none
Abgelaufenen deutschen SBS 2003 reaktivieren, welche Schritte sind genau notwendig RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir haben folgende Situation: Unser Kunde installiert sich eine seinerzeit bei MICROSOFT erhältliche 180-Tage-Testversion des Small-Business-Server 2003 und betreibt diese völlig problemlos bis zum Ablauf der Evaluierungsperiode. Nach Ablauf dieser entscheidet sich der Kunde zum Kauf des Produktes und erteilt uns den entsprechenden Beschaffungsauftrag. Bedingung ist allerdings die Reaktivierung OHNE Neuinstallation, da die kundenseitig eingesetzten Line-Of-Business-Applikationen auf dem IIS des SBS2003 laufen und eine Portierung kostenmäßig nicht in Frage kommt. Da der SBS 2003 nun schon seit einiger Zeit nicht mehr lieferbar ist liegt es nahe, das Nachfolgeprodukt SBS 2008 einzusetzen. Und nun zum eigentlichen Problem: Sowohl unser Kunde als auch wir sind im Süd-Ost-Asiatischen Ausland ansässig und können daher nicht bei deutschen Quellen einkaufen. Also haben wir uns von hier aus an den deutschen MS-Kundenservice gesendet. Von dort wurde uns nach Einigem Hin und Her mitgeteilt, dass für die Reaktivierung eines abgelaufenem deutschsprachigen Small-Business-Server 2003 ein englischer Small-Business-Server 2008 als Open-License samt deutschem "DiskKit" notwendig ist. Der hier ansässige MICROSOFT-Distributor hat auch nach nur 14-tägiger Recherche die für unsere Situation passenden Bestellnummern herausgefunden:

    • T72-02558 für WinSBSvrStd 2008 SNGL OLP NL 5Clts
    • T72-01506 für WinSBSvrStd 2003R2 WinNT GER DiskKit MVL CD
    • T72-02417 für WinSBSvrStd 2008 64Bit GER DiskKit MVL CD/DVD

    Wir haben diese Angaben von der hiesigen MICROSOFT-Niederlassung gegenprüfen lassen und die Lizenzen anschließend bestellt.

    Unsere Frage: Wer hat Erfahrungen mit einer solchen Situation und kann diese mit uns teilen ? Welche Schritte sind konkret notwendig, um den bestehenden, zur Zeit nicht im Betrieb befindlichen SBS2003 wieder zu reaktivieren und diesem ohne Datenverlust in Betrieb zu nehmen ?

    Allerbesten Dank für jegliche Art von Unterstutzüng

    Donnerstag, 4. November 2010 19:23