none
Outlook 2010 zertifikat erneuern RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community

    Ich hab eine SBS umbegung mit einem DC (Server 2011 / Exchange 2010)

    es gibt kein OWA sondern nur lokale Outlook 2010 clients

    Outlook 2010 meldet beim starten : Sicherheitshinweis ... Sicherheits Zertifikat ist abgelaufen

    und tatsächlich... das angezeigte sicherheitszertifikat war nur bis zum 9.9.2014 gültig..

    nun hab ich auf dem SBS Exchange 2010 (sp3) das Zertifikat erneuert resp. verlängert

    wie kann ich das neue Zertifikat ins Outlook einbinden ?

    vielen dank für eure Hilfe


    raymond reininger



    Sonntag, 14. September 2014 14:53

Antworten

  • Du brauchst im Outlook kein Zertifikat einbinden. Das Zertifikat das der Exchange vorzeigt muss halt gültig sein (das hast du ja schon gemacht).

    Gruß

    Jörg

    Sonntag, 14. September 2014 15:04
  • Hi ray robinson,

    nochmal die Frage - ist der Client domainjoined? Wenn ja vertraut er dem Zertifikatsherausgeber und du musst nichts machen.

    Falls dem nicht so ist, muss das Cert installiert werden. Da hilft es aber nicht im Cert-Speicher zu löschen, denn es muss importiert werden.

    Das wichtigste wäre zunächst zu wissen, welches Cert der Browser anbietet, denn das nutzt auch Outlook...


    Viele Grüße
    Christian

    Montag, 15. September 2014 05:46
    Moderator

Alle Antworten

  • Du brauchst im Outlook kein Zertifikat einbinden. Das Zertifikat das der Exchange vorzeigt muss halt gültig sein (das hast du ja schon gemacht).

    Gruß

    Jörg

    Sonntag, 14. September 2014 15:04
  • vielen dank jörg

    Outlook 2010 startet immernoch mit demselben sicherheitshinweis  fenster

    und zeigt mit weiter das alte Zertifikat welches am 9.september abgelaufen ist

    auf Exchange gibt's keine solches Zertifikat mehr...

    zudem hats auf Exchange standardmässig noch andere zertifikate

    am liebsten wäre mir wenn ich den zertifikats krims krams in outlook

     deaktivieren könnte

    für meine Umgebung brachts das einfach nicht

    vielen dank für eine idee


    raymond


    Sonntag, 14. September 2014 18:39
  • Hi ray robinson,

    wenn du das Zertifikat richtig verlängert hast und die Clients domainjoined sind, sollte eigentlich alles passen:
    https://www.mo-company.com/ueber-uns/it-blog/160-sbs-2011-outlook-zertifikat-abgelaufen-erneuern

    Schau doch mal vom Client über OWA, welches Zertifikat dir da eingezeigt wird und was nicht passen soll.


    Viele Grüße
    Christian

    Sonntag, 14. September 2014 18:40
    Moderator
  • Hi ray robinson,

    was sagt denn die SBS-Console?


    Viele Grüße
    Christian

    Sonntag, 14. September 2014 18:40
    Moderator
  • vielen dank christian

    ich hab nochmals nachgeschaut und finde dieses veraltete

    Zertifikat einzig im lokalen Internet Explorer (IE11 auf W8.1 Maschine)

    unter dem Register "andere Personen" (internetoptionen / Register inhalte / Zertifikate)

    dort gibt's lediglich zwei "serverzertifikate"

    das neue und eben das alte was abgelaufen ist

    leider ist bei diesen serverzertifikaten

    der knopf "entfernen" ausgeblendet....   hätte das alte Zertifikat gerne ins jenseits befördert

    auf dem Exchange und auch im IIS ist das alte irgends mehr sichtbar..

    frag mich echt woher Outlook den link bezieht... resp. die Verknüpfung zum Zertifikat herstellt

    irgendwie lässt in outlook hier nix konfigurieren..

    grrr

    vielen dank

    ray


    raymond reininger

    Sonntag, 14. September 2014 19:11
  • Im Outlook läßt sich nichts konfigurieren weil es da nichts zu konfigurieren gibt. Das Zertifikat zeigt der Server vor, da mußt du suchen.. Gibts im IIS auf dem Exchange noch das alte Zertifikat und ist es evt. noch den Port 443 zugeordnet?
    Sonntag, 14. September 2014 19:17
  • Hi ray robinson,

    nochmal die Frage - ist der Client domainjoined? Wenn ja vertraut er dem Zertifikatsherausgeber und du musst nichts machen.

    Falls dem nicht so ist, muss das Cert installiert werden. Da hilft es aber nicht im Cert-Speicher zu löschen, denn es muss importiert werden.

    Das wichtigste wäre zunächst zu wissen, welches Cert der Browser anbietet, denn das nutzt auch Outlook...


    Viele Grüße
    Christian

    Montag, 15. September 2014 05:46
    Moderator
  • danke christian

    ja der Client ist Domainjoined

    vielen dank vorerst für deine hilfestellungen

    die haben mir schon mal geholfen

    ich werde weiter versuchen mich schlau zu machen

    besten gruss


    raymond reininger

    Montag, 15. September 2014 07:11