none
Excel Automatisierung mit Powershell und dem Scheduler RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    ich habe folgendes Problem :

    Ich möchte gern ein Powershellskript ausführen welches eine Excel erzeugt. Dieses funktioniert ohne Scheduler wunderbar und mit der Option "Run only when user is logged on" auch.

    Das Problem tritt nun auf wenn ich "Run whether user is logged on or not" auswähle und versuche das Skript im "Hintergrund" zu starten. In diesem Fall kommt das Skript nie zum Ende. Ausführender User ist der angemeldete User und dieser hat auch genügend Rechte. Sämtliche Möglichkeiten mit "Run with highest privileges" habe ich ausprobiert leider ohne Erfolg.

    Ich denke es hängt mit dem in diesem Artikel (http://support.microsoft.com/kb/257757/de) beschriebenen Problemen zusammen. Mein Frage ist nun wie ich es hinbekomme das es eventuell doch möglich ist und ob damit schon jemand Erfahrung hat ?

    Gruß,

    Aljoscha

    • Typ geändert Alex Pitulice Donnerstag, 20. Februar 2014 09:16 Warten auf Feedback
    Donnerstag, 13. Februar 2014 09:20

Alle Antworten