none
select-string kennt keine Umlaute RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    lt. Notepad habe ich eine ANSI Datei mit Umlauten. Select-String kennt leider scheinbar kein -encoding ANSI und Umlaute finde ich dadurch leider auch nicht.

    Ist das schon jemand aufgefallen.

    ich nehme Select-String oft ganz gerne adhoc her um schnell einmal in vielen Dateien etwas zu finden.

    Freitag, 1. Mai 2020 17:41

Antworten

  • Moin,

    in Windows PowerShell ist 'Default' die ANSI-Kodierung, also die CP-1252. Damit funktioniert es hier auch mit Select-String.

    In PowerShell ist es auf allen Systemen UTF-8:


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    • Als Antwort vorgeschlagen BOfH-666 Freitag, 1. Mai 2020 19:38
    • Als Antwort markiert Dont-Worry Samstag, 2. Mai 2020 07:42
    Freitag, 1. Mai 2020 18:12
  • interessant warum mir bisher nicht bewußt.

    wenn es dann trotzdem nicht geht? Erstell einmal mit Notepad eine ANSI Datei und gib ein paar Umlaute rein.

    Danach mit select-string suchen.

    select-string -Pattern "grün" -Path "C:\temp\*.*"      


    Nachtrag: Habe noch was herausgefunden. Wenn die Datei im UTF8 Format ist geht es.

    d.h. man müsste alle Datei nach UTF8 konvertieren! https://gist.github.com/jamesfdickinson/cc91d43b9fb369d6839c1b829a9756fd

    • Bearbeitet Dont-Worry Samstag, 2. Mai 2020 07:40
    • Als Antwort markiert Dont-Worry Samstag, 2. Mai 2020 07:42
    Samstag, 2. Mai 2020 07:34

Alle Antworten

  • Moin,

    in Windows PowerShell ist 'Default' die ANSI-Kodierung, also die CP-1252. Damit funktioniert es hier auch mit Select-String.

    In PowerShell ist es auf allen Systemen UTF-8:


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    • Als Antwort vorgeschlagen BOfH-666 Freitag, 1. Mai 2020 19:38
    • Als Antwort markiert Dont-Worry Samstag, 2. Mai 2020 07:42
    Freitag, 1. Mai 2020 18:12
  • interessant warum mir bisher nicht bewußt.

    wenn es dann trotzdem nicht geht? Erstell einmal mit Notepad eine ANSI Datei und gib ein paar Umlaute rein.

    Danach mit select-string suchen.

    select-string -Pattern "grün" -Path "C:\temp\*.*"      


    Nachtrag: Habe noch was herausgefunden. Wenn die Datei im UTF8 Format ist geht es.

    d.h. man müsste alle Datei nach UTF8 konvertieren! https://gist.github.com/jamesfdickinson/cc91d43b9fb369d6839c1b829a9756fd

    • Bearbeitet Dont-Worry Samstag, 2. Mai 2020 07:40
    • Als Antwort markiert Dont-Worry Samstag, 2. Mai 2020 07:42
    Samstag, 2. Mai 2020 07:34
  • Moin,

    gib gem Select-Sting einfach -Encoding Default mit.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Samstag, 2. Mai 2020 07:58

  • d.h. man müsste alle Datei nach UTF8 konvertieren! https://gist.github.com/jamesfdickinson/cc91d43b9fb369d6839c1b829a9756fd

    Nö. Wenn Du schon die Datei per Get-Content einliest, dann kannst Du den Inhalt auch gleich nach Select-String pipen, ohne -Encoding. Dann funktioniert es nämlich auch.

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de


    Samstag, 2. Mai 2020 08:23