none
Windows Sprachpakete und Lizenzierung RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    unter Windows 7 war es ja noch so, dass man eine Enterprise Lizenz benötigt, um andere Sprachen anzeigen/nutzen zu können.

    Ist dies unter Win 10 noch genauso?
    Ich würde ja behaupten nein, finde aber keinen Hinweis in einem offiziellen Microsoft Paper. Warum sollte Microsoft sonst Windows 10 Pro Sprachpakete anbieten!?

    Danke und Gruß

    Matthias

    Donnerstag, 19. Oktober 2017 12:00

Antworten

Alle Antworten

  • Vielleicht hilft ja dies:
    http://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-sprachpaket-lp.cab-installieren-und-sprache-aendern-anleitung/
    Donnerstag, 19. Oktober 2017 12:16
  • Hallo Matthias,

    ganz normal per DISM. Zu jeder Sprache gibt es aber noch "Tools/Packs/Fonts/Sprache" etc die mit hinzugefügt werden müssen.

      Beispiel für ein Offline Modus

    Dism /Image:C:\Mount-Image\Windows /Add-Package /PackagePath:F:\Packs\x64\Microsoft-Windows-Client-Language-Interface-Pack_x64_de-de.cab

    Danach kann man die alte "englische" Sprache deinstallieren.

    Donnerstag, 19. Oktober 2017 12:21
  • Danke für die Antworten. Wie ich die Pakete installieren, ist mir klar.

    Die Frage ist ja, ob ich es mit Windows 10 Pro darf oder Enterprise lizenzieren muss.

    Gruß

    Matthias

    Donnerstag, 19. Oktober 2017 13:33
  • Wir machen das seit Windows 10 nur so.

    Wir fügen die deutschen Sprach-Dateien hinzu und entfernen überflüssiges.

    Das Ganze mit der Home, weil man die dann später zur Pro machen kann.

    Und das mit Windows 7 und der Enterprise ist mir neu.

    Die .cab Dateien hat MS doch auch angeboten.

    Donnerstag, 19. Oktober 2017 13:48