none
MOSS2010 zusätzlichen Hostheader für internen Zugriff? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    unser Sharepoint 2010 Server ist zurzeit unter http://servername erreichbar. Ich möchte nun erreichen, dass dieser zusätzlich auch unter http://sharepoint erreichbar ist.

    DNS Konfiguration habe ich durchgeführt und danach folgendes ausprobiert:

    1. Ich habe auf der Webanwendung unter "Alternative Zugriffszuordnung" eine neue Interne URL mit http://sharepoint in Zone Standard hinzugefügt. Wenn ich nun im Browser http://sharepoint eingebe, wird die URL im Browser auf http://servername umgebogen.

    2. Ich habe auf der Webanwendung unter "Alternative Zugriffszuordnung" eine neue Interne URL mit http://sharepoint in Zone Intranet hinzugefügt. Wenn ich nun im Browser http://sharepoint eingebe, kommt eine Authentifizierungsanfrage, welche nicht bestätigt werden kann. Drücke ich dann auf ESC und dann F5, wird die Seite unter http://sharepoint aufgerufen. Will ich dann die Seite mit http://servername aufrufen, tritt dasselbe Phänomän auf.

    Wie ist das beste Vorgehen, wenn ich die Sharepoint Webanwendung mit deren Site unter den beiden URL's http://servername und http://sharepoint erreichen möchte?

    Danke und Gruß

    Uwe

    Mittwoch, 17. August 2011 07:32

Antworten

  • Ich möchte also in Kürze dem fertigen SP2010 System die zusätzliche URL http://sharepoint zuweisen, damit die Anwender sich an keine neue Adresse gewöhnen müssen.


    Das geht auch über eine Eweiterung der Webanwendung.. Da beim ersten Blick ein Authentfizierungsproblem (Authentifizierung wird von IIS gehandelt) vorliegt, könntest du es über eine neue IIS Site probieren. Letztenendes sollte es egal sein, ob die Benutzer über eine oder zwei IIS Sites an das Content gelangen. Zu einem späteren Zeitpunkt kann man die IIS Seite, die mit dem Servernamen konfiguriert ist, aus SharePoint entfernen.

    Freitag, 19. August 2011 14:15
  • Hallo Uwe,

    hast du schon probiert die Webanwendung zu erweitern? Dies würde eine neue IIS Seite mit dem von dir gewünschten Host Header und einen entsprechenden AAM Eintrag anlegen.

    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc261698.aspx

    Gruß,
    Andrei

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Donnerstag, 18. August 2011 15:19
    • Als Antwort markiert Uwe Bockstette Montag, 22. August 2011 10:56
    Donnerstag, 18. August 2011 14:45

Alle Antworten

  • Hallo Uwe,

    hast du schon probiert die Webanwendung zu erweitern? Dies würde eine neue IIS Seite mit dem von dir gewünschten Host Header und einen entsprechenden AAM Eintrag anlegen.

    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc261698.aspx

    Gruß,
    Andrei

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Donnerstag, 18. August 2011 15:19
    • Als Antwort markiert Uwe Bockstette Montag, 22. August 2011 10:56
    Donnerstag, 18. August 2011 14:45
  • Hallo Andrei,

    es gerht nicht darum, die Webanwendung zu erweitern.

    Ich befinde mich in der Pilotphase zur Bereitstellung eines SharePoint 2010 Servers. Dieser wurde zunächste mit http://servername bereitgestellt und alle Websitesammlungen sind über http://servername/websites/sitename erreichbar. Dieses neue SP2010 System soll ein alten SP2007 Server ablösen, der zurzeit noch die URL http://sharepoint verwendet. Ich möchte also in Kürze dem fertigen SP2010 System die zusätzliche URL http://sharepoint zuweisen, damit die Anwender sich an keine neue Adresse gewöhnen müssen.

    Gruß

    Uwe 

    Freitag, 19. August 2011 06:18
  • Ich möchte also in Kürze dem fertigen SP2010 System die zusätzliche URL http://sharepoint zuweisen, damit die Anwender sich an keine neue Adresse gewöhnen müssen.


    Das geht auch über eine Eweiterung der Webanwendung.. Da beim ersten Blick ein Authentfizierungsproblem (Authentifizierung wird von IIS gehandelt) vorliegt, könntest du es über eine neue IIS Site probieren. Letztenendes sollte es egal sein, ob die Benutzer über eine oder zwei IIS Sites an das Content gelangen. Zu einem späteren Zeitpunkt kann man die IIS Seite, die mit dem Servernamen konfiguriert ist, aus SharePoint entfernen.

    Freitag, 19. August 2011 14:15
  • Hallo Uwe,

     

    Hat Dir die Antwort von Andrei geholfen?

     

    Grüße,

    Alex

    Montag, 22. August 2011 06:20
  • Hallo Andrei, hallo Aex,

    ich habe die vorhandene Webanwendung nun erweitert und kann nun auf den Content über http://servername und http://sharepoint zugreifen, ohne das es Authentifizierungsabfragen gibt... perfekt :-)

    So langesam geht mein SharePoint 2010 Projekt auf die Zielgerade... vielen Dank für eure Unterstützung.

    Gruß

    Uwe

    Montag, 22. August 2011 11:00
  • Hallo Uwe,

    Super. Ich freue mich das zu hören.

    Bis zum nächsten Mal,viele Grüße.

    Alex

    Montag, 22. August 2011 11:39