locked
Speicherort "Eigene Dateien" RRS feed

  • Frage

  • hallo,

    in den vergangenen versionen von windows, habe ich den speicherort der eigenen dateien immer auf eine andere partition verschoben. die vorteile dürften
    gerade bei neuinstallationen bekannt sein.

    seit ein paar tagen habe ich nun windows 7 rc installiert und bin sehr zu frieden was leistung und stabilität angeht. auch das optische erscheinungsbild finde
    ich sehr ansprechend.
    nun aber zu meiner frage: bis windows xp, mit vista habe ich keine erfahrungen, konnte man den speicherort des ordners "eigene dateien" über das
    kontextmenü -> eigenschaften verschieben. bei windows 7 geht das so leider nicht. eine suche in der benutzerverwaltung brachte mich leider auch nicht
    zum ziel. geht das ab windows 7 nicht mehr? ich fände das sehr schade, da man gerade in den eigenen dateien zum teil zeimlich große datenmengen
    ablegt und sich somit die systempartition unnötig voll und dadurch ja auch irgendwann langsam macht.

    für eine antwort danke ich schon mal im voraus.

    vg
    Montag, 18. Mai 2009 17:35

Antworten

  • Hallo TomParis,

    den Ordner "Eigene Dateien" gibt es in dem Sinn unter Windows 7 nicht mehr, da die Dateien nun in Bibliotheken organisiert sind. Du kannst aber einen Speicherort auf einer Fesplatte oder einem Netzlaufwerk einer Bibliothek zuordnen und somit auch Einfluss auf den Speicherort nehmen. Hierzu klickst du im Explorer mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Bibliothek und wählst dann "Include a folder..." bzw. "Ordner inkludieren".

    Mehr zu Bibliotheken findest du hier: http://www.winforpro.com/windows/bibliotheken-unter-windows-7-sinnvoll-nutzen/

    Cheers,
    Dominik.
    Dienstag, 19. Mai 2009 04:41