none
Probleme mih Hyper V Netzwerk RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Guten Tag,

    ich habe ein Netzwerkproblem mit Hyper V.
    Im Einsatz ist ein Windows 2008 Server Enterprise R2 und die dazugehörige Hyper-V Software.

    Die Rolle als Hyper-V wurde eingerichtet, es wurden zwei virtuelle Maschinen eingerichtet (beides W2k8 Ent. R2) und es wurde im H-V Manager ein externes Netzwerk eingerichtet.

    Der Server besitzt zwei Netzwerkkarten. Eine habe ich bei Installation deaktiviert, da ich diese für ein anderes Netz konfigurieren möchte. Die H-V Maschinen sollen die übrig gebliebene, aktive Netzwerkkarte nutzen.

    Nach der Einrichtung des externen Netzwerks wurden alle Einstellungen der physikalischen Netzwerkkarte auf eine virtuelle übertragen. Einzig ein Haken bei MS virtueller Netzwerkswitch bleibt übrig.

    In den Einstellungen des H-V Managers ist bei Netzwerk auch angegeben, dass die MAC Adresse statisch eingetragen / verwendet werden soll.
    Wenn ich nun einen Patch auf meinen Switch mache, sehe ich keine MAC Adresse, es kommt nichts auf Layer 2 an.
    Wo liegt der Fehler? Die beiden virtuellen Maschinen können sich aber "intern" pingen, verhalten sich so, als seien sie als "internes" Netzwerk angelegt im H-V Manager...

    Ich habe auch die Option mit der "älteren" Netzwerkkarte, der Intel 21140 probiert. Aber dies brachte keine Besserung.
    Das Netzwerk ist klassisch auf 192.168.20.x eingerichtet. Aber es gibt keinen Gatewayeintrag. Der DNS verweist auf den physikalischen Server.

    Wo habe ich den Fehler gemacht bzw. was könnte die Ursache dieses Verhaltens sein?
    Merkwürdig ist auch, dass ich bei einem ipconfig /all keine MAC Adresse bei der physikalischen Netzwerkkarte erhalte.

    Muss ich die physikalische Netzwerkkarte komplett einrichten und dann zusätzlich den Haken bei MS virtueller Netzwerkswitch setzen??

    Vielen Dank für Tipps und Anregungen.

    Viele Grüße

    Peter Markert

    Donnerstag, 3. Dezember 2009 05:57

Alle Antworten

  • Hi Peter,

    in der Hoffnung Dich richtig verstanden zu haben, folgendes:

    >Muss ich die physikalische Netzwerkkarte komplett einrichten und dann zusätzlich den Haken bei MS virtueller Netzwerkswitch setzen??
    ....wenn Du entgegen den Empfehlungen nur mit einer NIC (PublicLAN/Hyper) arbeitest müssen alle Protokolle an dieser NIC gebunden bzw. aktiv sein.
    Ggf. mußt Du dann auch den Haken unter "Gemeinsames Verwenden dieses Netzwerkadapters...." entspr. setzen 
    Gruß Ralph Andreas Altermann
    Samstag, 5. Dezember 2009 12:48
  • Hallo Peter

    besteht das Problem noch?

    Falls ja, könntest du auch bitte den ipconfig /all Befehl hier posten?

    Die physikalische Netzwerkkarte sollte, wenn Sie am Virtuellen-Netzwerkschnitt angebunden ist, nicht mehr vom ipconfig /all Befehl angezeigt werden, wenn diese mit keinem der anderen Protokoll ausser den Virtuellen Switch angebunden ist. Sie wirkt einfach als ein herkömlicher Switch. Die Einstellungen werden auf der neu erstellten virtuellen "Externe" Netzwerkkarte übertragen, die am virtuellen Switch angebunden ist.

    Mehr zum Thema Netzwerke in Hyper-V in diesem englischen White Paper: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=3fac6d40-d6b5-4658-bc54-62b925ed7eea

    Gruß
    Andrei
    Donnerstag, 10. Dezember 2009 13:07
    Moderator