none
Übermittlungsoptimierung RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Mein Lüfter ist in letzter Zeit unheimlich laut (obwohl ich nichts mache) und mein Laptop ist generell etwas langsamer geworden. Im Task-Manager wird mir angezeigt, dass "Diensthost: Netzwerkdienst" 30-50 Prozent der CPU Leistung braucht. Ich habe auch schon den Kundensupport gefragt, der konnte mir jedoch nicht weiterhelfen...

    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt! :)

    MfG

    Donnerstag, 29. August 2019 19:58

Alle Antworten

  • Hi,

    mit so einer Anfrage bist du in einem Forum für Heimanwender besser aufgehoben (pcghx.de; computerbase.de; tomshardwareguide.de etc.).

    Allgemeine Infos:

    Der Lüfter kann laut sein, weil seine Lagerung kaputt ist/geht. Oder weil er schneller dreht als normal.

    Schneller drehen wird er normalerweise nur, weil Gerätekomponenten heiß/heißer werden. Die Temperaturen des Geräts lassen sich mit diversen tools auslesen (coretemp; HW Monitor etc.). Das in Verbindung mit Benchmarks kann Hitzeprobleme aufdecken.

    Wenn das Auszuschließen ist, kann man mit perfmon analysieren, wie die I/Os auf der Platte aussehen.

    Performanceprobleme können aus vielen Ecken kommen.

    Gruß

    Freitag, 30. August 2019 06:28
  • Der Lüfter springt meist an, wenn es  der CPU eben zu warm wird.
    Dieser wird es zu warm, weil eben viel Rechenleistung angefordert wird.
    Irgendwann, wenn dies länger anhält, kann das Lager des Lüfters kaputt gehen.

    Bei mir war, und ist es ab und zu immer noch, der Virenscanner bei der Netzwerküberwachung, der mit 100% 1-2 CPU's meines I7 (8 CPU's) auslastet (das macht relativ 20-40%), was neben der CPU-Last auch zu einer dauernden Übertaktung führt (3,4 statt 2,6 GHz).
    Dies wird auch langfristig der CPU schaden.

    Ursache sind z.T. Hintergrund-Updatedienste die regelmäßig über das Netzwerk gehen und u.U. ihren Dienst nicht korrekt beenden. Das Zusammenspiel zwischen Programmen und Überwachung funktioniert da nicht so reibungslos.

    Bei mir war es z.B. der Googel-Updatedienst (kommt wohl durch den Chrome). Nach dem ich diesen deaktiviert habe, war erst mal Ruhe. Allerdings ist gerade heute wieder wohl irgend ein Updater wach geworden und 1 CPU läuft bei 100%.

    Es ist leider äußerst schwierig, den eigentlichen Verursacher zu finden.
    Denn der Netzwerkdienst stellt nur einen Service für andere Programme zur Verfügung.

    Freitag, 30. August 2019 08:00
  • Hallo,

    erstmal danke für deine Antwort!

    Zuerst: der Microsoft S

    upport hat mich hierher geschickt, weil die mir nicht weiterhelfen konnte

    Des Weiteren wird der Lüfter nur dann laut, wenn der eine höhere CPU Auslastung hat. 

    Normalerweise konntest du meinen Lüfter absolut nicht hören, darum ist das so komisch

    Samstag, 31. August 2019 09:49
  • Hallo,

    danke für deine Antwort! :)

    Die vom Microsoft Kundenservice meinte, wie du auch gesagt hast, dass der Computer immer nach Updates sucht. Komisch ist aber, dass das trotzdem nicht aufhört, wenn ich diese Funktion deaktiviere und mein Internetzugang beende.

    Der Virenscanner kann es in meinem Fall nicht sein, da ich diesen schon länger benutze und nie Komplikationen hatte.

    Ich habe vom Kundenservice ein Tool geschickt bekommen, mit dem man solche Sachen herausfinden kann. Bei mir verursacht das SvChost.exe

    MfG

    Samstag, 31. August 2019 09:55
  • Du hast verschiedene Programme, die ihrerseits Updates suchen und irgend wie nicht zu Potte kommen.
    Mit Windows Update hat das eher selten zu tun.
    Du glaubst gar nicht, wie viele installierte Programme im Hintergrund nach Updates suchen.

    Überprüfe also alle installierten Programme auf Updatefunktionen und versuche diese stillzulegen.
    Vielleicht hast  du da auch Altsoftware, die nach Updates sucht, wo der Hersteller nun aber seine Updateseite abgeschaltet hat oder umgezogen ist.
    Prüfe auch Autostartprogramme, ggf. über den Taskmanager, Register Autostart. Da kann man Programme dann auch stilllegen.
    Da diese Programme eben aktiv sind, steigt die CPU-Last und der Lüfter springt dann an.

    Der SVCHost ist nur ein Service, über den Programme mit dem Internet kommunizieren können.

    Samstag, 31. August 2019 11:33