none
Mapping Netzlaufwerke per GPO funktioniert auch nach Installation von KB2795944 nicht RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,

    Wir sind momentan dabei, die ersten Erfahrungen mit Windows Server 2012 zu sammeln. Nach Installation des Servers sind wir in ein altbekanntes Problem gelaufen, dass viele wohl noch von 2012 kennen:

    Das Netzlaufwerk-Skript, per GPO bei User-Anmeldung gestartet, funktioniert auf dem Server 2012 nicht, sobald der Anwender Mitglieder der lokalen Admin-Gruppe ist. Das System ist auf dem aktuellsten Patch-Stand. Auch der als Lösung gepriesene KB2795944 ist installiert. Es funktioniert aber trotzdem nicht.

    Haben dann nochmal eine neue Installation vom ISO durchgeführt und ausschließlich den genannten Fix eingespielt. Gleiches Resultat.

    Kennt jemand dieses Probleme?   Muss ich wirklich die UAC auf dem Server deaktivieren (Stichwort „Benutzerkontensteuerung: Alle Administratoren im Administratorgenehmigungsmodus ausführen“ in den lokalen Richtlinien deaktivieren) oder einen Workaround für den Start des Skripts finden?

    Wäre für jede Hilfe dankbar...  Im Netz habe ich trotz stundenlanger Recherche keine Lösung gefunden.

    Viele Grüße

    Mark


    • Bearbeitet McPu Montag, 20. Januar 2014 14:42
    • Verschoben Alex Pitulice Dienstag, 21. Januar 2014 08:38 Verschoben
    Montag, 20. Januar 2014 14:41

Antworten

  • Hallo Martin,

    Danke für deine Unterstützung, aber das Problem hat sich mittlerweile erledigt.

    Ich habe das Netzlaufwerk-Skript durch eine Laufwerkszuordnung-GPO ersetzt - dort kann man ja auch Abhängigkeiten von bestimmten Benutzergruppen definieren. Das hat dann auf Anhieb funktioniert. Wie ich dann erst später erfahren habe, wird dieses Laufwerks-Skript schon seit NT-Zeiten mitgeschleift... Jetzt darf es dann doch endlich in Rente gehen.

    Danke nochmals. Thema hiermit erledigt.

    Grüße

    Mark

    Dienstag, 21. Januar 2014 08:56

Alle Antworten