ließen sich nicht deinstallieren. Ein sfc /scannow zeigte dabei keine integritätsverletzungen in der Registrierung des Betriebssystems. Nachdem ich dann über die Eingabeaufforderung die entsprechenden Ordner und Dateien gelöscht hatte, konnte das Setup mit den 64 Bit Version der beiden Programme durchgeführt werden und die Programme haben sich installieren lassen und  funktionieren, die Standardverknüpfung mit den Apps habe ich eingestellt, so dass Dokumente und Tabellen mit dem Programm geöffnet werden. Problem ist nun das Word nicht unter den Apps angezeigt wird und auch die Dateigröße von Exel mit 0 Byte angezeigt wird,  sowie sich zu Excel kann Symbol damit in die Taskleiste verschieben lässt. Bei Word hingegen funktioniert das einwandfrei. Gibt es hier einen klaren Ansatzpunkt wie man das beheben kann oder muss ich bei einem Besuch oder einem Fernzugriff in der Registrierung entsprechend "experimentieren",  so dass dieses Problem auch noch behoben ist?

    Dirk Lehmann

    Donnerstag, 5. April 2018 14:56
  • Auf dem 64-Bit PC von Medion ist ein Windows 10 mit zwischenzeitlich Creators Update vorinstalliert von Medion (OEM). Die Setup.exe des Lizenzhändlers hat leider nicht automatisch erkannt dass es sich um einen 64 Bit PC handelt. Das manuelle Aufrufen von Setup 64 und das vorherige löschen der bereits versehentlich installierten Dateien hat ein Setup von Word und Excel ermöglicht. Merkwürdigerweise wird jedoch für die Word App kein entsprechendes Symbol wie für die Excel App angezeigt. Dokumente und Tabellen lassen sich hingegen problemlos mit den beiden Apps öffnen. Gerne würde ich den Kunden auch noch das Problem mit dem Symbol beheben. Bevor ich in der Registrierung herumexperimentieren  hier eventuelle genaue Hinweise worauf man da achten kann und muss und sollte, seitens der entsprechenden Microsoft Fachmänner und nicht des Herstellers, der die OEM vorinstalliert hat und des Online-Lizenzhändlers, der die Dateien und die Schlüssel für Word und Excel bereitgestellt hat. Ich bin so stark der Meinung dass ein Setup automatisch erkennen sollte ob es sich um ein 64 oder 32 Bit Betriebssystem handelt. Offensichtlich war das bei diesem PC nicht der Fall.

    Dirk Lehmann

    Donnerstag, 5. April 2018 15:04
  • In der Taskleiste wird nun leider nur ein weißes Icon angezeigt und lässt sich nicht öffnen. Die Apps hatte ich auch bereits erneut aus der App-Liste zur Taskleiste hinzugefügt. In der Liste der Apps ist Word zwar zu finden, es ist aber keine Dateimenge angegeben, sowie beispielsweise bei Excel mit 21 MB.

    Ich hätte nun noch vor die Apps erneut über Einstellungen zu deinstallieren und dann noch mal (mit dem 64-Bit Setup manuell!) zu installieren.

    In der Hoffnung, dass dann auch die entsprechenden Registrierungseinträge zur Registrierung automatisch korrigiert würden.

    Es sei denn hier könnte jemand kurz vorab schon benennen wo zu o.g. Word und Excel 2016 und dem weißen Icon in der Taskleiste die Registrierungseinträge in der Registery zu finden und wie entsprechend zu korrigieren wären.


    Dirk Lehmann

    Freitag, 6. April 2018 05:55
  • Ich muss dann empfehlen zunächst eine Deinstallation Office 365 App Word 2016 und eine erneute Installation Office 365 App Word 2016 durchzuführen, da bisher auch über das Microsoft TechNet Forum kein anderer Lösungsweg zu dem nicht mehr funktionierenden Symbol bzw. Icon Word 2016 erfolgt(e).

    Dirk Lehmann

    Samstag, 28. April 2018 11:51