none
RDS Windows 10 und Windows Xp RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    ich habe folgende Konstellation bei einem Kunden, die ich nun seit neustem Warten soll.

    Der Kunde hat einen W2k12 Server (AD DS, RDS,...) auf dem einige Anwendungen laufen (es handelt sich um ein Sanitätshaus). Alle Mitarbeiter verbinden sich mit ihren Clients, die standalone und nicht Mitglied der Domäne sind, via RDP/MSTSC gegen diesen einen AD DC und authentifizieren sich gegenüber diesen mit ihrem AD Account.

    Das hat bisher auch soweit ganz gut funktioniert. Deren Büro Landschaft ist recht bunt. Teilweise noch alte Windows XP Clients oder auch seit neustem Windows 10.

    Es konnten sich bis zuletzt alle Clients via RDP an dem AD DC authentifizieren, allerdings nun die Windows 10 Clients nicht mehr. Der Verbindungsaufbau via RDP wird nach "Verbindungsqualität wird geschätzt" mit der Fehlermeldung "Dieser Computer kann keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen" quittiert. Ein Ping geht durch, auch kann ich auf andere Ressourcen des Servers (bspw. Freigaben zugreifen)

    Der RDS bzw. RDG ist aus meiner Sicht korrekt konfiguriert, es ist eine CAP und RAP (auf die Domänen-Benutzer) eingerichtet. Es können sich ja auch die WinXP Clients alle verbinden.

    Lass ich einen User via "mstsc /admin /v:SERVER" verbinden, erhalte ich die Fehlermeldung: "Der angeforderte Zugriff auf eine Sitzung wurde verweigert." Melde ich mich mit dem Administrator der Domäne mit selbigen Befehl an, kann ich mich problemlos authentifizieren.

    Habt ihr eine Idee?

    Mittwoch, 12. April 2017 10:55

Alle Antworten

  • > Der Verbindungsaufbau via RDP wird nach "Verbindungsqualität wird geschätzt" mit der Fehlermeldung "Dieser Computer kann keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen" quittiert.
     
    Ereignisanzeige an Client und Server hast Du durchforstet? RDS-Clienteinstellungen auf den Clients geprüft? (Vielleicht setzen die jetzt was voraus, was der Server nicht anbietet...)
     
    Und über das Systemumfeld sag ich jetzt nix, sonst muß ich mir Haare ausrupfen :-()
     
    Mittwoch, 12. April 2017 16:16