none
Windows Server 2008 R2 Problem mit Backup RRS feed

  • Frage

  • Hallo Mitstreiter

    Ich habe das gleiche Problem wie in diesem Thread beschrieben

    http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/windows_Serverde/thread/03faaf24-afad-4ec0-be04-e580ed43479a

    Meine Vollsicherung funktioniert nicht mehr, hatte vorübergehen "System State" Partition aus der Sicherung rausgenommen, um das Problem aus Zeitmangel später zu lösen, da aber nun ein Crash des RAID anstand und ich sehr viel mühe hatte den Server ohne diese Partition und ohne Bootloader wieder zurück zu bekommen, muss ich mich dem Problem annehmen.

    Meine "System State" - Partition ist 100 MB groß aber nur 32% Frei  

    Was kann ich tun um die wieder leerer zu bekommen oder wie kann ich die vergrößern, da sie ja vor der System-Partition.

    Ich habe gesehen das auf der Partition auch Wiederherstellungsinformationen drauf sind " System Volume Information" kann man dies für diese Partition abschalten?

    Für Ideen und Tips wäre ich sehr dankbar!

    Gruß Thomas

     

    Dienstag, 20. September 2011 20:22

Antworten

  • Hallo,

    du verwechselst da etwas.

    >Meine "System State" - Partition ist 100 MB groß aber nur 32% Frei 

    Eine System State Partition gibt es nicht.

    Systemstate =
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/ff399397.aspx


    Allerdings gibt es eine Startpartition (die in der Regel 100 MB hat und unter anderem WinRE + Bootloader enthält).

    >Ich habe gesehen das auf der Partition auch Wiederherstellungsinformationen drauf sind " System Volume Information" kann man >dies für diese Partition abschalten?

    System Volume Information wird unter anderem für Schattenkopien benötigt (auch auf diesem Volume).

    >oder wie kann ich die vergrößern, da sie ja vor der System-Partition

    Vergrößern sollte z.B. mit gparted klappen.

    http://gparted.sourceforge.net/

    • Als Antwort markiert tommytom73 Freitag, 23. September 2011 12:10
    Mittwoch, 21. September 2011 06:25

Alle Antworten

  • Hallo,

    du verwechselst da etwas.

    >Meine "System State" - Partition ist 100 MB groß aber nur 32% Frei 

    Eine System State Partition gibt es nicht.

    Systemstate =
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/ff399397.aspx


    Allerdings gibt es eine Startpartition (die in der Regel 100 MB hat und unter anderem WinRE + Bootloader enthält).

    >Ich habe gesehen das auf der Partition auch Wiederherstellungsinformationen drauf sind " System Volume Information" kann man >dies für diese Partition abschalten?

    System Volume Information wird unter anderem für Schattenkopien benötigt (auch auf diesem Volume).

    >oder wie kann ich die vergrößern, da sie ja vor der System-Partition

    Vergrößern sollte z.B. mit gparted klappen.

    http://gparted.sourceforge.net/

    • Als Antwort markiert tommytom73 Freitag, 23. September 2011 12:10
    Mittwoch, 21. September 2011 06:25
  • Hallo Matthias

    Danke erstmal für den Tip mit "gparted" werde ich Heute Abend oder Morgen Abend testen.

    Mit Systemstate hast du recht ich meinte natürlich die "System-reserviert" Partition.

    Kannst du mir sagen was in dieser Partition noch gespeichert außer dem Bootloader, und  "System Volume Information"?

    Ich habe mal versucht den belegten Speicher zu identifizieren, Der Boot-Ordner ist nur 13MB groß, die Größe des "System Volume Information" Orden konnte ich nicht ermitteln da Zugriff verweigert ist und ich jetzt nicht mit den Ordnerberechtigungen rumspielen wollte.

    Ich dachte dadurch das jetzt einige "Backupvorgänge" fehlgeschlagen sind, das dort Datei Leichen drin sind die nicht mehr freigegeben werden und daduch der Freie Speicher auf dieser Partiotion nur noch bei ca 30% liegt

    Naja ich werde es erstmal mit dem Tool probieren, ob dann die Sicherung wieder läuft.

    Druß Thomas

    Mittwoch, 21. September 2011 07:29
  • Auf der Partition befindet sich:

    - BCD Store
    - bootmgr
    - WinRE

    Leider hält sich MS etwas bedeckt, was im System Volume Information dieser Partition nocht steht.

    Teile der Partition doch einmal einen LW-Buchstaben zu und schau mittels "vssadmin list shadows",
    ob sich Schattenkopien auf diesem Volume befinden.


    Mittwoch, 21. September 2011 08:02
  • Hallo Matthias

    vssadmin list volumes gibt aus

    B: "temporär der system-reserviert Partition zugewiesen"
    C:
    D:

    vssadmin list shadows gibt aus

    "Es wurden keine Ergebnisse für die Abfrage gefunden."

    Also sind Keine schattenkopien vorhanden.

    Gruß Thomas

    Mittwoch, 21. September 2011 08:14
  • Danke Matthias

    Das Tool hat geholfen. Ich habe die "System Reserviert" Platte auf 200MB vergrößert habe jetzt 146MB frei und er sichert wieder komplett.

    Gruß Thomas

    Freitag, 23. September 2011 12:11