none
Lizenzschlüssel: Windows 10 Neu-Installation statt Upgrade RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,

    Ich habe in der Firma mehrere Windows 7 Professional-PC's mit einzelnen Lizenzen.

    Statt eines Upgrades (ging schief) habe ich die Festplatten komplett gelöscht und neu installiert.

    Das Problem nun: Bei einem Upgrade wird die Lizenz übertragen.

    Da ich neu installiert habe: Wie komme ich jetzt wieder an offizielle Lizenzschlüssel, damit ich Windows 10 aktivieren kann?

    Gruss

    Peter

    Mittwoch, 22. Februar 2017 13:57

Antworten

Alle Antworten

  • Moin,

    ist es ein OEM PC oder wie wurden die Lizenzen bezogen?


    Kind regards, Flo

    Mittwoch, 22. Februar 2017 14:02
  • Hallo,

    Nein, kein OEM-PC. Die Lizenz wurde ganz normal beim Händler bestellt.

    Was mir aber eben grad noch eingefallen ist: Vorher war das 32-bit, nachher 64bit.

    Habe allerdings auch schon einen anderen Rechner so upgedated (Win7-32-bit prof. auf Win10 64-bit.Da gabs mit dem Key kein Problem..sollte also nicht die Ursache sein, dass der Win7-Key nicht läuft..

    Mittwoch, 22. Februar 2017 14:10
  • Hi,
     
    Am 22.02.2017 um 14:57 schrieb Peter Steimann:
    > Da ich neu installiert habe: Wie komme ich jetzt wieder an offizielle
    > Lizenzschlüssel, damit ich Windows 10 aktivieren kann?
     
    Du installierst die 1511, die akzeptiert die Win7 Keys, dann die 1607
    als Update ...
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10 - gp-pack PaT
     
    Mittwoch, 22. Februar 2017 19:45
  • Peter Steimann:

    Ich habe in der Firma mehrere Windows 7 Professional-PC's mit einzelnen Lizenzen.
    Statt eines Upgrades (ging schief) habe ich die Festplatten komplett gelöscht und neu installiert.

    Die Zeit des kostenlosen Upgrades ist schon lange vorbei. Wer jetzt auf Win 10 umsteigen will, muss es nun kaufen. So kommuniziert MSFT es zumindest offiziell.
    Inoffiziell akzeptiert Win 10 auch heute noch die Keys von Win 7 oder 8. Siehe:
    http://www.drwindows.de/content/11374-windows-10-ewige-gratis-update.html
    Laut dem Artikel müsste sich also auch das aktuelle Win 10 1607 auf die Weise aktivieren lassen. Saubere Neuinstallation ist eh die einzig sinnvolle Methode beim Umstieg beim Umstieg von Win 7.

    Donnerstag, 23. Februar 2017 12:03