none
Dienst Netzwerkverbindungen startet nicht RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag

    Bei einem Remote Desktop Server 2012 R2 tritt das Problem auf, dass nicht mehr auf Netzwerkressourcen (Drucker und Netzlaufwerke) zugegriffen werden kann.

    Die erste Fehlersuche hat ergeben, dass der Dienst "Network Connections" bzw in DE "Netzwerkverbindungen" nicht gestartet werden kann.

    Im  Eventlog kann ich folgendes finden:

    ---
    DCOM got error "1053" attempting to start the service netman with arguments "Unavailable" in order to run the server: {BA126AE5-2166-11D1-B1D0-00805FC1270E}
    ---
    The Network Connections service failed to start due to the following error:
    The service did not respond to the start or control request in a timely fashion.
    ---

    Will ich den Dienst "Network Connections" bzw in DE "Netzwerkverbindungen" manuell neu starten, schlägt dies fehl.
    Als Workaround kann der Server neu gebootet werden.

    Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich die Ursache vom Fehler finde, bzw den Fehler endgültig loswerde?

    Besten Dank für die Unterstützung und Gruss Sämi

    Mittwoch, 24. Juni 2015 12:28

Antworten

  • Hoi Michaela

    Besten Dank für deine Tipps für die Fehlereingrenzung.

    Das Problem konnte ich mit der Neuinstallation von den VMWare Tools lösen. Vermutlich wurde in Zusammenhang mit einem Windows Update der Treiber der Netzwerkkarte "beschädigt".

    Gruss Sämi

    • Als Antwort markiert Sämi Mittwoch, 8. Juli 2015 11:09
    Mittwoch, 8. Juli 2015 11:09
  • Hallo Sämi,

    hier kann ich Ihnen leider keine konkreten Tipps geben, aber ich werde versuchen Ihnen dabei zu helfen, das Problem genauer einzugrenzen.

    Sie haben gesagt, dass Sie bei einem Remote Desktop Server 2012 R2 nicht mehr auf Netzwerkressourcen zugreifen können. Das heißt, dass vielleicht früher mal möglich war? Haben Sie irgendeine Änderung gemacht? Zum Beispiel bei der Firewall? Was Sie versuchen könnten, wäre die Firewall-Default Einstellungen wiederherzustellen.

    Kann es sein, dass Sie eine Anwendung verwenden, die die RDS Sitzungen beendet? Zum Beispiel RDSKill oder ähnliche?

    Führen Sie einen System-Scan des Systemes für Malware (Microsoft Safety Scanner). Danach können Sie nach RootKits Mithilfe der folgenden Artikel suchen Malwarebytes Anti-Rootkit. 

    Ich hoffe darauf, dass Sie damit einen Schritt weiterkommen.  

    Mit freundlichen Grüßen

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.


    Donnerstag, 25. Juni 2015 12:12
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Sämi,

    hier kann ich Ihnen leider keine konkreten Tipps geben, aber ich werde versuchen Ihnen dabei zu helfen, das Problem genauer einzugrenzen.

    Sie haben gesagt, dass Sie bei einem Remote Desktop Server 2012 R2 nicht mehr auf Netzwerkressourcen zugreifen können. Das heißt, dass vielleicht früher mal möglich war? Haben Sie irgendeine Änderung gemacht? Zum Beispiel bei der Firewall? Was Sie versuchen könnten, wäre die Firewall-Default Einstellungen wiederherzustellen.

    Kann es sein, dass Sie eine Anwendung verwenden, die die RDS Sitzungen beendet? Zum Beispiel RDSKill oder ähnliche?

    Führen Sie einen System-Scan des Systemes für Malware (Microsoft Safety Scanner). Danach können Sie nach RootKits Mithilfe der folgenden Artikel suchen Malwarebytes Anti-Rootkit. 

    Ich hoffe darauf, dass Sie damit einen Schritt weiterkommen.  

    Mit freundlichen Grüßen

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.


    Donnerstag, 25. Juni 2015 12:12
    Moderator
  • Hoi Michaela

    Besten Dank für deine Tipps für die Fehlereingrenzung.

    Das Problem konnte ich mit der Neuinstallation von den VMWare Tools lösen. Vermutlich wurde in Zusammenhang mit einem Windows Update der Treiber der Netzwerkkarte "beschädigt".

    Gruss Sämi

    • Als Antwort markiert Sämi Mittwoch, 8. Juli 2015 11:09
    Mittwoch, 8. Juli 2015 11:09