none
Office Professional Plus 2016: Wie offline starten?

    Frage

  • Hallo zusammen,

    wie kann ich verhindern, dass meine Office-Programme beim Starten sofort online gehen? Ich möchte standardmäßig offline arbeiten.

    Nach einem Update meines Office 2016 Professional Plus-Pakets vergangene Woche verwandelte sich dieses überraschend zu einem Test-Abo für Office 365 ProPlus  - mit einer Restlaufzeit bis 31. Juli 2018.

    Die Ursache wurde nicht gefunden. De- und Neu-Installation halfen nichts bzw. das Office-Paket wurde immer wieder in ein 365-Abo verwandelt. Schließlich habe ich die unerwünschte Testversion mit Hilfe des Microsoft Support- und Wiederherstellungs-Assistenten für Office 365 deinstalliert, die Desktop-Version von Office 2016 Professional Plus 32-Bit neu installiert und auf Updates verzichtet.

    Aktueller Stand laut Info: Version 1803 (Build 9126.2259 Klick-und-Los), Halbjährlicher Kanal.

    Was mich nun ärgert: Bei jedem Start eines Office-Programms (Outlook, Word, Excel …) bin ich sofort online, und zwar mit meinem Konto eines Office 365-Abos angemeldet, das auf einem anderen Rechner so tatsächlich installiert und gewünscht ist.

    Ich finde gerade keine Einstellung, die Office zwingt, generell offline zu arbeiten...

    Viele Grüße und vielen Dank für etwaige Hilfe

    Lisa

    Dienstag, 31. Juli 2018 17:37

Alle Antworten

  • Hallo,

    in der Hitze der Nacht habe ich eine Lösung gefunden (Windows 10):

    Windows-Einstellungen | Konten | E-Mail- & App-Konten | Von anderen Apps verwendete Konten

    Hier werden 2 Konten aufgeführt.

    1. Das Office 365-Konto enthält die Einstellung "Microsoft apps can sign me in", was sich nicht ändern lässt.

    2. Das zweite Konto ("Microsoft-Konto") bietet die Option "Apps  müssen zur Verwendung dieses Kontos meine Zustimmung anfordern".

    Zusätzlich habe ich unter Windows-Einstellungen | Konten | Anmeldeoptionen deaktiviert, dass meine Anmeldeinformationen verwendet werden dürfen, um die Geräteeinrichtung nach einem Update oder Neustart automatisch abzuschließen und meine Apps erneut zu öffnen.

    Vielleicht traue ich mich demnächst noch einmal an das Office-Update heran - um womöglich wieder auf die gleichen Probleme zu stoßen.

    Viele Grüße

    Lisa

    Dienstag, 31. Juli 2018 20:59