locked
Internet Explorer 9: Kann man bestimmte Add-Ons für bestimmte Seiten permanent sperren? RRS feed

  • Frage

  • Ich habe in den Add-Ons für IE9 in den weiteren Informationen für den Flash Player den * entfernt (Alle Sites entfernen). Wenn ich nun eine Seite ansurfe, die Flash verwendet, fragt mich der IE:

    "Diese Webseite möchte das foldende Add-On ausführen: 'Adobe Flash Player' von 'Adobe Systems Incorporated'."

    So weit so gut - genau das ist beabsichtigt.

    Wenn ich "Zulassen" klicke, wird die Seite in die White-List eingetragen und es wird zukünftig nicht mehr nachgefragt. Wenn ich aber die Frage schließe [x], dann wird die Seite leider nicht in eine Black-List eingetragen. Stattdessen werde ich bei jedem Seitenaufruf erneut gefragt - solange bis ich letztlich "Zulassen" klicke.

    Zwar ist der Frage-Dialog nicht so groß - beim Scrollen und Lesen stößt man aber immer wieder darauf und fühlt sich genötigt, den Dialog zu schließen; insbesondere weil der Dialog den horizontalen Scrollbar weitgehend verdeckt.

    Die ActiveX-Filterung ist schon ziemlich effektiv - ohne sie wird der Rechner so mit Werbemüll zugeballert dass an ein halbwegs erträgliches Surfen mit dem IE9 nicht zu denken ist - von dem epilepsieerregenden Flackerfeuerwerk auf dem Bildschirm ganz zu schweigen. Am tollsten fände ich es aber, Add-ons nur noch auf die Seiten beschränken zu können, die ohne dem einfach garnicht funktionieren.

    Am einfachsten wäre es meines Erachtens, die Site-Liste in den Add-Ons wie folgt zu ändern:

    1. Ein + Präfix ist ein White-List-Eintrag, ein - Präfix kennzeichnet einen Black-List-Eintrag.
    2. Die Liste ist editierbar; man kann also Domänen eintragen oder einzelne Domänen entfernen (nicht nur alle gleichzeitig).
    3. Das DropDown-Menü der Nachfrage wird erweitert:
      Zulassen, Für alle zulassen, Sperren, Für alle sperren

    Sonntag, 5. Februar 2012 11:12

Antworten

  • Servus,

    eigentlich hast du die Lösung schon selber geschrieben:

    Verwende die ActiveX Filterung und du erhälst auch nicht die Notification zum Freigeben des Flash Players.
    Wenn du zusätzlich erreichen möchtest, dass wenn du auf einer Seite die ActiveX Filterung disablest, dann automatisch für diese Seite der Flash Player aktiviert wird, so könntest du das Zonen-Setting Die Verwendung von ActiveX ohne Zustimmung nur für genehmigte Domänen zulassen dektivieren. Dies betrifft dann aber alle auf einer Seite geladenen ActiveX.

    VG

    Stephanus Schulte
    Technical Evangelist Windows & IE

    Montag, 13. Februar 2012 08:27

Alle Antworten

  • Servus,

    eigentlich hast du die Lösung schon selber geschrieben:

    Verwende die ActiveX Filterung und du erhälst auch nicht die Notification zum Freigeben des Flash Players.
    Wenn du zusätzlich erreichen möchtest, dass wenn du auf einer Seite die ActiveX Filterung disablest, dann automatisch für diese Seite der Flash Player aktiviert wird, so könntest du das Zonen-Setting Die Verwendung von ActiveX ohne Zustimmung nur für genehmigte Domänen zulassen dektivieren. Dies betrifft dann aber alle auf einer Seite geladenen ActiveX.

    VG

    Stephanus Schulte
    Technical Evangelist Windows & IE

    Montag, 13. Februar 2012 08:27
  • Hallo!

    wie geht man jetzt als Admin mit der ActiveX-Filterung um? Sollte man dieses Setting pauschal per GPO  aktivieren, damit der User nicht den erwähnten Werbemüll etc. bekommt? Wenn gleichzeitig der Flash-Player installiert ist, macht diese Einstellung für Seiten die Flash benötigen keinen Sinn. Diesen benötigt man ja, weil man mit HTML5 nicht alle Resultate bekommt.

    System: W7-Clients, 2008er DC, IE10

    Danke im Voraus.

    Grüße!



    Freitag, 15. November 2013 06:15