none
Kann viele https - Seiten nicht mehr aufrufen RRS feed

  • Frage

  • Hallo, ich habe hier einen seltsamen Effekt, der ausschließlich den SBS 2011 in dem Netzwerk betrifft, alle anderen Systeme haben das nichnt.

    Seit einiger Zeit können etliche https:// - Seiten nicht mehr aufgerufen werden. Der Server funktioniert in allen anderen Belangen einwandfrei (insbesondere Exchange / OWA). die Seiten wirken so, als ob der Browser (IE & Firefox) sich "aufhängen". Nach längerer Zeit erscheint dann ein Hinweis, dass die Seite nicht erreichbar ist. Tracen bzw. Namensauflösung ohne Problem, auch die IP´s, welche aufgelöst werden, sind richtig.

    Es gibt jedoch Seiten, die aufgerufen werden können, z. B. Google. DNS ist hier anscheinend nicht das Problem, die Seiten werden aufgelöst.

    Bisherige Massnahmen:

    Reset Router (Konfiguration wurde vorab nicht verändert.

    ipconfig - flushdns

    winsock reset

    Deinstallation der Sicherheitslösung (ESET Mail Security) - längerer Support durch ESET - Techniker erfolglos, hier wegen Unerreichbarkeit der Aktivierungs - und Updateserver.

    keine kompromittierte Hosts - Datei

    Schädlingsüberprüfung mit ext. Programmen,

    Hat jemand einen Ansatz, was ich noch prüfen könnte?

    Gruß,

    A. Schüren

    Dienstag, 19. September 2017 09:23

Alle Antworten

  • Leider nein. Über Firefox kann ich in letzter Zeit selbst einige Microsoft-HTTPS-Seiten nicht mehr aufrufen.
    Es wird lapidar ein Zertifikatsfehler gemeldet und dass man sich an den Anbieter wenden möchte.
    Bei Chrome geht es dann zum Teil wieder.
    Was immer da im Augenblick mal wieder los ist und inkompatibel.

    Ggf. mal den Zertifikatsspeicher aufräumen (Firefox hat einen eigenen, IE nimmt den von Windows)?

    Dienstag, 19. September 2017 10:45