none
Computername aus AD entspricht nicht dem geändertem Computernamen vom Befehl RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo Zusammen,

    ich versuche folgende Anweisung umzusetzen: PC Namensänderung + Domainjoin. Hierbei soll der Benutzer den Namen via Kommandozeile und auch die Admin-Credentials per Loginfenster händisch eingeben.


    Mein Problem:
    Das Objekt im AD registriert zwar, dass der Name geändert wurde, aber es wird immer der vorherige Computername als Name des Objektes angezeigt. Das passiert nur mit dem Befehl, wenn ich alles händisch mache kommt solch ein Fehler nicht. Das ganze passiert auch, wenn das AD Objekt vorher nicht existent war und neu erstellt wird. Das AD-Objekt wird immer mit dem alten PC Namen erstellt, was für die Managebarkeit großer Mist ist.

    Mein Script sieht so aus:

    $name = Read-Host 'Bitte PC-Namen eingeben'
    Add-Computer -ComputerName $env:computername -DomainName domain.local -NewName $name -Credential "domain\user"


    Hier der Ausschnitt des Objektes aus dem Computer-Catchall:
    (Leider darf ich noch keine Bilder posten)
    Wenn man sich ein Computer-Objekt nimmt....

    Steht oben im Fensternamen: Eingenschaften von [Alter Computername]
    (Dann kommen die ganzen Reiter: Allgemein, Betriebssystem, Mitglied von, Delegierung, ...)
    [Alter Computername]
    Computername (Prä-Windows 2000): [Neuer Computername]
    DNS-Name [Neuer Computername].domain.local
    Domänencontrollertyp: Arbeitsstation oder Server
    ...

    Hat da einer von euch Cracks eine Idee ;) ?

    LG,

    Tim

    Montag, 13. Januar 2020 13:09

Alle Antworten

  • Moin, besteht denn das AD-Objekt bereits vor dem Aufruf des Skriptes?

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Montag, 13. Januar 2020 17:38
  • Hey,
    der Fehler tritt auf, wenn das AD Objekt bereits besteht, tritt aber auch auf, wenn es noch nicht besteht.

    Ich habe den Fehler gefunden, aber weiß nicht wie ich es lösen kann. Ich muss erst den PC Namen ändern lassen mit einem Befehl, dann neustarten und dann erst den Domainjoin machen, dann geht's. Aber das ist ja nicht der Sinn der Sache, weil es keine Verschnellerung darstellt :(

    Hast du noch eine Idee?
    Dienstag, 14. Januar 2020 08:26
  • LINK ZUM BILD:
    https://s19.directupload.net/images/200114/dckekwjx.png
    • Bearbeitet ZeppoOnStream Dienstag, 14. Januar 2020 12:20 Visualisierung
    Dienstag, 14. Januar 2020 12:20