none
Diverse Probleme mit der RDS-FARM Server 2012 R2 RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen!

    Wir haben uns vor 3 Monaten entschlossen unsere alten Terminalserver 2003 ausser Betrieb zu nehmen und alles auf 2012 umzustellen.

    Die Farm ist wie folgt installiert:

    -Lizenzserver mit Verbindungsbroker
    -RDS1
    -RDS2
    -RDS3
    -RDS4

    Die RDS Server haben jeweils zwei Netzwerkkarten. NIC1 für die normale LAN Seite und NIC2 für die Cluster IP.
    Die Farm wird über einen DNS NAmen "Farm" angesprochen und verweist auf eine IP die auf jedem Server auf NIC2 konfiguriert wurde. Das läuft soweit auch.
    Ich habe eine Zentrale Ordnerumleitung auf den Fileserver festgelegt: Eigene Dateien, Desktop, Favoriten etc. damit diese Daten von allen RDS Servern aus verfügbar sind.

    Diverse Probleme:

    -Drucker: Zu Anfang habe ich auf dem Printserver das "neue" Gadget "Mit Gruppenrichtlinie bereitstellen..." ausprobiert. Lief nie sauber, gab immer mal wieder Probleme das Drucker fehlten oder nicht richtig angesprochen werden konnten.
    Diese Richtlinie habe ich auf Computerebene gebaut sodass jeder Drucker auf den RDS Servern installiert wurde.
    Habe die Richtlinie dann wieder aus den oben genannten Gründen entfernt und "Back to the roots" auf die herkömmliche Art über Benutzerkonfiguration>Systemsteuerungseinstellungen>Drucker mehrere Drucker GPOs gebaut (Verwaltung, Lager etc.).
    Hier kommt es nun zu einem interessanten Problem, ich bekomme die alten Drucker aus der vorherigen GPO nicht sauber entfernt. Habe schon die ganze Registry auf den Kopf gestellt, Lokales Admin Konto etc. ich haue quasi alle Drucker raus und lasse dann per GPO neu verteilen. Trotzdem kommen die Drucker, aus der GPO die es gar nicht mehr gibt, wieder mit.
    Outlook 2013: Da wird das Office 2013 installiert haben nutzen wir dementsprechen Outlook 2013. Die Kollegen arbeiten mit sehr vielen Postfächern (pro Kunde 1 Postfach) und so kann es schon einmal sein das jemand 10 Postfächer verbunden hat. Soweit kein Problem, bis auf die Konfiguration der Favoriten :)
    Beispiel: ich melde mich heute auf der Farm an, der Verbindungsbroker schießt meine Session auf RDS1. Ich konfiguriere meine Favoriten und lege den Standarddrucker fest etc. ordne Desktop Symbole an.
    Morgen lande ich auf RDS3. Alle Einstellungen sind verloren- auch die Favoriteneinstellungen im Outlook. Gibt es hier einen Punkt den ich festlegen kann das die Outlook Favoriteneinstellungen übernommen werden ?

    Und so wie diese Probleme gibt es noch viele kleine Dinge die mich daran zweifeln lassen ob das Ganze wirklich ausgereift ist. Vielleicht habt Ihr ja den ein oder anderen Tipp für mich wie ich diverse Probleme noch beheben kann.

    Gruß!

    Donnerstag, 19. Januar 2017 10:16

Antworten