none
GPO für das Ausblenden Einstellungsseiten funktioniert nicht richtig. Am Beispiel "Windows Update | Nutzungszeit" RRS feed

  • Frage

  • In den Einstellungsseiten für Windows Update sollen Untereinstellungen per GPO ausgeblendet werden zum Beispiel:
    -Nutzungszeit (ms-settings:windowsupdate-activehours)
    -Erweiterte Optionen (ms-settings:windowsupdate-options)
    In der GPO "Benutzerkonfiguration|Administrative Vorlagen|Systemsteuerung|Sichtbarkeit von Einstellungsseiten" erfolgt analog folgender Eintrag:
    hide:windowsupdate-activehours;windowsupdate-options
    Leider werden durch den Eintrag nicht die Untereinstellungen ausgeblendet, sondern die gesamte "Windows Update" Einstellung.
    Das ist höchstwahrscheinlich ein Bug.

    Hinweis: Man kann Untereinstellungsseiten händisch aufrufen "Win+R" "ms-settings:windowsupdate-activehours" oder "ms-settings:windowsupdate-options". Diese Untereinstellungen werden korrekt angezeigt. Das heißt der Syntax in der GPO Einstellung ist korrekt, wird aber vom GPO-Prozessing falsch interpretiert.

    Das Phänomen taucht unter Windows 10 Enterprise 1809 und 1909 auf (eventuell auch unter anderen Versionen).
    DCs sind Server 2016 mit aktuellen ADM-Vorlagen für 1909 im Central Store.


    Freitag, 3. Juli 2020 11:32