none
Exchange Server 2010: Nachricht hängt in der mail.que fest RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und auch meine Erfahrung mit dem Exchange Server ist noch sehr gering.

    Mein Problem: Eine Email konnte mit dem POP3-Connector nicht abgeholt werden, da der Anhang zu groß war (48MB).

    Nachdem ich beim Receive-Connector die max. Nachrichtengröße angepasst hatte, konnte ich Sie mit dem POP3-Connector beim Provider abholen.

    Da aber beim Empfängerpostfach die max. Nachrichtengröße nicht angepasst war, konnte die Nachricht nicht zugestellt werden und hängt jetzt irgendwo im System? Allerdings sagt mir das System das in den Queues keine Nachricht ist. Die mail.que ist ca. 70MB groß. Ist da meine Email drin?

    Mein einziger Hinweis ist in der EMC das Nachrichtenverfolgungstool. Da ich den Absender der Mail noch gesehen hatte, konnte ich hier danach suchen. Meine Mail wird mir hier mit dem Status angezeigt, das sie zu groß ist und nicht an das Postfach zugestellt werden konnte.

    Ich habe etliche Beiträge im Internet gelesen, aber nichts passendes gefunden.

    Kennt jemand von Euch eine Möglichkeit die Nachricht noch zuzustellen?

    vielen Dank vorab

    Thommy61


    • Bearbeitet Thommy61 Montag, 29. April 2013 16:58
    • Typ geändert Alex Pitulice Dienstag, 7. Mai 2013 07:55 Warten auf Feedback
    Montag, 29. April 2013 16:36

Alle Antworten

  • Hi,

    in der Toolbox kannst du dir die Warteschlange auch anschauen ... Oder mit der Shell: get-queue
    http://blogs.technet.com/b/messaging_with_communications/archive/2011/04/22/how-to-manage-exchange-2010-message-queues.aspx

    Wahrscheinlich ist der NDR schon beim Empfänger und damit war es das wohl, wenn du kein Archiv noch hast, ohne Limit.
    http://www.msexchangefaq.de/internet/ndr.htm

    Grüße Christian
    Montag, 29. April 2013 18:52
    Moderator
  • Hallo Christian,

    danke für Deine schnelle Antwort. Toolbox und Shell hatte ich schon versucht, aber da wurde mir immer nur eine leere Queue angezeigt. Es ist nicht ganz so tragisch, da ich über die "Nachrichtenverfolgung" den Absender identifizieren und diesen informieren konnte. Aber falls so etwas nochmal passiert, wäre es natürlich gut gewesen, wenn man die Nachricht noch wiederbeleben könnte. Was mache ich denn mit meiner Mail.que? Hat die immer eine gewisse Größe? Oder muss ich hier etwas löschen?

    vielen Dank und Grüße

    Thommy61

    Dienstag, 30. April 2013 08:14
  • Warum sollte man die Nachricht wiederbeleben. Du hast sie nicht annehmen können/wollen und der Empfänger hat einen NDR bekommen, somit ist alles in Ordnung. Die Mail.que ist quasi eine Art Datenbank, die wächst mit der maximalen Anzahl der Elemente in der Queue und bleibt dann so groß. Kleiner wird sie nur wenn du den Transportdienst beendest und sie löscht, sie wird dann automatisch wieder "klein" angelegt.

    Gruß

    Jörg

    Donnerstag, 2. Mai 2013 09:22
  • Freitag, 3. Mai 2013 14:43