none
Datei fehlt RRS feed

  • Frage

  • Hallo alle zusammen


    auf meinem Windows 10 Computer habe ich zwei Profile eingerichtet. Im ersten Profil funktioniert eine bestimmte Software reibungslos.
    im zweiten Profil wird im Startvorgang derselben Software bemängelt, dass eine Datei nicht gefunden werden kann. Fehler 1311. Die Quelldatei wurde nicht gefunden. pa561401.cab. Es ist richtig, die Installations CD ist nicht mehr im Computer.
    Klicke ich auf Abbrechen, kommt die Meldung ein zweites Mal und nochmals auf Abbrechen wird die Software einwandfrei ausgeführt und funktioniert.
    ABER
    In Profil 1 funktioniert die Software ohne Fehlermeldung Meldung einwandfrei.


    Wie kann ich herausfinden, auf welche Datei zugegriffen wird welche den Fehler im 2. Profil auslöst, bevor sie in der nicht vorhandenen cab Datei gesucht wird?


    Viele Grüsse

    Markus

    Montag, 12. April 2021 07:37

Antworten

  • Das ist die Seite von SYSInternals, der Processmonitor.
    Der zeigt an, welche Dateien und Registries gelesen werden.
    Es gibt durchaus Registry-Keys die vom Installer geschrieben werden, in denen die Dateiverweise stehen.
    Um diese zu kopieren, kann man diese per regedit exportieren, bearbeiten und im anderen Profil importieren.
    Hier scheitern allerdings auch gerne die Rechte, dass dies nur Trusted-Installer dürfen.



    • Bearbeitet Der Suchende Montag, 12. April 2021 13:07
    • Als Antwort markiert mwch Montag, 12. April 2021 18:07
    Montag, 12. April 2021 13:05

Alle Antworten

  • Dann liegt u.U. eine User-Installation vor. Konntest du bei der Installation nicht angeben "Für alle User"?
    Dann kannst du die Software auch nur für genau einen User verwenden was ggf. durch die Lizenz bestimmt wird.

    Montag, 12. April 2021 10:27
  • Hallo,

    danke für Deine Antwort.
    ich erinnere mich nicht mehr, was ich damals bei der Installation angegeben habe. Aber so wie ich mich kenne, hätte ich auf meinem eigenen Computer bestimmt für alle Benutzer auf diesem Computer angegeben.

    Und auch heute arbeite ich ja nur mit einem Profil, dem zweiten...

    Welche Software kann ermitteln welche Dateien gerade gelesen werden? Damit ich diese aus dem Profil 1 ins Profil 2 verschieben kann?

    Gruss Markus

     
    Montag, 12. April 2021 10:47
  • Das ist die Seite von SYSInternals, der Processmonitor.
    Der zeigt an, welche Dateien und Registries gelesen werden.
    Es gibt durchaus Registry-Keys die vom Installer geschrieben werden, in denen die Dateiverweise stehen.
    Um diese zu kopieren, kann man diese per regedit exportieren, bearbeiten und im anderen Profil importieren.
    Hier scheitern allerdings auch gerne die Rechte, dass dies nur Trusted-Installer dürfen.



    • Bearbeitet Der Suchende Montag, 12. April 2021 13:07
    • Als Antwort markiert mwch Montag, 12. April 2021 18:07
    Montag, 12. April 2021 13:05
  • Guten Abend,

    ich möchte mich bei Dir ganz herzlich bedanken. 

    SYSInternals ist zwar super interessant und zeigt wie viele Dateien und Keys jede Sekunde angefasst werden und ich konnte auch herausfinden, dass ein schreibender Zugriff auf die CAB Datei ausgelöst wude und dass vorher etwas aus der Registry gelesen wurde, aber was genau, fand ich nicht heraus.

    Todesmutig wie ich bin, habe ich einfach mal den ganzen Registry Beum meiner Software gelöscht. Zuvor habe ich mir eine Kopie aus dem Profil 1 gemacht.

    Dann habe ich die Software neu gestartet. Erster Start ist sie hängen geblieben. 2. Start ist sie ohne Fehlermeldung gekommen. Jetz ist der Registryeintrag wie durch Zauberhand wieder da. Allerdings mit leicht anderen Werten.

    Aber egal, meine uralte Software läuft wieder ohne Fehler beim Start. Danke vielmals für die Hinweise welche sehr geholfen haben...

    Viele Grüsse

    Markus

    Montag, 12. April 2021 18:06