none
Clients laden die Updates nicht von Wsus RRS feed

  • Frage

  • Hallo, ich habe ein Problem. Meine Clients laden ihre Updates nicht vom Wsus Server, sondern direkt von Microsoft. Allerdings werden nur Updates runtergeladen, die ich im WSUS frei gegeben habe. Die Clients melden sich aber mit einem Status beim WSUS. Ich habe den Server 2012 im Einsatz. Wenn ich die Webseite http://SERVER:8530 aufrufe, bleibt die Seite leer. Es wird hier keine Ordnerstruktur angezeigt. Ich komme nicht mehr weiter und bin schon am Verzweifeln.

    Version der WSUS Console ist: 6.2.9200.22167

    Vielleicht kann mich jemand helfen.

    Sonntag, 11. März 2018 10:50

Alle Antworten

  • Am 11.03.2018 schrieb luderwicht:

    Hallo, ich habe ein Problem. Meine Clients laden ihre Updates nicht vom Wsus Server, sondern direkt von Microsoft. Allerdings werden nur Updates runtergeladen, die ich im WSUS frei gegeben habe. Die Clients melden sich aber mit einem Status beim WSUS. Ich habe den Server 2012 im Einsatz. Wenn ich die Webseite http://SERVER:8530 aufrufe, bleibt die Seite leer. Es wird hier keine Ordnerstruktur angezeigt. Ich komme nicht mehr weiter und bin schon am Verzweifeln.

    Hast Du nur W7 oder auch W10 Clients im Einsatz? Falls W10, wie viele
    Einträge vom WSUS hast Du? Zwei oder drei?

    Hast Du denn in den Optionen eingestellt, dass die Clients sich die
    Updates von MSFT downloaden sollen?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Sonntag, 11. März 2018 11:19
  • Ich habe nur win 10 Client in Einsatz. Ich lasse bei der Installation ein Script laufen, das mit eine CMD gestartet wird. Der Befehl ist:

    set wsusserver=http://SERVER:8530
    cscript.exe %~dp0ZTIWindowsUpdate.wsf

    Das passiert noch vor der ersten Anmeldung.

    Welche Optionen meinst du? In der GPO verweise ich auf den WSUS Server.

    Gruß Andreas

    Sonntag, 11. März 2018 11:52
  • Am 11.03.2018 schrieb luderwicht:

    Ich habe nur win 10 Client in Einsatz. Ich lasse bei der Installation ein Script laufen, das mit eine CMD gestartet wird. Der Befehl ist:

    Weshalb dieses Script?

    set wsusserver=http://SERVER:8530
    cscript.exe %~dp0ZTIWindowsUpdate.wsf

    Das passiert noch vor der ersten Anmeldung.

    Weshalb dieses Script?
    https://www.wsus.de/de/HowTo/Windows-Update---Gruppenrichtlinie
    Interner Pfad für den Microsoft Updatedienst angeben > anklicken und
    zählen.

    Welche Optionen meinst du?

    In den Optionen der WSUS-Konsole. Falls Du noch nicht so weit bist,
    die Website für den WSUS gab es nur bis zur WSUS-Version 2.
    http://www.wsus.de/wsus_auf_w2012

    In der GPO verweise ich auf den WSUS Server.

    Und wie viele Einträge vom WSUS hast Du in den GPO-Einstellungen? Zwei
    oder drei?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Sonntag, 11. März 2018 18:06
  • Hallo Winfried,

    habe grade festgestellt das nur win10 Rechner das Problem haben. Win7 Rechner laden Ihre Updates vom WSUS runter.

    Das Script installiert mit schon vor der Ersten Anmeldungen die Winupdates, die noch ausstehen. Hier werden die Updates von Win 7 vom WSUS runter geladen, die Updates von Win 10 von Microsoft.

    Ich habe in der GPO nur 2 Einträge.

    Gruß Andreas

    Sonntag, 11. März 2018 20:56
  • Am 11.03.2018 schrieb luderwicht:

    habe grade festgestellt das nur win10 Rechner das Problem haben. Win7 Rechner laden Ihre Updates vom WSUS runter.

    Hmm, im letzten Posting schrubst Du, du hast nur W10 im Einsatz. Was
    stimmt denn nun?

    Das Script installiert mit schon vor der Ersten Anmeldungen die Winupdates, die noch ausstehen. Hier werden die Updates von Win 7 vom WSUS runter geladen, die Updates von Win 10 von Microsoft.

    Zeig das vollständige Script hier in einem Code-Tag. Das kann man
    sicherlich alles via GPO regeln, ich hab noch nie für die Installation
    von ausstehenden Updates ein Script benötigt.

    Ich habe in der GPO nur 2 Einträge.

    Dann wird es Zeit das zu ändern. Du weißt wie?

    Und was hast Du in den Optionen des WSUS alles bei der Downloadquelle
    aktiviert?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Sonntag, 11. März 2018 21:45
  • Hallo Winfried,

    es geht hier um eine Netzwerkinstallation, die ich zu Hause teste. Dabei ist es für mich kein Problem mal eben einen Rechner mit Win 7 zu installieren. Bei mir sind das 3 Mausklicks und den Rechner einschalten.

    Das Script habe ich hier gefunden und schon lange im Einsatz:

    https://github.com/monosoul/MS-Deployment-toolkit-scripts/blob/master/Scripts/ZTIWindowsUpdate.wsf

    Das Script wird nur mit einer .bat Datei aufgerufen.

    set wsusserver=http://SERVER:8530
    cscript.exe %~dp0ZTIWindowsUpdate.wsf

    Beide Dateien liegen in einer Freigabe in meinen Netzwerk.

     

    Ich habe keine Ahnung, wie ich einen weiteren Eintrag in der GPO mache. Aber ich habe diese Anleitung gefunden.

    https://docs.microsoft.com/de-de/windows/deployment/update/waas-manage-updates-wsus

     

    Was genau meinst du mit : Und was hast Du in den Optionen des WSUS alles bei der Downloadquelle
    aktiviert?

     

    Gruß Andreas


    • Bearbeitet luderwicht Sonntag, 11. März 2018 22:26
    Sonntag, 11. März 2018 22:20
  • Am 11.03.2018 schrieb luderwicht:

    es geht hier um eine Netzwerkinstallation, die ich zu Hause teste. Dabei ist es für mich kein Problem mal eben einen Rechner mit Win 7 zu installieren. Bei mir sind das 3 Mausklicks und den Rechner einschalten.

    Das solltest Du immer gleich ins erste Posting schreiben, Danke.

    Ich habe keine Ahnung, wie ich einen weiteren Eintrag in der GPO mache. Aber ich habe diese Anleitung gefunden.

    https://docs.microsoft.com/de-de/windows/deployment/update/waas-manage-updates-wsus

    Du mußt die ADMX-Templates aktualisieren. Bearbeitest Du die GPOs auf
    einem DC oder arbeitest Du per GPEDIT.MSC? Nimm die aktuellsten
    ADMX-Templates, am besten vom aktuellsten W10 Client, und kopiere sie
    dorthin, wo du die GPOs mit Hilfe der GPMC.MSC bearbeitest.

    Kopiere einfach den Ordner C:\Windows\PolicyDefinitions mit allen
    Unterordnern auf den Server/Client, auf dem Du die GPOs bearbeitest.
    Wenn Du einen Central Store im Einsatz hast, dann in den Ordner des
    Centr Store.

    Was genau meinst du mit : Und was hast Du in den Optionen des WSUS alles bei der Downloadquelle
    aktiviert?

    WSUS.MSC starten > Optionen anklicken. Hier findest Du was ich meine.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Montag, 12. März 2018 05:55
  • Hallo Winfried,

    nach dem kopieren des Ordners sehe ich jetzt 3 Einträge in der GPO.

     

    WSUS.MSC starten > Optionen anklicken. Hier findest Du was ich meine. Leider habe ich immer noch keine Ahnung was du meinst.

     

    Gruß andreas

    Montag, 12. März 2018 10:55
  • Am 12.03.2018 schrieb luderwicht:

    nach dem kopieren des Ordners sehe ich jetzt 3 Einträge in der GPO.

    Sehr gut, hast Du auch in den dritten Eintrag deinen WSUS eingetragen?
    Zeig doch auch deine restlichen Einstellungen her.

    WSUS.MSC starten > Optionen anklicken. Hier findest Du was ich meine. Leider habe ich immer noch keine Ahnung was du meinst.

    Wo kommst Du nicht weiter? Beim Aufruf der Konsole oder beim Inhalt?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Montag, 12. März 2018 17:14
  • Guten Morgen Winfried,

    sorry das ich mich jetzt erst melde.  Also, folgende Einstellungen habe ich vorgenommen:

    Im WSUS habe ich noch die markierte Option markiert. Ich habe den Speicherplatz. Also kein Problem. Ich denke das ich alle Produkte und Sprachen markiert habe die ich brauche.

    Jetzt laden auch meine Win 10 Rechner ihre Updates beim WSUS runter.

    Gruß Andreas

    Dienstag, 13. März 2018 10:20
  • Am 13.03.2018 schrieb luderwicht:

    Jetzt laden auch meine Win 10 Rechner ihre Updates beim WSUS runter.

    Na wunderbar, Danke für die Rückmeldung. ;)

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Dienstag, 13. März 2018 16:37