none
gesperrt durch in Office - anderes Feld aus AD anzeigen lassen RRS feed

  • Frage

  • Hallo an alle,

    aktuell möchte ich Neuerungen am AD vornehmen. Hierzu soll der im AD hinterlegte Benutzeranmeldename durch die Personalnummer ersetzt werden.  Wenn jetzt von Office zb. eine Excel Datei durch den Nutzer 1007 geöffnet ist, möchte ich aber nicht die die Fehlermeldung Dokument durch User 1007 gesperrt lesen sondern Dokument durch Vorname Nachname aus dem AD gesperrt. Also zb. Dokument durch Max Mustermann gesperrt.

    Wie bringe ich das Excel bei?

    Donnerstag, 14. Januar 2016 06:37

Antworten

  • noch besser: du kannst im AD unter Anzeigename einen Wert angeben. Bei der Erstanmeldung einer MS Office Anwendung wie z.b. Excel wird dann abgefragt welche Information für Anzeigename hinterlegt werden soll. Der Vorschlag welchen Microsoft anbietet ist der Anzeigename aus dem AD.

    Jedoch stellt sich mir die Frage, ob man nicht direkt über GPO eine Einstellung vornehmen kann, welche erzwingt bei allen Usern den Anzeigename aus dem AD auch als Anzeigename in Excel zu erzwingen.

    Donnerstag, 14. Januar 2016 07:33

Alle Antworten

  • Hi,

    unter DATEI, OPTIONEN kann man den Benutzernamen einstellen.

    VG
    Stefan


    st_fbg

    Donnerstag, 14. Januar 2016 06:51
  • noch besser: du kannst im AD unter Anzeigename einen Wert angeben. Bei der Erstanmeldung einer MS Office Anwendung wie z.b. Excel wird dann abgefragt welche Information für Anzeigename hinterlegt werden soll. Der Vorschlag welchen Microsoft anbietet ist der Anzeigename aus dem AD.

    Jedoch stellt sich mir die Frage, ob man nicht direkt über GPO eine Einstellung vornehmen kann, welche erzwingt bei allen Usern den Anzeigename aus dem AD auch als Anzeigename in Excel zu erzwingen.

    Donnerstag, 14. Januar 2016 07:33