locked
UAG 2010 SP3 - Netzwerkshares mit Variablen (z.B. UPN) anlegen RRS feed

  • Frage

  • Hi zusammen,

    ich würde gerne für unsere User verschiedene Netzwerkshares zur Verfügung stellen.

    Ursprünglich wollte ich für jede Gruppe von Usern (Kunden) ein Netzlaufwerk zuordnen, habe die Idee aber eben verworfen, weil ich nicht mit jedem klären will, welche Laufwerksbuchstaben zur Verfügung stehen und auch nicht das UAG Portal mit Local Drive Mapping Anwendungen dafür zumüllen will.

    Jetzt dachte ich mir, dass man ja auch einfach per Script z.B. auf dem Desktop oder in den eigenen Dokumenten einen Symlink zu dem UNC Pfad des Kunden anlegen könnte. 

    Die Frage, vor der ich jetzt stehe, ist ob/wie ich das z.B. mit dem UPN Suffix des Users verbinden könnte. Als Beispiel:

    Ein User meldet sich mit user1@kunde1.tld beim Portal an, der SSL Tunnel öffnet sich und user1 bekommt ein Script mit folgendem Befehl untergeschoben:

    --- mklink /d %homepath%\desktop\kunde1.tld "\servername\kunde1.tld" ---


    Ist sowas möglich, oder hat jemand einen Tipp für mich, wie ich stattdessen vorgehen könnte?

    Danke schon mal & viele Grüße

    Eike


    • Bearbeitet Eike Wessels Dienstag, 18. Juni 2013 13:53 Rechtsschreibfehler korrigiert.
    Dienstag, 18. Juni 2013 13:51

Alle Antworten