none
WMI Filter GPO RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe 3 verschiedene msi Pakete die ich über eine GPO (Computerkonfig) verteilen möchte.
    Das eine Paket ist für XP x86, das andere für >= Vista x86 und das letzte für >= Vista x64.
    Wie kann ich das trennen?
    Über WMI Filter?

    Für < Vista ginge ja
    select * from Win32_OperatingSystem where Version < '5000'

    Für > XP dieser
    select * from Win32_OperatingSystem where Version > '5000'

    Aber wie bekomme ich die Unterscheidung bei größer XP für x86 und x64 hin?
    Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit statt WMI Filter?

    Danke
    Dennis


    • Bearbeitet HaschkeD Mittwoch, 4. April 2012 18:30
    Mittwoch, 4. April 2012 18:29

Antworten

  • Hallo,

    mit Zielgruppenadressierung schaut es ziemlich düster aus.
    Zumindest dann wenn du keinen Workarround über eine Umgebungsvariable gehen willst.

    Was aber natürlich geht:

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version < '5000' AND ProductType="1" AND NOT OSArchitecture = "64-bit"

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version > '5000' AND ProductType="1" AND NOT OSArchitecture = "64-bit"

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version > '5000' AND ProductType="1" AND OSArchitecture = "64-bit"

    (nur als Beispiele, die genauen Konstellationen kannst du sicherlich selbst erzeugen :-) )


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!


    Mittwoch, 4. April 2012 19:54
    Beantworter
  • Am 04.04.2012 20:29, schrieb HaschkeD:
    > Aber wie bekomme ich die Unterscheidung bei größer XP für x86 und x64 hin?
     
    Download: WMICodeCreator, such dir den Architecture Wert raus.
     
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     
    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 5. April 2012 11:27
    Donnerstag, 5. April 2012 07:50
  •  
    > Wird erst der WMI Filter ausgewertet und auf dieser Grundlage dann die
    > GPO ab- bzw. nicht abgearbeitet?
     
    Hi, Dennis. Ja, so ist es:
     
    mfg Martin
     
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 5. April 2012 11:27
    Donnerstag, 5. April 2012 11:11
    Beantworter
  • Das kommt natürlich drauf an welchen Filter du jetzt nimmst.
    Das Zusammenbauen sollte doch kein Problem sein.

    Wenn du z.B. die BuildNumber verwenden willst:

    XP x86:

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE BuildNumber = 2600 AND ProductType="1"
    select * from Win32_ComputerSystem WHERE SystemType LIKE "%86%"

    Vista/7 x86:

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE BuildNumber > 5999 AND BuildNumber < 7602 AND ProductType="1"
    select * from Win32_ComputerSystem WHERE SystemType LIKE "%86%"

    Vista/7 x64:

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE BuildNumber > 5999 AND BuildNumber < 7602 AND ProductType="1"
    select * from Win32_ComputerSystem WHERE NOT SystemType LIKE "%86%"

    Liste der BuildNumbers:

    XP            = 2600
    2003          = 3790
    Vista/2008    = 6000
    Vista/2008SP1 = 6001
    Vista/2008SP2 = 6002
    7/2008R2      = 7600
    7/2008R2SP1   = 7601

    http://www.gaijin.at/lstwinver.php

    Alles ungetestet!!!!


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!



    Mittwoch, 11. April 2012 20:48
    Beantworter

Alle Antworten

  • Am 04.04.2012 schrieb HaschkeD:

    ich habe 3 verschiedene msi Pakete die ich über eine GPO (Computerkonfig) verteilen möchte.
    Das eine Paket ist für XP x86, das andere für >= Vista x86 und das letzte für

    = Vista x64.

    Wie kann ich das trennen?
    Über WMI Filter?

    Evtl. über WMI Filter
    http://www.schulnetz.info/wmi-filter-abfrage-64bit-oder-32-bit/
    alternativ über die Zielgruppenadressierung. Wurde auch in dem Artikel
    genannt.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 4. April 2012 19:13
  • Hallo,

    mit Zielgruppenadressierung schaut es ziemlich düster aus.
    Zumindest dann wenn du keinen Workarround über eine Umgebungsvariable gehen willst.

    Was aber natürlich geht:

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version < '5000' AND ProductType="1" AND NOT OSArchitecture = "64-bit"

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version > '5000' AND ProductType="1" AND NOT OSArchitecture = "64-bit"

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version > '5000' AND ProductType="1" AND OSArchitecture = "64-bit"

    (nur als Beispiele, die genauen Konstellationen kannst du sicherlich selbst erzeugen :-) )


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!


    Mittwoch, 4. April 2012 19:54
    Beantworter
  • Am 04.04.2012 schrieb Matthias Wolf [MVP]:

    mit Zielgruppenadressierung schaut es ziemlich düster aus.
    Zumindest dann wenn du keinen Workarround über eine Umgebungsvariable gehen willst.

    Die 64Bit Clients in eine eigene Gruppe/OU packen, schon kann es
    losgehen. ;)

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 4. April 2012 20:10
  • Am 04.04.2012 20:29, schrieb HaschkeD:
    > Aber wie bekomme ich die Unterscheidung bei größer XP für x86 und x64 hin?
     
    Download: WMICodeCreator, such dir den Architecture Wert raus.
     
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     
    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 5. April 2012 11:27
    Donnerstag, 5. April 2012 07:50
  • OK.
    Supi. Werde das mit dem WMI Filter mal testen.
    Wenn ich den dann z.B. für >XP x64 setze, wird die GPO auch dann wirklich nur auf >XP x64 Clients abgearbeitet?

    Wird erst der WMI Filter ausgewertet und auf dieser Grundlage dann die GPO ab- bzw. nicht abgearbeitet?


    • Bearbeitet HaschkeD Donnerstag, 5. April 2012 10:41
    Donnerstag, 5. April 2012 10:41
  •  
    > Wird erst der WMI Filter ausgewertet und auf dieser Grundlage dann die
    > GPO ab- bzw. nicht abgearbeitet?
     
    Hi, Dennis. Ja, so ist es:
     
    mfg Martin
     
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    • Als Antwort markiert HaschkeD Donnerstag, 5. April 2012 11:27
    Donnerstag, 5. April 2012 11:11
    Beantworter
  • @ Matthias

    Warum geht das nicht mit der Zielgruppenadressierung?
    Dort kann ich doch Betriebssystem auswählen.....

    Weil das evtl nur für Elemente der erweiteren GPP'S gilt?!

    Donnerstag, 5. April 2012 11:35
  •  
    > Warum geht das nicht mit der Zielgruppenadressierung?
    >
    > Dort kann ich doch Betriebssystem auswählen.....
    >
     
    Geht natürlich auch, aber wie Du selbst schon schreibst:
     
    > Weil das evtl nur für Elemente der erweiteren GPP'S gilt?!
    >
     
    Ja, das gilt jeweils für genau dieses eine Element. Der WMI-Filter gilt
    für die gesamte GPO.
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Donnerstag, 5. April 2012 12:17
    Beantworter
  • @ Matthias

    Ich habe auf der SW Verteilungs GPO mal folgenden WMI Filter gesetzt:
    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version < '5000' AND ProductType="1" AND NOT OSArchitecture = "64-bit"

    Du hattest scheinbar eine where zuviel, siehe
    select * from Win32_OperatingSystem WHERE where Version < '5000' AND ProductType="1" AND NOT OSArchitecture = "64-bit"
    Den akzepiert er nicht.
    Auf meiner XP x86 Station wird nichts installiert :-(
    Nehme ich den Filter raus gehts.
    Ist da noch ein Fehler im Filter?


    • Bearbeitet HaschkeD Dienstag, 10. April 2012 11:35
    Dienstag, 10. April 2012 11:02
  • Du hattest scheinbar eine where zuviel, siehe

    Ja stimmt, ich hatte einen Teil kopiert, einen Teil abgeschrieben, dann war das where zweimal drin.

    Validiere bitte einmal den Filter:

    http://www.gpoguy.com/tabid/67/agentType/View/PropertyID/93/Default.aspx

    Ich habe jetzt leider kein passendes Testsystem.


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!

    Dienstag, 10. April 2012 12:33
    Beantworter
  • Scheint nicht zu gehen. Hab das validiert und bekomme einen Fehler. Die ersten beiden gehen.


    • Bearbeitet HaschkeD Dienstag, 10. April 2012 12:45
    Dienstag, 10. April 2012 12:44
  •  
    > select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version < '5000' AND
    > ProductType="1" AND NOT OSArchitecture = "64-bit"
     
    Das mit Version<'5000' wird nix ;-)
     
    Die Version in WMI ist der vollständige String, also z.B. 6.0.6002 oder
    5.2.3790. Was Du hier brauchst, ist BuildNumber.
    Erschwerend kommt noch dazu, daß es OSArchitecture erst ab Vista gibt...
    Hat zur Folge, daß auf älteren Systemen der Filter immer falsch wird.
     
    Ein "dirty" Hack wäre MaxProcessMemorySize. Auf 32 Bit ist das 2097024
    (~2 GB), auf 64 Bit ist das 8589934464 (~8 TB).
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Dienstag, 10. April 2012 12:55
    Beantworter
  • OK.

    Den für < Vista x86 sieht jetzt so aus:
    select * from Win32_OperatingSystem WHERE BuildNumber < '5000' AND ProductType="1" AND MaxProcessMemorySize = "2097024"

    Das Tool sagt zumindest mal alles paletti :-)

    Den für > XP x64 so:
    select * from Win32_OperatingSystem WHERE BuildNumber > '5000' AND ProductType="1" AND OSArchitecture = "64-bit"

    Den für > XP x86 so:
    select * from Win32_OperatingSystem WHERE BuildNumber > '5000' AND ProductType="1" AND NOT OSArchitecture = "64-bit"

    Passt das dann so?

    Dann noch was anderes.
    Die ersten beiden WMI Filter in meinem Screenshot sind beide "True" für die XP Station.
    Warum das?
    Der erste soll für OS > XP sein, der zweite für < Vista/Win 7.
    Wo ist da denn noch der Fehler?

    • Bearbeitet HaschkeD Dienstag, 10. April 2012 13:15
    Dienstag, 10. April 2012 13:06
  • Der Killer scheint die OSArchitecture zu sein.
    Unter Windows 7 funktioniert das wunderbar, unter XP nicht.

    Verwende bitte anstatt dessen einmal diese beiden Filter:

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version < '5000' AND ProductType="1"
    select * from Win32_ComputerSystem WHERE NOT SystemType LIKE "%86%"


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!



    Dienstag, 10. April 2012 13:14
    Beantworter
  • Die ersten beiden gehen doch.
    Hatte einen Fehler gemacht.

    Jetzt zu den letzten drei.
    So siehts jetzt aus.
    Ist das OK?
    Der dritte funktioniert lt. Tool jetzt auch.
    Beim 4. und 5. kommt bei XP die Meldung "Die Anfrage ist ungültig".
    Liegt das dann an den OSArchitecture?
    Kann ich den trotzdem so nehmen?
    Geht das jetzt mit Version oder muss ich BuildNumber nehmen?



    • Bearbeitet HaschkeD Mittwoch, 11. April 2012 07:48
    Mittwoch, 11. April 2012 07:46
  • Beim 4. und 5. kommt bei XP die Meldung "Die Anfrage ist ungültig".
    Liegt das dann an den OSArchitecture?
    Kann ich den trotzdem so nehmen?

     

    Unter XP funktioniert OSArchitecture nicht.

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version < '5000' AND ProductType="1"
    select * from Win32_ComputerSystem WHERE NOT SystemType LIKE "%86%"

    Sollte jedoch sowohl unter XP als auch unter Vista und 7 funktionieren.


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!


    Mittwoch, 11. April 2012 09:42
    Beantworter
  • OK.
    Habe die Filter so wie oben im Screenshot abgebildet mal getestet.
    Ziehen so wie es sein soll.
    Auch wen mit dem Testtool unter XP der Fehler kommt.
    Aber für Vista/7 gehen die und auch für XP.

    Der für XP so:
    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version < '5000' AND ProductType="1"

    Wäre diese dann für alle x64 Systeme? Auch XP X64? Das soll ja nicht so sein.
    select * from Win32_ComputerSystem WHERE NOT SystemType LIKE "%86%"

    Benötige ja noch einen für > XP x86.
    Wie wäre dieser?

    Igendwie gar nicht so einfach.
    Vielleicht kann ja jemand einfach mal die kompletten Abfragen posten?!

    1. für XP x86
    2. für Vista/7 x86
    3. für Vista/7 x64

    • Bearbeitet HaschkeD Mittwoch, 11. April 2012 11:04
    Mittwoch, 11. April 2012 09:46
  • Hi Matthias.

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE Version < '5000' AND ProductType="1"

    Korrigier mal Deine Filter ;-)

    Version
    Data type: string
    Access type: Read-only

    Version number of the operating system.

    Example: "4.0"


    Hier empfiehlt sich BuildNumber - nur das ist direkt eine Zahl. Der Vergleich auf Version klappt zwar auch - ist dann aber ein Stringvergleich (ASCII) mit allen damit verbundenen Risiken.

    mfg Martin



    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Mittwoch, 11. April 2012 10:30
    Beantworter
  • Hier empfiehlt sich BuildNumber - nur das ist direkt eine Zahl. Der Vergleich auf Version klappt zwar auch - ist dann aber ein Stringvergleich (ASCII) mit allen damit verbundenen Risiken.

    Ja, das ist natürlich sauberer :-)

    Aber selbst das Directory Team mach diese String Vergleiche gerne :-)

    http://blogs.technet.com/b/askds/archive/2008/09/11/fun-with-wmi-filters-in-group-policy.aspx

     

    @HaschkeD:
     
    Hier noch ein paar Beispielfilter:
     
    http://www.eventlogblog.com/blog/2009/10/useful-wmi-queries-to-filter-g.html


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!


    Mittwoch, 11. April 2012 16:40
    Beantworter
  • OK.
    Und wie würden dann die kompletten korrekten Abfragen

    1. für XP x86
    2. für Vista/7 x86
    3. für Vista/7 x64

    aussehen?

    Mittwoch, 11. April 2012 16:52
  • Das kommt natürlich drauf an welchen Filter du jetzt nimmst.
    Das Zusammenbauen sollte doch kein Problem sein.

    Wenn du z.B. die BuildNumber verwenden willst:

    XP x86:

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE BuildNumber = 2600 AND ProductType="1"
    select * from Win32_ComputerSystem WHERE SystemType LIKE "%86%"

    Vista/7 x86:

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE BuildNumber > 5999 AND BuildNumber < 7602 AND ProductType="1"
    select * from Win32_ComputerSystem WHERE SystemType LIKE "%86%"

    Vista/7 x64:

    select * from Win32_OperatingSystem WHERE BuildNumber > 5999 AND BuildNumber < 7602 AND ProductType="1"
    select * from Win32_ComputerSystem WHERE NOT SystemType LIKE "%86%"

    Liste der BuildNumbers:

    XP            = 2600
    2003          = 3790
    Vista/2008    = 6000
    Vista/2008SP1 = 6001
    Vista/2008SP2 = 6002
    7/2008R2      = 7600
    7/2008R2SP1   = 7601

    http://www.gaijin.at/lstwinver.php

    Alles ungetestet!!!!


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!



    Mittwoch, 11. April 2012 20:48
    Beantworter
  • Supi.

    Vielen Dank.

    Teste die mal später......


    Nachtrag:
    Test erfolgreich
    • Bearbeitet HaschkeD Donnerstag, 12. April 2012 08:58
    Donnerstag, 12. April 2012 06:55
  •  
    > select * from Win32_ComputerSystem WHERE SystemType LIKE "%86%"
     Wo ich grad so in WMI rumstöbere...
     
    select * from win32_environment where name="processor_architecture" and
    variablevalue="x86"
    select * from win32_environment where name="processor_architecture" and
    variablevalue="amd64"
     
    Hätte nicht erwartet, daß WMI die sieht (siehe username oder
    computername...), aber in der Tat, sie ist verfügbar.
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Donnerstag, 12. April 2012 11:09
    Beantworter
  • Zur Vollständigkeit:

    Select * from Win32_Processor where AddressWidth = '32'

    Select * from Win32_Processor where AddressWidth = '64'

    Sollte auch klappen...


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!

    Donnerstag, 12. April 2012 17:00
    Beantworter
  • Halo!

    Freut mich über jedes Maß, dass mein Blog von einem MVP verlinkt wird!!! (Made my Day!!!!)  

    Aus reiner Neugierde frage ich nun (da hier doch eine ganze Menge an Vorschlägen eingebracht wurde, wie man einen 64-bit-Client identifiziert:
    spricht aus Eurer/Deiner Sicht etwas gegen

    select * from Win32_ComputerSystem WHERE SystemType LIKE "%86%"

    oder ging es jetzt eher darum, aufzuzeigen, was noch alles im Bereich des Möglichen liegt?
    (Komme aus vielen Ecken und eine ist die SQL-Ecke, daher das 'like "%86%"'...)
    [bei mir hat diese Abfrage noch nie versagt, daher meine Frage....]

    na, wie dem auch sei:
    lg
    Edi (der nun zur Freude des Tages sein Füllhorn mit einem Erfrischungsgetränk befüllen wird... ;-)



    http://www.schulnetz.info

    Dienstag, 5. Juni 2012 17:21
  • Ha Ha,

    hoffe das Füllhorn bzw. der Inhalt hat geschmeckt :-)

    Ich habs so gemacht und bin damit gut gefahren. Gibt ja ziemlich viele Möglichkeiten......

    Gruß
    Dennis

    Mittwoch, 6. Juni 2012 07:32
  • Hallo!
    Danke der Nachfrage, Inhalt war delikat ;-)

    wer Lesen kann ist natürlich klar im Vorteil: ich habe erst jetzt bemerkt, dass Du zusätzlich zwischen XP, Vista und 7  unterscheiden musstest...
    Damit hat sich meine Rückfrage dann erledigt ;-)

    lg
    Edi


    http://www.schulnetz.info

    Mittwoch, 6. Juni 2012 08:38